Deutsche Kinder Lieder und Texte

So schön kann Musik sein: schon in der Schwangerschaft lieben die Babys im Bauch der Mutter Musik. Es wird von Ärzten und Pädagogen schon frühzeitig empfohlen Melodien dem Kind nahe zu bringen, weil es unterstützend zu einer positiven Entwicklung führt.

Nicht nur der Klang von Melodie und Stimme sind beruhigend auf ein Kind, sondern sie wirken sich auch auf eine motorische Entwicklung optimal aus.

Deutsche Kinderlieder, ein perfekter Begleiter

So schön kann Musik sein

So schön kann Musik sein

In den ersten Monaten fangen Babys schon an Melodien wie von „Alle meine Entchen“ oder „Fuchs du hast die Gans gestohlen“ mit zu brabbeln. Ihre Töne passen sich den Klängen an und sich fangen an mit zu wippen. Aber auch im heranwachsenden Alter, wenn die ersten Sätze gesprochen werden, fängt das Kind an kleine einprägsame Wörter aus einem Lied mitzusingen.

Besser als durch die tägliche Kommunikation kann das Kind nicht lernen. Auch der Rhythmus eines Kinderliedes wird aufgenommen und unterstützt das Kind im Gleichgewicht. Es gibt für Kinder auch schon spezielle Kinderlieder, die ihnen Gegenstände oder Bestandteile des eigenen Körpers nahe bringen. Bestes Beispiel ist das Lied „Kopf-Schulter-Knie und Zeh ´n“. Durch ein Lautes mitsingen und gleichzeitigem Zeigen der Körperteile, kann das Kind eine Verbindung schaffen und schneller Erlerntes umsetzten.

In einem Kindergarten setzten die Erzieher auch oftmals Bewegungsspiele mit deutschen Kinderliedern um. So ist zum Beispiel „Pitsch Patsch Pinguin“ der Renner im Spielkreis. Für Kinder, die das Problem haben zu stottern und einfach Schwierigkeiten mit der deutschen Aussprache haben, sind genau diese Kinderlieder ein unterstützender Begleiter. Es fällt ihnen durch das mitsingen von Musik und Rhythmus automatisch leichter ganze Sätze zu formulieren. Eine positive Stütze für eine weitere positive Entwicklung.

Deutsche Kindermusiker

Kinder haben viel Freude an Musik

In vielen Kinderhausalten sind auch bekannte Kindermusiker nicht mehr wegzudenken. Rolf Zuckowski oder Volker Rosin sind einer der bekanntesten Sänger für deutsche Kinderlieder. Jedes Kind liebt diese Musik und hat auch mindestens eine CD davon bei sich im CD-Spieler liegen. Oft finden selbst auch die Eltern die Musik so toll, dass diese Musik das ganze Jahr über in den Haushalten der perfekter Begleiter ist. Musik die für Kinder geschrieben wurde, mit dem dessen Texten sie sich oft verbunden fühlen.

Sei es ein verzweifelter Wunsch nach was oder der Streit mit einem besten Freund, in diesen Liedern haben die Kinder die Möglichkeit in ihrer Sprache ihre Emotionen zu verarbeiteten. Aber auch andere Künstler schaffen es, die kleinen Kinderherzen im Sturm zu erobern. Viele verschiedene Internetportale bieten schon kostenlose Downloads für Kinderlieder an.

Ein großer Vorteil bei deutschen Kinderliedern ist, dass auch Eltern die Art von Musik und ihre Texte verstehen und nachvollziehen können. So entsteht gegenüber dem eigen Kind ein ruhiges Gewissen, ohne Angst haben zu müssen das ein böses Wort der Musiker über die Lippen kommt.

Deutsche Kinderlieder in den Alltag einbringen

Ein verregneter Tag kann oft für Kinder langweilig sein. Sport und Bewegung sind nicht gegeben und somit wird der Tag vor dem Fernseher verbracht. Einfach eine CD mit deutschen Kinderliedern in den CD-Player legen, Musik einmal laut aufdrehen und die Tanzfläche ist eröffnet. Kinder fangen an willkürlich durch die eigenen vier Wände zu toben und werden ihre Energie auf einem einfachen Weg los.

