Abendessen für Kindergeburtstag: „Pizza – Brötchen“ sind sehr beliebt bei Kindern

Einen Kindergeburtstag zu feiern ist für die Kleinen ganz wichtig. Nach Kaffee, Kakao und Kuchen am Nachmittag soll es noch ein leckeres Abendessen für die Kinder,  die großen Gäste und natürlich auch für das Geburtstagskind geben. Bestens dafür geeignet sind „Pizza – Brötchen“. Die Zubereitung ist sehr einfach und sie können schon vorab vorbereitet werden.

Abendessen für Kindergeburtstag: „Pizza - Brötchen“

Kinder lieben Pizza – Brötchen

Zutaten:

200 g Salami
200 g Schinken
200 g Pilze
200 g Paprika (aus dem Glas)
200 g geriebener Käse
200 g Sahne
Gewürze (Pfeffer, Paprika, Pizzagewürz)
sowie
Brötchen oder Baguettes

 

Zubereitung der Pizza-Brötchen:

Salami, Schinken, Pilze und Paprika klein schneiden und in eine Schüssel geben, den geriebenen Käse und die Sahne dazugeben, alles miteinander vermischen, dann mit den Gewürzen (Pfeffer, Paprika,  Pizzagewürz) abschmecken.
Die Brötchen oder Baguettes waagrecht durchschneiden, beide Hälften mit der vorbereiteten Masse bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. bei 175 – 200 Grad überbacken.

Zu den „Pizza–Brötchen“ kann auch sehr gut frischer knackiger Salat serviert werden.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Mache an Geburtstagen auch gerne Pizza-Brötchen zum Abendessen. Man kann sie gut vorbereiten und sie schmecken immer allen, ob Kinder oder Erwachsene. Manchmal gibt es noch Salat dazu. Finde ich selbst auch richtig lecker.

Sarah schrieb am 14. März 2014