Pille absetzen – Schwanger werden

Nehmen Sie die Pille und denken jetzt über Nachwuchs nach? Dann stellen Sie sich sicher auch die Frage: Wie lange dauert es nach Absetzen der Pille, bis ich schwanger bin? Eine konkrete Antwort auf diese Frage kann Ihnen niemand geben. Denn das ist von Frau zu Frau völlig unterschiedlich.

Pille abgesetzt? Schwanger werden.

Pille abgesetzt? Schwanger werden.

Nach Absetzen der Pille schwanger werden?

Bei manchen Frauen kommt es bereits im ersten Zyklus dazu, dass sie schwanger werden, nachdem sie die Pille abgesetzt haben. Andere Frauen warten mehrere Monate oder sogar bis zu zwei Jahre, bis sie schwanger werden. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass eine Frau nach Absetzen der Pille ca. drei Monate bis zwei Jahre warten muss, bis es zu einer Schwangerschaft kommt. Dem entgegen stehen jedoch zahlreiche praktische Beispiele, bei denen nach Absetzen der Pille sofort eine Schwangerschaft festgestellt werden konnte.

 

Beeinflussen können Sie es nicht, dass Sie schwanger werden, nachdem Sie die Pille abgesetzt haben. Sie können jedoch einige wichtige Tipps befolgen, die eine Schwangerschaft begünstigen. Dazu gehört zum Beispiel, dass Sie viel Bewegung haben, um auch Stress abzubauen, dass Sie sich gesund ernähren und auf Zigaretten und Alkohol verzichtesn.

Den Körper zur Ruhe kommen lassen

Von Frauenärzten wird jedoch geraten, dass du deinen Körper nach Absetzen der Pille zuerst einmal zur Ruhe kommen lassen solltest. Das bedeutet, dass du während der ersten zwei Monate, nachdem du die Pille abgesetzt hast, ausschließlich geschützten Geschlechtsverkehr haben solltest. Kondome sind in dieser Zeit also ratsam. So kann sich dein Körper an die Umstellung gewöhnen.

Pille absetzen – Beratungsgespräch suchen

Wenn Sie die Pille absetzen möchten ist es nicht von Bedeutung, wie lange Sie die Pille bereits eingenommen haben. Denn auch wenn Sie bereits mehrere Jahre die Pille zur Verhütung verwendet haben, kann es innerhalb kürzester Zeit passieren, dass Sie schwanger sind. Selbst in einer „Pillenpause“ kann es zu einer Schwangerschaft kommen. Dies wird jedoch durch die Fruchtbarkeit gesteuert, die von der Pille jedoch im Allgemeinen nicht beeinträchtigt wird.

Ein Gespräch mit dem Frauenarzt ist jedoch unerlässlich. Sie sollten die Pille nicht einfach auf eigene Faust absetzen. Denn schließlich kann es sein, dass Sie bereits sehr schnell nach Absetzen der Pille schwanger werden. Aus diesem Grund ist ein Beratungsgespräch mit dem Frauenarzt Pflicht.

Ähnliche Beiträge



48 Kommentare zu „Pille absetzen – Schwanger werden“
  1. Alexandra schrieb am 13. September, 2014

    Ich bin jetzt 25 Jahre und habe die Pille seit einem halben Jahr ohne ärztlichen Rat abgesetzt, hatte meine letzte Periode nur 2 Tage ist das normal?

  2. natalie schrieb am 21. April, 2014

    ich habe mal eine frage bin ich jetzt schwanger wenn ich antibiotika mit Pille genomme habe

  3. Ina schrieb am 30. Januar, 2012

    Hallo ihr,

    ich will ein Baby mit meinem Freund bekommen. Planen aber erst Ende des Jahres mit den “Versuch” anzufangen, weil dieses Jahr einfach noch zu viel ansteht. Ich habe ein Bauchnabelpiercing seit ca. 14 Monaten. Kann mir jemand sagen wann ich es bestenfalls herausnehmen sollte, dass es noch rechtzeitig zuwächst? Habe nämlich wahnsinnige Angst, dass es reißt. Hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht? Lieber Gruß, Ina

  4. Annika schrieb am 27. Dezember, 2011

    Hallo leute,
    Ich habe die Pille ungefähr 2wochen genommen
    Und ungefähr auch nach2 Wochen litt ich unter starkem
    Erbrechen und durchfall, darauf hin habe ich ein antibiotikum bekommen
    Ich wusste aber nicht das ich beides gleichzeitig einnehmen durfte
    Jetzt bekomme ich meine Tage nicht mehr .
    Ist es möglich das ich jetzt schwanger bin?

