Halloween Kürbis Pfannkuchen mit Gesicht

Halloween begeistert auch in Deutschland immer mehr Menschen und vor allem Kinder. Wenn eine Halloween-Party geplant ist, dann sind ausgefallene Rezepte zur Zubereitung von Halloween-Gerichten sehr beliebt. Da die meisten Kinder Pfannkuchen lieben, kann bestimmt auch das Rezept für leckere Kürbis-Pfannkuchen mit gruseligen Gesichtern überzeugen.

Anfertigung der Schablone

Halloween lässt grüßenDamit die Pfannkuchen nach dem Backen gruselige Gesichter bekommen können, muss zuerst eine Schablone angefertigt werden. Dazu nimmt man am besten einen Kuchenteller und legt diesen auf einen Tonkarton. Anschließend zieht man einen Kreis um den Teller. Im Inneren des Kreises werden nun die Konturen des Kürbisgesichtes aufgezeichnet. Ältere Kinder können dies sicherlich schon selbst, kleinere Kinder benötigen wahrscheinlich die Hilfe der Eltern. Vorlagen für ein Kürbisgesicht sind z.B. im Internet zu finden, falls man Inspiration benötigt. Zuletzt schneidet man den Kreis dann die Augen, die Nase und den Mund aus, um die Schablone fertigzustellen.

Zubereitung der Pfannkuchen

Für die Zubereitung der Kürbis-Pfannkuchen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 200g Mehl
  • 4 EL Zucker
  •  ½ TL Backpulver
  •  eine Prise Salz
  •  1 TL Zimt
  •  200g Kürbisfleisch
  •  3 Eier
  •  50 g weiche Butter
  •  Öl für die Pfanne

Das Kürbisfleisch wird aus einem Kürbis entnommen. Von den 200 g trennt man 50 g und schneidet dies in kleine Würfel. Die restlichen 150 g werden kurz in einer Pfanne angedünstet. Im Anschluss püriert man das angedünstete Kürbisfleisch. Die restlichen Zutaten wie Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz werden vermischt und mit den Eiern und der Butter gut verrührt. Am Ende wird all dies mit dem pürierten Kürbis zu einer homogenen Masse vermengt. Die kleinen Kürbiswürfel werden nun zum Teig hinzugefügt.

Zum Backen der Pfannkuchen wird das Öl zunächst in der Pfanne auf die richtige Hitze gebracht. Mit einem Schöpflöffel wird dann soviel Teig in die Pfanne gegeben, sodass der Boden bedeckt ist. Wenn der Pfannkuchen eine goldbraune Farbe besitzt, kann er aus der Pfanne genommen werden. Anschließend legt man diesen auf ein Küchentuch, damit das Öl davon etwas aufgesogen wird. Zu guter Letzt legt man nun die Schablone auf den Pfannkuchen und kann mit Puderzucker oder einem Zucker-Zimt-Mix ein gruseliges Kürbisgesicht kreieren.

Die Schablone kann natürlich auch für andere Leckereien benutzt werden. So können ganz gewöhnliche Pfannkuchen damit verziert werden, aber auch ein runder Kuchen kann damit mit einem Kürbisgesicht versehen werden.

Viel Spaß beim Verspeisen der leckeren Halloween-Pfannkuchen! Happy Halloween!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Halloween Kürbis Pfannkuchen mit Gesicht" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com