Spiel für Kinder zum kennen lernen: Smarties und Stories

Spiel für Kinder zum kennen lernen: Smarties und Stories

Spiele für Kinder zum kennen lernen

Es handelt sich um ein Kennenlernspiel und ist besonders für den Schulanfang, den Beginn im Kindergarten oder zu sonstigen Anlässen, bei denen sich Kinder zum ersten Mal begegnen, geeignet. Die Kinder sollen ihre Schüchternheit überwinden und sich spielerisch bei den anderen Kindern vorstellen.

Anleitung und Empfehlung

  • Die Anzahl der Spieler ist egal.
  • Das Alter der Spieler ist egal.
  • Das Spiel dauert etwa 20 Minuten.
  • Erforderliches Material: Eine Packung Smarties, eine Tüte Gummibärchen, Bonbons oder ähnliches.

Spielbeschreibung

Die Kinder bilden sitzend einen Kreis und nehmen sich jeder eine beliebige Anzahl Smarties. Es dürfen auch Gummibärchen, Bonbons, Joghurt Gums oder ähnliche Süßigkeiten sein. Dann gibt jedes Kind etwas von sich preis. Das kann die Lieblingsfarbe, das Lieblingstier oder auch ein Erlebnis oder Hobby sein. Für jeden Smartie wird etwas berichtet. Kinder, die viele Smarties genommen haben, müssen demzufolge auch Vieles erzählen.
Nach jedem Erzählen darf der Smartie gegessen werden.

Vielen Kindern fällt es leichter etwas zu erzählen, wenn sie dabei etwas in der Hand halten. Das ist der Hintergrund dieses Spiels. Zudem wird das Erzählen jeweils durch eine Süßigkeit belohnt.

Variante

Erklärt der Spielleiter den Kindern vor dem Beginn, dass es wichtig ist, wieviele Smarties genommen werden, können sich schüchterne Kinder überlegen ob sie weniger Smarties nehmen. Sie müssen dann entscheiden, ob sie bereit sind weniger zu naschen, oder ob sie für weitere Smarties ihre Schüchternheit überwinden und doch etwas mehr über sich erzählen.

Es gibt einige verschiedene Gruppenspiele für Kinder, die ihnen riesig Spaß machen!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Diese Seite ist super hilfreich! Danke! Genau das Richtige für den Kennenlernnachmittag der neuen Erstklässler=)

Raphaela Gerspitzer schrieb am 20. Juli 2010