Sport und Fitness ist für Kinder sehr wichtig

Kinder haben einen natürlichen Bewegungstrieb. Für die gesunde Entwicklung des Körpers ist Bewegung unabdingbar, denn sie stärkt die Knochen und Muskeln. Außerdem werden die motorischen und geistigen Fähigkeiten, das Herz-Kreislauf-System und auch das Selbstbewusstsein gestärkt.

Früher war Bewegung selbstverständlich

Wenn man Eltern fragt, erzählen sie gerne davon, wie sie früher mit ihren Freunden um die Wette gerannt oder auf Bäume geklettert sind. Und Mitglied in einem Sportverein zu sein war nichts Außergewöhnliches.Fighting for the soccer ball

Hier traf man sich früher gern und tauschte sich bei sportlicher Betätigung mit seinem Freundeskreis aus.

Viele Kinder sitzen lieber zu Hause

Heute sieht es oft anders aus. Im Zeitalter von PC und Fernseher sitzen die meisten Kinder zu Hause, statt sich an der frischen Luft mit ihren Kameraden zu bewegen. Zusätzlich belastend ist eine falsche Ernährungsweise.

Diese Kombination kann im wahrsten Sinne des Wortes schwerwiegende Folgen haben. Immer mehr Kinder sind übergewichtig.

Welche Folgen hat Bewegungsmangel für Kinder?

Übergewicht kann zu Hänseleien in der Schule führen, aber auch zu Fehlstellungen am Bewegungsapparat. In den Knien, die nahezu das gesamte Körpergewicht tragen müssen, können eher als gewöhnlich Abnutzungserscheinungen auftreten.

Die Wirbelsäule leidet auch darunter, sodass es zu Fehlhaltungen kommen kann, die sich in Verspannungsschmerzen äußern können. Außerdem ist das Immunsystem schwächer als bei fitten Kindern und das Diabetesrisiko erhöht.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Sport?

Sport für Kinder ist gesund, keine Frage. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt, um damit anzufangen? Bewegung sollte schon in jüngsten Jahren zum Alltag gehören. Bis zum 8. Lebensjahr sollten mit dem Kind Spaziergänge und Radtouren unternommen werden. Außerdem darf gehüpft, balanciert, gerannt und geklettert werden. Danach bieten sich viele verschiedene Sportarten an. Weit verbreitet sind Fußballvereine, aber auch andere wie zum Beispiel Leichtathletik- und Turnvereine bieten ein abwechslungsreiches Angebot. Hier werden auch gleich die sozialen Kompetenzen gefördert. Fitness-Sport hingegen kommt erst im späten Jugendalter in Frage.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Sport und Fitness ist für Kinder sehr wichtig" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com