Taufkerzen selbst basteln und gestalten

Die Taufe stellt für viele Christen einen der wichtigsten Schritte, die in die Religion einführen, dar. Jedem Kind wird eine eigene Taufkerze zuteil, die als symbolisches Wahrzeichen fungiert. Sie soll dem getauften Kind – vor allem in dunklen Stunden – Wärme und Licht schenken. Sie dient als ideeller Wegweiser.

Die Kerze erhält das Kind vom Pfarrer, der die Taufe leitet, persönlich überreicht.

Taufkerzen selbst basteln und gestalten

Taufkerze

Doch was genau hat es mit der Kerze auf sich? Zunächst wird sie am Osterlicht, das am Altar brennt, entzündet.

Anschließend wird sie feierlich von den Taufpaten ins Freie getragen – währenddessen wird sie von allen Anwesenden begutachtet. Dieser Vorgang gilt als einschneidender Moment im Christentum.

Die Wahl der richtigen Taufkerze

Ornamente, Kreuze, Namen und Kunstwerke – es gibt viele Motive, welche die Taufkerzen zieren können. Auf Wunsch der Erziehungsberechtigten kann auch der eigene Name des Kindes aufgetragen werden.

Obgleich jede Taufkerze ein Unikat ist, die professionell gefertigt wird, ist es auch möglich, diese selbst zu kreieren. Solange sich diese einen christlichen Bezug herstellt, sind der Kreativität keine Grenzen auferlegt.

So wird die eigene Taufkerze gebastelt

Viele künftige Paten sehen es als ihre ehrenvolle Pflicht an, die Taufkerze für ihren Sprössling selbst zu fertigen. Dies kann eine erfüllende Aufgabe sein – und viel Spaß bereiten! Doch was gibt es zu beachten? Alle Erwachsenen, die sich diesbezüglich unsicher sind, können den zuständigen Pfarrer konsultieren. Während des vertraulichen Gesprächs händigt der Geistliche zumeist eine hölzerne Box aus, in der sich alle erforderlichen Utensilien für die individuelle Gestaltung befinden.

Ob Abziehbilder oder bunte Ornamente aus Wachs – es gibt diverse Motive, welche der Kerze eine einzigartige und edle Optik verleihen.

Zu beachten gibt es nur eines: Die Kerze begleitet den Getauften lebenslänglich.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Taufkerzen selbst basteln und gestalten" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com