Ab wann darf sich ein Mädchen schminken?

Häufig versuchen junge Mädchen älter auszusehen, als sie eigentlich sind. In heutiger Zeit ist dies auch überhaupt kein Problem mehr, die Teenies nehmen einfach üppig Make up. Doch ab wann sollten sich Mädchen schminken dürfen?

Eltern sollten darauf achten, dass die Mädchen verantwortungsbewusst mit Make up umgehen und sich nur ganz dezent schminken. Oftmals begegnet man noch wirklich sehr jungen Mädchen, die total unnatürlich aussehen, weil sie zu übertrieben und ausgefallen geschminkt sind. Doch den Kindern das Make up ganz zu verbieten ist auch nicht sinnvoll, denn umso reizvoller wird es für die Mädchen und sie finden immer einen Weg heimlich Makeup zu tragen, wenn sie unterwegs sind.

Schönheit und Aussehen ist bei Mädchen ein aktuelles Thema

Ab wann darf sich ein Mädchen schminken?

Make up ist bei Mädchen voll im Trend

Dass sich Ihre Tochter schminken will ist wirklich kein Wunder, denn viele ihrer Freundinnen tragen vermutlich bereits Make up. Außerdem wird es den Mädchen in den Medien, wie Zeitschriften, Fernsehen und Internet vorgelebt, denn in unserer Gesellschaft steht heutzutage „Aussehen und Schönheit“ sehr hoch im Kurs. Mädchen und junge Frauen werden immer eitler, was bis zum Schönheitswahn führen kann.

Sicher ist auch Ihre Tochter keine Ausnahme und auch sie wird sich wahrscheinlich irgendwann mal schminken. Je später die Mädchen aber beginnen sich zu schminken, umso besser.

Ab welchem Alter darf sich ein Mädchen schminken?

Mit 12 Jahren Make-up zu tragen ist absolut früh genug. Bei den meisten Teenies beginnt es spätestens mit 14 – 15 Jahren. In der Pubertät und wenn dann zusätzlich Hautprobleme den Mädchen zu schaffen machen, sehnen sich die Teenager nach gutem Make up, um das Hautbild zu verbessern und hübscher auszusehen.

Machen Sie Kompromisse und gestatten Sie Ihrer Tochter zunächst einmal sich nur  zu bestimmten Anlässen (z.B. Kino oder Party bei Freunden) zu schminken.
Auch bei Make up sollte man versuchen auf die Qualität der Produkte zu achten, denn das Risiko von Allergien durch Make up  ist zunehmend ansteigend.

Empfehlenswert ist es, wenn die Mama ihrer Tochter gute Tipps und eigene Erfahrungen weitergibt, sozusagen einen kleinen Schminkkurs mit ihr macht, was auch ein schöner und persönlicher Moment für Mutter und Tochter ist, an den sich beide später sicher noch gerne erinnern. Zum „Schminken“ gehört natürlich auch wieder „das Abschminken“, auch dies sollte sorgfältig gemacht werden. Dem Mädchen wird durch diesen kleinen sinnvollen Schminkkurs von der Mutter auch vermittelt, dass sie ihre „Entwicklung zur Frau“ bemerkt und akzeptiert hat.
Ob sich die Mutter wohl noch entsinnen kann, als Sie das erste Mal Make up getragen hat!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Hallo ihr lieben ich habe da mal eine Frage würde mich sehr über eine Antwort freuen. Also ich bin 11 Jahre alt ich finde Schminke ist ein sehr interessantes Thema (habe auch recht viel) ich sehe ein das ich noch sehr jung bin aber es schminken sich viele in meinen Alter. Denkt ihr dass ich wenigstens einbisschen Wimperntusche tragen kann.

fannymaus schrieb am 26. Januar 2015