  5. Sophie schrieb am 18. Dezember, 2011

    Hallo zusammen,
    ich hab meine Pille am 5 Nov. vorzeitig (musste noch 3 Tage einnehen) abgesetzt, hatte dann mene Mens. Hatte mit meinen Mann teilweise ungeschützten Verkehr (zwieschendurch ohne Kondom, er hat aber nicht in mir abgespritzt – sorry, fall es zu offen ist), auf je Fall – heute ist 18 Dezember, ich hab meine Tage immer noch nicht und die letzte Woche öfters zeihen im Unterleib, teilweise sehr schmerzhaft…. was meint ihr dazu,
    P.s. möchte auch Schwanger werden, und wie Caterina hab ich auch Bammen..

  6. Jenny schrieb am 16. Dezember, 2011

    Hallo zusammen
    Versuchen seid einem Jahr schwanger zu werden u bisher erfolglos.bin auch nicht ständig am nachdenken oder habe zwanghaft Sex nur um schwanger zu werden. Aber nach einem Jahr macht man sich langsam schon Gedanken warum es nicht klappt! Ich kann nur sagen ich hab’s mir einfacher vorgestellt.

  7. Caterina schrieb am 5. Dezember, 2011

    Hallo zusammen, ich habe meine Pille auch im Oktober abgesetzt. Mein Zyklus war dann anstatt 28T 35T. Jetzt an Tag 17 habe ich wieder ein Ziehen im Unterleib, nehme an das ist der Eisprung oder kurz davor. Aber jetzt bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob ich schwanger werden will. Irgendwie will ich schon und doch plagen mich Zweifel. Ist das bei euch auch so? Habt ihr nicht auch etwas Angst davor dass sich euer Leben so verändert?! Wir werden trotzdem nicht verhüten und wenn’s dann soweit ist dann gibts kein Zurück… Ich weiss dass ich mich dann riesig freue wenn der ss-test positiv ist aber Bammel hab ich trotzdem.

  8. safari schrieb am 29. November, 2011

    hallo zusammen,
    ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nach über 10 Jahren Pilleneinnahme die Pille abgesetzt hab (Ende Oktober 2011) und gleich im ersten Monat ohne die Pille starke Anzeichen einer Schwangerschaft hatte (komisches Essverhalten – viel und durcheinander, stechen in der Brust, starkes Ziehen im Unterlaib- mehrere Tage, Kurzatmigkeit, Schwindel, Müdigkeit). Ich dachte, dass das eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit ist, dass ich schwanger bin – Test war negativ und meine Periode hab ich zwei Tage verspätet bekommen. Also nicht sofort Hoffnungen machen, so wie ich! Es lag einfach nur an der Umstellung für meinen Körper. Ist ja auch kein Wunder wenn er jahrelang mit Hormonen versorgt wird.
    lg Safari

  9. jina schrieb am 15. November, 2011

    hi
    also ich habe ungefair vor 2 monaten meine pille (leios) abgesetzt. hate einmal meine periode nur ganz leicht (wie immer). seit fast 12 tagen habe ich unterleib ziehen als ob die mens kommt. mal mehr mal weniger. seit ungefair ner woche hat sich meine rechte bustwarze verändert, ist größer als die andere, das hab ich noch nie zuvor bemerkt. nun ja in 2 tagen müsste meine periode wieder kommen. habe heute aber einen früh sst gemacht da ich das gefühl nicht los bekam das doch etwas sei. der war aber negativ. können die anzeichen auch eine nachwirkung der pille sein?

