Bunter Löwenzahn-Salat: Rezept und Zutaten

Löwenzahn ist vor allem bei Kindern eine beliebte Pflanze zum Sammeln. Er ist auch als Butter- und Kuhblume bekannt. Im Frühjahr und Sommer wächst er besonders üppig und seine gelben, essbaren Blüten strahlen mit der Sonne um die Wette.

Knackiger FrhlingssalatDie wichtigen Mineralstoffe, Vitamine und Bitterstoffe finden sich vor allem in der Wurzel, so dass diese als Heilmittel Verwendung findet. Löwenzahn wirkt unter anderem kräftigend, menstruationsfördernd, blutbildend und blutreinigend.

Die Pflanze wird bei Bronchitis, Fieber und Frühjahrsmüdigkeit eingesetzt. Außerdem kann Löwenzahn helfen, folgende Beschwerden zu heilen:

  • Kopfschmerzen
  • Verstopfung
  • Magenschwäche
  • Hämorrhoiden
  • Rheuma
  • Gicht
  • Leberschwäche
  • Gallenschwäche
  • Allergien
  • Arteriosklerose
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Pickel

Das Wildgemüse lässt sich wie Spinat zubereiten. Aus der Wurzel können Sie im Frühling und Frühherbst Kaffee-Ersatz herstellen. Die Blüten werden für einen leckeren Likör genutzt. Besonders beliebt ist Löwenzahn als Salat, weil er gut schmeckt, sich einfach zubereiten lässt und sehr gesund ist.

Zutaten für vier Portionen bunten Löwenzahnsalat:

  • eine gute Hand voll Löwenzahnblätter
  • ein paar Löwenzahnblüten
  • eine rote Zwiebel
  • eine gelbe Paprika
  • eine Tomate
  • etwas Öl
  • ein wenig Essig
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Basilikum und Thymian
  • drei Walnüsse
  • eine Knoblauchzehe
  • ein paar schwarze Oliven je nach Geschmack

Zubereitung des Salats:

Waschen Sie die Löwenzahnblätter nach dem Pflücken kurz mit kaltem Wasser. Anschließend werden Sie grob gehackt und in eine große Schüssel gegeben. Schneiden Sie jetzt die Tomate und die Paprika in kleine Stücke und fügen das Ganze dem Löwenzahn hinzu.

Der Knoblauch wird fein gehackt und in die Schüssel gegeben. Schneiden Sie die Nüsse in kleine Stücke und fügen Sie sie hinzu. Jetzt die restlichen Zutaten hinzufügen. Öl ist bei diesem Salat sehr wichtig, da der Löwenzahn sonst sehr herb und bitter schmeckt. Durch das Öl kann das abgemildert werden. Die Zwiebeln am Schluss schneiden, dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Löwenzahnblüten garnieren.

Guten Appetit!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Bunter Löwenzahn-Salat: Rezept und Zutaten" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com