Hände, die tragen – Vertrauensspiel – Vertrauensbeweis

Hände, die tragen – Vertrauensspiel – Vertrauensbeweis

Bei diesem Spiel wird ein Kind von anderen Kindern getragen. Hier ist Vertrauen gefragt. Das Spiel stärkt den Zusammenhalt der Gruppe. Es wird deutlich gemacht, wie wichtig Zusammenarbeit und Koordination sind, aber auch, dass man sich aufeinander verlassen können muss. Das getragene Kind soll bei diesem Spiel Vertrauen zu anderen Kindern fassen.

Anleitung und Empfehlung

  • Es werden mindestens 7 Spieler benötigt.
  • Eine ungerade Anzahl von Spielern ist von Vorteil.
  • Die Spieler sollten mindestens 13 Jahre alt sein.
  • Das Spiel dauert etwa 10 Minuten.
  • Es ist keinerlei Material notwendig.

Spielbeschreibung

Ein Kind wird ausgewählt. Die anderen Kinder stellen sich gegenüber auf, so dass sie damit eine Gasse bilden. (Bei 7 Spielern stehen sich jeweils 3 Kinder gegenüber, die 3 Kinder stehen jeweils nebeneinander.) Die gegenüberstehenden Kinder reichen sich nun die Hände.
Das ausgewählte Kind muss sich auf die Hände oder Arme der anderen Kinder legen und wird von ihnen getragen. Die Gruppe bewegt auch die Arme, so dass das getragene Kind hin und her gerollt, hochgeworfen, aufgefangen, hochgehoben oder in anderer Weise transportiert wird.

Sobald die Kinder mögen, wird das getragene Kind abgesetzt und es darf das nächste Kind bestimmen, welches getragen werden soll.

Sollte die Spieleranzahl eine gerade Zahl ergeben, wartet das übrig gebliebene Kind ab und schaut zu. Es ist dann automatisch als nächstes getragenes Kind an der Reihe.
Nachdem es erfolgreich getragen wurde, darf es sowohl das nächste Kind bestimmen, als auch das Kind bestimmen, welches warten muss. Jedes Kind sollte einmal getragen worden sein und einmal gewartet haben

Zur Übersicht der Gruppenspiele

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Hände, die tragen – Vertrauensspiel – Vertrauensbeweis" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com