  10. natasha schrieb am 27. Oktober, 2011

    Hallo ihr lieben,

    @ rebecca: Was festes zu haben wäre sicher besser gewesen jedoch wird ein Kind nicht nur von Geld groß sondern braucht vor allem Liebe und Zeit (natürlich auch Geld aber das bekommt man ja auch vom Amt) … Und traurigerweiße hat man als ALG 2 empfänger sogar einige vorteile..

    Ich persönlich habe auch die Pille abgesetzt am 07.10. und hatte danach sofort meine Tage sowie meinen eisprung (Clear blue Ovolationstest) bin Unbefristet eingestellt auf meiner Arbeitsstelle wollte aber auch nächstes noch mal eine Ausbildung anfangen!
    Dies werde ich dann sofort nach der Eltenzeit machen…

    Jetzt freue ich mich erst einmal darauf das WIR schwanger werden und unser Glück vervollständigen!

    Und wünsche allen viel Glück!!!

    LG Tasha

  11. Efaela schrieb am 24. Oktober, 2011

    Hey ihr,
    ich hab die Pille abgesetzt nach zwei Monaten war ich schwanger ohne Probleme die war vor 4 Jahren Mittlerweile bin ich mit dem 4. Kind schwanger.
    LG Efaela

    P.S. An alle viel glück

  12. Katsi schrieb am 24. Oktober, 2011

    Ich habe meine letzte Pille Ende September genommen, danach hatte ich ganz normal meine Tage. Wir wünschen uns Nachwuchs, aber da ich meinen Zyklus ohne Pille noch nicht kenne, weiß ich nicht wann meine fruchtbaren Tage sind. Jetzt hab ich schon ein ziehen im Unterleib und bin ganz gespannt ob ich jetzt vielleicht doch schon schwanger bin oder ob ich nächste Woche meine Tage bekomme. Mal sehen wie es weitergeht, ich hab jetzt auch gelesen das sich der erste Zyklus auch noch sehr verzögern kann.

  13. rebecca schrieb am 20. Oktober, 2011

    Vielen dank ihr lieben für eure meinung hab jetzt die pille seit september abgesetzt …haben uns für ein baby entschieden….=) …..nur jetzt habe ich keine arbeit mehr ich wurde gekündigt und ich hab angst das ich mein kind nix bieten kann mein verlobter geht arbeiten und hat einen guten lohn …und ich bin jezt arbeitslos seit 16.10 =( möchte aber immernoch mein wunsch baby ich hoffe das alles gut wird und das geld reicht ….schönen tag euch

  14. Maja schrieb am 9. Oktober, 2011

    hallo, ich habe die Pille 3 Monaten recht unregelmäßig genommen -.- jetzt seit einem Monat sagt mein Mann ich solle sie einfach komplett weglassen…nun heißt es abwarten und Tee trinken. Hoffen das es recht schnell klappt und wir nicht so lange warten müssen bis “wir” schwanger sind.

  15. Kiki schrieb am 30. September, 2011

    Also ich bin trotz Pille schwanger geworden, sowas gibt es wirklich und ist keine Ente. Ich bin jetzt ende 4. Monat. Muß aber sagen das am Jahresanfang mein Vater vestorben ist. Hatte ziemliche psyschiche Probleme damit. Nach der Beerdigung hatte ich dann einen ganz starken Gripalen Infekt. Nur so kann ich mir erklären das ich schwanger geworden bin. All das wird wohl die wirksamkeit deer Pille herabgestuft haben. Jetzt freuen wir uns jedenfalls auf den kleinen wurm der bald kommen wird. :)

  16. Lieschen schrieb am 26. September, 2011

    Hallöchen!
    Ich habe im April die Pille abgesetzt und seitdem nur einmal, genau nach 100 Tagen meine Mens bekommen. Seitdem jetzt wieder nicht mehr. bin jetzt schon wieder bei ZT 56 angelangt….Hormone sind allerdings laut Bluttest in Ordnung…dauert also verdammt lang bei mir, bis sich da mal was tut….