Auch Chorografien werden gerne einstudiert um sie zu einem späteren Zeitpunkt den Eltern zu zeigen. Es gibt in der heutigen Zeit aber auch schon DVDs zu kaufen, die Chorografien zu deutschen Kinderliedern anbieten. Das macht vor allem Kindern in der Gemeinschaft großen Spaß und sie können neben dem erlernten, noch was dazu komponieren und ihrer Fantasie frei laufen lassen. Kommunikation, Bewegung und Fantasie mit deutschen Kinderliedern kann man auf diese Art und Weise ganz einfach fördern.

Deutsche Kinderliedern und ihre Texte sind auch für Abendrituale sehr gut geeignet. Eine kleine Geschichte, mit den dazugehörigen gute Nacht Liedern lassen den Tag jedes Kindes auf eine beruhigende Art ausklingen. Regelmäßiges mitsingen hilft dem Kind sich Texte einfacher zu merken und kann so schon nachdem gute Nacht Kuss von den Eltern, dass eine gewisse gute Nacht Lied noch mal für sich selbst singen. Auch eine beruhigende CD zum einschlafen mit deutschen Texten, unterstützt Kinder erlebte Dinge aus dem Alltag besser zu verarbeiten.

Egal, in welchem Alter sich ein Kind befindet, deutsche Kinderlieder sind immer ein perfekter Begleiter. Egal ob zur Bewegung, zur Fantasie oder zur Kommunikation.

Der Spaß steht immer im Vordergrund.

Kinderlieder im Netz:

  • http://ingeb.org/kinderli.html
  • http://www.kleinkind-online.de/seiten/kinderlieder/index.htm

Bruder Jakob

Bruder Jakob, Bruder Jakob,
schläfst du noch, schläfst du noch?
Hörst du nicht die Glocken, hörst du nicht die Glocken?
Ding ding dong, ding ding dong.

Ein Männlein steht im Walde

Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm,
es hat vor lauter Purpur ein Mäntlein um,
Sagt, wer mag das Männlein sein,
das da steht im Wald allein,
mit dem purpurroten Mäntelein.

Das Männlein steht im Walde auf einem Bein,
es trägt auf seinem Haupte schwarz Käppelein.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
das da steht im Wald allein,
mit dem kleinen schwarzen Käppelein?

Fuchs du hast die ganz gestohlen

Fuchs, du hast die Gans gestohlen,
gib sie wieder her, gib sie wieder her,
sonst wird dich der Jäger holen mit dem Schießgewehr.

Seine große, lange Flinte,
schießt auf dich den Schrot, schießt auf dich den Schrot,
dass dich färbt die rote Tinte und dann bist du tot.

Liebes Füchslein, lass dir raten,
sei doch nur kein Dieb, sei doch nur kein Dieb.
Nimm, du brauchst nicht Gänsebraten, mit der Maus vorlieb.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Leider ist es wahr, dass viele Eltern mit ihren Kindern nicht so häufig singen. Obwohl es für die geistige Entwicklung des Kindes sehr wichtig ist. Daher singe ich mit meiner Tochter so oft wie nur möglich, die Texte zu den Kinderlieder besorge ich mir auf http://www.Kinderliederportal.de – Liedtexte mit Melodie für kleine und große Kinder, kann ich nur weiterempfehlen.

Dean81 schrieb am 15. Dezember 2011

Zwei lange Ohren und eine lange Nase, das ist Hans der Hase.
Er hupft herumm und wakelt mit dem schwantz, Gutten Morgen lieber Hans.
Wir konnen viel zusammen machen, klatsen und noch andere Sachen,
Klatsen das macht Spass, komm lieber Has zeigt uns was …

Re: Zwei lange Ohren und eine lange Nase, das ist Hans der Hase.
Er hupft herumm und wakelt mit dem schwantz, Gutten Morgen lieber Hans.
Wir konnen viel zusammen machen, Trommeln un noch andere Sachen,
Trommeln das macht Spass, komm lieber Hans zeigt uns was …

Re: Zwei lange Ohren und eine lange Nase, das ist Hans der Hase.
Er hupft herumm und wakelt mit dem schwantz, Gutten Morgen lieber Hans.
Wir konnen viel zusammen machen,Pfeifen und noch andere Sahen,
Pfeifen das macht Spass, komm lieber Hans zeigt uns was …

….

Iuliaaa schrieb am 21. Januar 2011

Ich bin eine Deutschlehrerin; mein Schüler sind zwische 10 bis 14 jahre Alt
ich brauche Kinderlieder und Texte für den Unterricht
können SIe mir helfen
ich danke Ihnen im voraus
colombe

colombe Rakotoarivelo schrieb am 4. Juni 2008