Kinderzimmer – Tapeten und Möbel auswählen

Für Familien mit Kindern stellt sich früher oder später die Frage nach der Gestaltung des Kinderzimmers.

Während bei Babys und Kleinkindern noch der Geschmack der Eltern entscheidend ist, sollte älteren Kindern bei der Raumgestaltung zumindest ein Mitspracherecht eingeräumt werden. Vielleicht können diese sogar auch selbst schon bei einer Renovierung helfen, um sich dann in den eigenen vier Wänden wohl und sogar auch ein bißchen stolz fühlen zu können.

Kinderzimmertapeten und Farben

Tapeten und Möbel für das Kinderzimmer auswählen

Tapeten und Möbel für das Kinderzimmer auswählen

Die Auswahl an Kinderzimmertapeten oder Wandfarben ist riesig, ob einfarbig oder gemustert, mit Bordüren oder Wandaufklebern, mit Trickfilm-, Blümchen- oder Automotiven. Schauen Sie sich in entsprechenden Läden um, lassen Sie sich beraten und lassen Sie Ihr Kind mit entscheiden. Vorteilhaft wäre es, wenn die Wandfarben oder die Tapeten abwaschbar sind. Der Bodenbelag für das Kinderzimmer kann gerne mit einem kuschelweichen und wärmenden aber leicht zu reinigendem Teppich bedeckt sein, denn die meisten Kinder – selbst wenn sie schon älter sind – spielen oft und gern auf dem Fußboden.

Möbel für das Kinderzimmer

Nehmen Sie sich genügend Zeit bei der Suche nach den passenden Kinderzimmermöbeln, denn diese Möbel sollen praktisch, funktional und von guter Qualität sein, man sollte dabei auch auf entsprechende Prüfsiegel achten, die garantieren, dass die Möbel für die Gesundheit der Kinder unbedenklich sind. Gleiches trifft übrigens auch auf den Fußbodenbelag zu.  Die Vielfalt an Kinderzimmermöbeln ist riesig, achten Sie dabei auch auf den Geschmack und das Alter Ihres Nachwuchses. Manche Kindermöbel wachsen mit, was bedeutet, dass man sie mit zunehmendem Alter des Kindes umbauen kann. Bei der Beleuchtung des Kinderzimmers sollte vor allem darauf geachtet werden, dass eine gute Schreibtischleuchte vorhanden ist. Ansonsten sind bei der Lampenwahl die eigenen Vorlieben entscheidend.

Ein Kinderzimmer, das in Schlaf-, Arbeits- und Spielbereich aufgeteilt ist, das kindgerecht eingerichtet und dekoriert ist, wird für dein Kind immer ein Wohlfühlort sein.

Ähnliche Beiträge



1 Kommentar zu „Kinderzimmer – Tapeten und Möbel auswählen“
  1. Alice schrieb am 14. September, 2013

    Hey! Danke für die guten Tipps. Finde das Namenportal hier übrigens genial :)

Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "" Cache erstellt am 15.04.2014 - 02:02:02