  17. Tatjana schrieb am 20. September, 2011

    Hey, ich habe im Oktober 2010 mir das Verhütungs- Stäbchen aus dem Arm vorzeitig rausmachen lassen, da mein Mann und ich im August geheiratet haben und wir nun unser Glück noch perfekt machen wollten. Ich habe mich sehr hinein gesteigert, wollte unbedingt ganz schnell schwanger werden. Meine Freundin hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine wunderschöne Tochter bekommen und ich wollte auch unbedingt dieses Glück haben. Auf diversen Seiten haben ich gelesen, dass es bei dem Verhütungsstäbchen sein kann, dass es mehrere Jahre dauert bis man wieder einen Zyklus und einen Eisprung hat, manche Frauen sind garnicht mehr schwanger geworden. Ich hatte solche Angst, dass ich nie schwanger werden kann. Naja ums jetzt kurz zu machen: Nach einem halben Jahr habe ich mir gedacht ok es wird noch dauern! – So jetzt ist ein Jahr vergangen und siehe da ich bin in der 11+2 SW !!! Mein Mann und ich sind voll glücklich!!
    Ich bin auch erst 24 und dachte, dass ich sofort schwanger werde. Ich habe mich viel zu sehr selber gestresst. Kleiner Tipp von mir: Setzt die Pille ab und genießt die Nähe und Zärtlichkeiten mit eurem Mann. Ich weis klingt jetzt vielleicht überheblich, ist jedoch wirklich ein guter Tipp!! – Ich konnte es auch nicht glauben. Ich drücke Euch allen die Daumen!!!!!

  18. fee schrieb am 19. September, 2011

    Hallo Rebecca, bezüglich Rechten und finanzieller Unterstützung würde ich dir empfehlen einfach mal zu proFamilia zu gehen. Die beraten einen da meist recht kompetent. Mein Freund und ich studieren beide und wir bekamen von einer Stiftung ziemlich viel Geld für “Mehrbedarf in der Schwangerschaft und Erstlingsausstattung” geschenkt. Und nach der Geburt gibt es ja Kindergeld und je nach eurer Situation 12-14Monate Erziehungsgeld von mind. 300€ (??)
    Liebe Grüße

  19. Beate schrieb am 13. September, 2011

    Hallo! Ich bin jetzt 33 Jahre alt und nahm ununterbrochen die Pille seit 16 Jahren. Habe sie dieses Jahr Anfang April abgesetzt und jetzt bin ich in der 8. SSW – also hat es bei mir so ziemlich sofort geklappt :-), obwohl ich dachte, dass es bestimmt länger dauert, bis ich schwanger werde, weil die Wahrscheinlichkeit ja ab 30 Jahre immer geringer wird und der Körper sich erst mal umstellen muss, wenn man die Pille nicht mehr nimmt….. aber, siehe da, hat bei mir alles nicht zugetroffen :-)

  20. Honey schrieb am 11. September, 2011

    @Rebecca.. du kannst ja dann wenn es soweit ist kindergeld beantragen und beim Sozialamt mal nachfragen ob man noch einen kleinen zuschuss bekommt also da musst du dir keinen kopf machen hilfe bekommst du auf alle faelle wenn dein gehalt nicht ausreicht :)

  21. Honey schrieb am 11. September, 2011

    heyy ihr lieben..ich versuche seit 4 monaten schwanger zu werden habe die pille 2 monate lang genommen und sie im mai dann wieder abgesetzt weil wir uns doch fuer ein kind entschieden haben..war beim frauenarzt habe mich durch checken lassen mit dem ergebnis alles ok aber meine FA meinte auch das es bis zu einem jahr dauern kann und man danach erst intensiver gucken sollte woran es liegt..es ist echt deprimierend wenn man jeden monat einen negativen test in der hand haelt :(

  22. steffischnecke schrieb am 11. September, 2011

    hallo ihr lieben.. habe meine pille ende märz abgesetzt und seitdem keine regelblutung mehr bekommen.. im november vor 2 jahren hatte ich krebszellen die mir wegoperiert werden mussten und der frauenarzt meinte das die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nicht gerade hoch ist.. jetz hab ich wie gesagt seit märz die pille abgesetzt und andauernd ungeschützten verkehr.. ich möchte mama werden slang ich noch jung bin, da ich nicht weiß wann und ob der krebs jemals wieder kommen kann.. habt ihr einen tipp für mich wie es schneller klappt?

