Das richtige Kinderbett für Ihr Kind

Ein gutes und bequemes Bett ist wichtig für gesunden Schlaf – für Erwachsene und mindestens genauso sehr für Kinder. Die Auswahl an Modellen und Materialen für das Kinderbett ist riesig – kaufentscheidend sind der persönliche Geschmack und natürlich das Budget der Eltern.

Zwei Kriterien sollte allerdings jedes Kinderbett von Betten.de erfüllen: Schadstoffarmes Material – idealerweise mit einer ökologischen Qualitätsgarantie – und optimale Sicherheit für die kleinen Schläfer.

Babybett und Kinderbett

Infos und Hinweise zum Babybett und Kinderbett

Für Babys: Wiege, Kinderwagen oder Kinderbett?

Wiegen und Stubenwagen sind die ideale Schlafgelegenheit für Kinder bis zu einem halben Jahr. Babys lieben kleine Räume und fühlen sich in der kuscheligen “Höhle” richtig wohl. Nachts schiebt man das platzsparende mobile Bettchen einfach neben das Bett der Eltern.

Alternativ gibt es Babybetten, die zum Elternbett hin offen sind. Falls Mama stillt, muss sie nachts dafür ihr eigenes Bett nicht verlassen, außerdem genießt das Baby die Nähe zu den Eltern mehr als in einem separaten Bett. Wichtig: Sobald das Kind anfängt zu krabbeln, sind diese Betten nicht mehr sicher und sollten durch ein Gitterbett ersetzt werden.

Kinderbetten – Sicherheit steht an erster Stelle

Wer ohne den Umweg über die speziellen Baby-Varianten gleich mit einem größeren Kinderbett – meist mit den Standardmaßen von 70 x 140 Zentimetern – beginnen möchte, baut ganz kleinen Kindern anfangs idealerweise eine “Kissenburg”. Für Babys sind dafür sogenannte Stillkissen gut geeignet – sie sind etwas stabiler und damit für die Schlafplatz-Begrenzung auch sicherer als normale Kissen. Außerdem haben die meisten Babybetten Seitenpolster oder mindestens am Kopfende eine Polsterung.

Für Säuglinge und kleine Kinder ist zunächst ein Gitterbett ein Muss. Der ideale Sprossenabstand liegt zwischen 4,5 und 6,5 Zentimetern. Vorausschauendes Kaufen spart in der Zukunft Geld: Die Böden vieler Betten sind mehrfach in der Höhe regulierbar – wichtig auch für optimale Sicherheit, wenn der Sprössling anfängt, in seinem Bett zu stehen. Nach der Kleinkind-Zeit dient ein solches Bett, das mitwächst, noch einige Jahre – dann ohne Gitter – als “normales” Kinderbett.

Die Matratze für das Kinderbett sollte auf jeden Fall exakt in den Rahmen passen – Zwischenräume zwischen Matratze und Bettgestell bergen vor allem für kleinere Kinder ein ständiges Verletzungsrisiko. Als Material für die Matratze empfiehlt sich Latex oder Schaumstoff in relativ fester Konsistenz.

Ähnliche Beiträge



Bisher noch kein Kommentar zu „Das richtige Kinderbett für Ihr Kind“
  1. vorname.com schrieb

    Schade. Bisher hat noch niemand ein Kommentar geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter unten.

Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: ""
Cache erstellt am 26.10.2014 - 02:03:23 in 0 / 1414281803