  23. sandra schrieb am 9. September, 2011

    ich hatte schon mal vor 1 jahr kurzfristig die pille abgesetzt und wartet ewig auf meine tage. hab dann einfach wieder angefangen auch ohne zyklus. nun habe ich vor knapp 3/4 wochen meine pille abgesetzt…ein eisprungrechner sagte mir das ich am 4-7.9. meine fruchtbaren tage habe , aber der clearblue sagte nööö….was mache ich wenn ich nicht meine tage bekomme? ständig zu denken man is schwanger macht einen doch verrückt….

  24. rebecca schrieb am 8. September, 2011

    hallo ich bin 22 und seit september ausgelernt als altenpflegerin.habe einen 1 jahres vertag mit 6monate probezeit ..ich hätte aber jetzt gern die pille abgesetzt und mit meinen verlobten eine familie gegründet …ich weiß nicht was ich tun soll wegen meiner arbeit ..ein kind kostet ja geld …kann mir jemand sagen wie es ist mit unterstütztung??? danke =)

  25. sylke schrieb am 3. September, 2011

    hallo
    ich habe meine pille cilest seit oktober 2010 abgesetzt nehme sie seit 10 jahren. bin leider immer noch nicht schwanger. bin allerdigs auch schon 42 jahre. doch wir wünschen uns sehnlichst noch ein kind. haben schon 2 kinder 16 und 10 jahre alt. hoffentlich klappt es bald.

  26. lala schrieb am 29. August, 2011

    hallo :)
    ich habe meine pille vor .. 3 /4 wochen abgesetz und hatte auch meine blutungen .. ich hatte mit meinem freund ungeschützen sex und jetz kommt meine tage auch nicht mehr :S bin ich schwanger ?

  27. erna schrieb am 15. August, 2011

    hallo alle zusammen! ich habe am 1.7. meine pille abgesetzt und warte jetzt darauf das ich schwanger werden. ich hatte immer ein zyklus von 21 tage ohne und 6 tage mit periode.jetzt jedoch hatte ich 40 tage ohne und hoffe 6 tage mit periode. kann also aus erfahrung sprechen: der zyklus verändert sich. habe in dieser zeit auch 2 ss-test gemacht und werde für die zukunft keine mehr so schnell machen, sondern einfach 46 tage warten und dann zum f-arzt gehen. (46 tage lt. f-arzt sind normal) finde es toll das es solch forums gibt an die man sich wenden kann bzw. einfach mal seine erfahrungen schreiben kann.

  28. Martina schrieb am 8. August, 2011

    Hallo ihr lieben, @NIcole: ich hab meine Pille Ende März abgesetzt, und bis heute meine Tage nicht bekommen, ich hab das auch bei meiner FÄ angesprochen, sie meinte daraufhin: das es gut möglich sein kann, ein gesundes Paar-ein Jahr! das heisst, wenn man ein gesundes Pärchen ist, dann ist es bis zu einem Jahr völlig normal schwanger zu werden!!

  29. Jenny schrieb am 9. Mai, 2011

    hallo ihr lieben! Habe 4 Monate meine Pille genommen. Meine letzte Periode ist zwei wochen her, doch jetzt haben mein Mann und ich uns entschlossen, doch noch ein Baby zu bekommen. Habe also mitten in der Pilleneinnahmezeit abgebrochen. Anschließend habe ich nach 2 Tagen sofort meine Periode wieder bekommen. Meine Frage jetzt, wie ist jetzt mein Zyklus und ab wann kann ich wieder rechnen? weil ich habe ja schließlich in 30 Tagen jetzt schon das zweitemal meine Periode? Vielen Dank für eure antworten im Voraus!

  30. Nono schrieb am 3. Mai, 2011

    Frauenarzttermin ist Pflicht bevor man die Pille absetzt?? Muss ich auch jedes Mal zu einem Beratungsgespräch wenn ich mit meinem Mann schlafe und vorher nicht die Pille genommen habe?

  31. Anne schrieb am 28. April, 2011

    Hallo!
    Bei mir ist es momentan so:
    Habe die Minisiston genommen, letzten Monat abgesetzt und bin wahrscheinlich schon schwanger!!!
    Ich weiß es noch nicht hundertprozentig, aber bei meinem ersten Kind war es genauso. Meine Tage kommen immer am gleichen Tag zur gleichen Zeit, ob mit Pille oder ohne. Und nun bleibt sie aus. Werde nächste Woche gleich mal zum FA :-)

  32. Katrin schrieb am 27. April, 2011

    Also ich bin bei beiden Kindern sofort nach Absetzen der Pille schwanger geworden, nichts mit warten oder so und sonderlich häufig Sex hatten wir auch nicht.

  33. Chrisi schrieb am 23. April, 2011

    Ich habe kurz nach Silvester die Pille abgesetzt und bin leider immer noch nicht schwanger. Bei meiner Tochter hat es innerhalb von 2 Monaten nach absetzen der Pille geklappt. hoffe das ich bald wieder schwanger bin, aber man darf es einfach nicht zu sehr wollen, sonst klappt es meist ja nicht.

  34. Krissy schrieb am 21. April, 2011

    Hallo Nicole,

    Wenn du so unsicher bist geh doch mal Frauenarzt!

  35. Nicole schrieb am 16. April, 2011

    Hallo ihr lieben! Ich habe meeine Pille nicht mehr genommen seint März. Ich habe seit dem meine tage nicht mehr bekommen und habe gelesen, dass ich solange nicht schwanger werden kann, bis ich zum erstenmal meine tage bekommen habe, nach der Absetzung, stimmt das? Habe ich das richtig verstanden? Ich würde aber gerne die pille wieder nehmen muss ich solange warten bis zu meiner Periode oder kann ich jetzt mitten drin anfangen?

  36. schnüppchen schrieb am 11. April, 2011

    hallo Ihr,
    ich nehme die Pille seit zwei Jahren und habe nach der letzten 7tägigen Einnahmepause einfach nicht wieder angefangen. Habe am 3 Tag meine Regel bekommen und und nach weiteren 7 Tagen ungeschützten Verkehr gehabt. Kann den nach dem Absetzen der Pille gleich im ersten Zyklus etwas passieren? Heute ist Tag 17. Das heisst, der eigentlich übliche Eisprung ist schon vorbei und es war wieder ungeschützt. Ich merke,das ich mich ein wenig hineinsteigere, aber Fakt ist, das heute der zweite Tag ist an dem ich ein ziehen im Unterbauch merke verbunden mit Harndrang, Müdigkeit, Schwindel und Kurzatmigkeit…Andererseits bin ich ein Mensch der sich gut in Dinge hineinsteigern kann. Habe auf jeden Fall heute einen Test gemacht ( was ziemlich dumm war, den ich erwarte meine Regel erst um Ostern rum)… Danke euch jetzt schon mal für eure Meinungen.

  37. Katinka schrieb am 6. April, 2011

    Also ich hab die Pille im Nov. abgesetzt und der Wunsch meines Freundes und mir nach einem gemeinsamen Kind wird immer GRÖSSER … nun haben wir aber schon April :( und ich bin total verzweifelt die ganzen Frauen mit Babybauch oder Kindern in der Stadt zu sehen.

    Sollte ich nochmal 3 Monate die Pille nehmen und sie ca. 2 Wochen vor den Fruchtbarentagen absetzen und ab da alle 3 Tage GV haben? Ich bin echt total traurig das es nicht klappt …

  38. hella schrieb am 29. März, 2011

    An alle die wirklich schwanger werden wollen und es klappt einfach nicht, trotz Sex :-)…
    Geht mal zu nem Osteopathen! Manchmal liegt es ganz einfach an der Aufhängung der Gebärmutter.

  39. Krissy schrieb am 11. März, 2011

    Hallo,

    ich habe die Pille ende Februar abgesetzt. Letzte Woche hatte ich unglaubliche Unterleibsschmerzen, aber bis jetzt hab ich noch gar keine Entzugsblutung. Wenn ich in den letzten Jahren auch nur einmal die Pille vergessen hatte, hatte ich ich sofort ganz leicht Schmierblutung…jetzt nehme ich die Pille gar nicht und ich hab auch gar nichts? Was bedeutet das?

  40. Sabrina schrieb am 8. März, 2011

    Hallo,

    also wenn man sich drauf versteift schwanger zu werden klappt es meist nicht so schnell.
    Also bei meiner tochter hat es 9 monate gedauert nach absetzung der pille, so nun als meine tochter ca 10mon. alt war habe ich dusseligerweise meine pille im nov. nicht genommen und bin ungeplanterweise wieder schwanger geworden ( unerhofft – oft ) . Mittlerweile freue ich mich riesig auch wenn es so kurzfristig hintereinander ist. Aber wie gesagt nicht drauf versteifen.

    LG

    18 SSW :-D

  41. Laura schrieb am 15. Februar, 2011

    Hallo,

    “Pille absetzen – Schwanger werden” bei mir war es genau so!
    Habe Mitte Dez. 2010 die Cerazette abgesetzt und bin sofort schwanger geworden. Hatte bloß eine kleine Eintagesschmierblutung kurz nach dem Absetzten. Bin jetzt in der 9. SS Woche :-)

  42. Katharina schrieb am 12. Januar, 2011

    Bei unserem ersten Kind haben wir das so gemacht das ich die Pille 6 Monate vorher abgesetzt habe und haben solange mit Kondom verhütet. Zum gewünschten Zeitpunkt haben wir aufgehört mit verhüten und bin sofort schwanger geworden. Planen das bei dem zweiten genauso und bin sehr optimistisch ;-)

  43. jenny schrieb am 10. Januar, 2011

    Also ich habe vor 2 wochen meine Pille abgesetz. Habe dann die normal Abbruchblutung 2 Tage nach Absetzen der Pille bekommen. Hatte in den 2 Tagen zwischen Absetzen und Blutung Sex und 6 Tage nach der Abbruchblutung. Kann es sein dass ich schwanger bin?
    Ich hab schon eine 4 jährige Tochter, bei der ich keine Pille genommen habe, sondern vorher nur mit Kondom verhütet habe. Bin jetzt irgendwie verunsichert. Will aber warten bis/ob meine normal Regel einsetzt.Hat jemand auch so eine erfahrung gemacht?

  44. lena schrieb am 9. Dezember, 2010

    hallo
    ich habe die pille abgesetzt und musste 3jahre warten bis ich schwanger wurde!mein kleiner ist jetzt etwas über 1jahr alt,aber ich werde die pille jetzt wohl oder übel wieder nehmen müssen…wir wollen aber auch 1geschwisterchen,dexshalb wird die einnahme nur von kurzer dauer sein…vielleicht 1jahr…viel glück beim schwanger werden,es war für mich das schönste auf der ganzen welt!!

  45. Caro schrieb am 9. Dezember, 2010

    Hallo ich habe meine piller seid letztem monat abgesetzt meine regal kam 4 tage zu spät ein test zeigt aber negativ an. kann ich schon schwanger sein oder nicht und wie lange kann es dauern wenn ich die pille seid 4 monaten durchgenommen habe sprich meine tage verhindert habe kann das eine verlängerung der zeit dauern bis ich schwnager werden kann

  46. Christina schrieb am 5. Dezember, 2010

    Wir sind am überlegen, mein Freund möchte jetzt schon, ich möchte ab April, weil ich noch eine Fortbildung mache, wenn ich jetzt wüsste, wie lange das dann nur dauert, bis man denn dann schwanger wird.

  47. Jana schrieb am 18. Oktober, 2010

    Also ich habe meine Pille auch abgesetzt und ih hoffe ich bekomme schnell ein Baby ich will nicht 2 Jahre warten .

  48. Nicole schrieb am 25. Mai, 2010

    also es stimmt ich habe die pille abgesetz und bin dann erst nach 1 1/2 jahren schwanger geworden, Ich denke auch weil ich unbedingt ein baby haben wollte hat es deswegen nicht geklappt,,,
    Meine Tocher wird jetzt 2 1/2 jahren und habe die pille abgesetzt weil wir noch ein geschwisterchen haben wollen für sie ich habe angst das es wieder so lange dauert, was kann man dagegen machen

Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: ""
Cache erstellt am 02.10.2014 - 02:00:01 in 0 / 1412208001