Sprüche für die Einladungskarten zur Geburt oder Taufe

Wenn die Liebe einen Namen bekommt – Groß ist die Freude über das Erstgeborene, genauso wie über ein Geschwisterchen. Nach der Geburt sind die Eltern glücklich über den Familienzuwachs, und mit Worten lassen sich die Gefühle der Eltern nicht beschreiben. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder der Geburtsstätte ist die Rückkehr in die eigenen vier Wände ein freudiger Augenblick für die ganze Familie. Voller Spannung werden Mutter und Kind erwartet, und das Kinderzimmer wurde schon lange vor der Geburt eingerichtet. Für die Nachsorge von Mutter und Kind steht eine Hebamme zur Verfügung, die alle offenen Fragen beantwortet und in den nächsten Tagen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Karten und Sprüche zur Geburt

Die frischgebackenen Eltern können es gar nicht erwarten, allen weiteren Familienmitgliedern (Oma und Opa) etc. – sowie Freunden und Bekannten die frohe Botschaft mitzuteilen. Sämtliche Situationen und Ereignisse wurden von dem neuen „Erdenbürger“ längst mit der Digitalkamera „eingefangen“ und die Fotos lassen sich nun ganz individuell auf Blanko-Karten zu wunderschönen Bekanntmachungen gestalten. Eine Geburt ist ein freudiges Ereignis, deshalb „dürfen“ die Karten und Sprüche zur Geburt auch heiter gestaltet werden.

Als kleine Anregung stellen wir eine klassische und eine heitere Variante vor:

Bekanntgabe der Geburt

Beispiel 1 (klassisch)
Name(n) des Kindes (der Kinder)
(Gewicht & Größe, sowie das Geschlecht)
Statusbericht, z.B. Mutter & Kind sind wohlauf
Absender, – die „glücklichen Eltern“ – wobei der Name der Mutter an erster Stelle stehen sollte, z.B. (Nadine & Marc)

Beispiel 2 (heiter)
Wir wollten es nicht anders, darum haben wir uns entschlossen, (sie / ihn) bei uns aufzunehmen:
Die Hausordnung wird ignoriert, und die Hygiene scheint ein Fremdwort zu sein.
Das Essen wird durch lautstarkes Gebrüll eingefordert, und die Wäsche bergeweise verschmutzt.
Inzwischen bestimmt (sie / er ) sogar, wie lange wir schlafen dürfen…
Kurz gesagt: es freut uns sehr, dass wir unser Glück ab jetzt nicht nur im Herzen tragen, sondern auch in unseren Armen.
Glücklich machen manche Sachen, bei uns ist es das Kinderlachen.

Einladungskarten zur Taufe

Neues Leben ist erwacht und die Liebe bekommt einen Namen

Zur Taufe des Kindes werden hochwertige Karten mit Foto und Text verschickt. In der heutigen Zeit erlaubt uns die Technik solch wunderschöne Einladungskarten zur Taufe am PC selbst zu gestalten. Aus der Fotosammlung, die inzwischen angelegt wurde, fügt man ein Foto des Kindes und einen Einladungstext hinzu und druckt diese aus. Einmal gespeichert, kann dieser Text optimal genutzt werden, z.B. für die Tischkarten oder für die Danksagung.

Alternativ finden wir im Internet die Möglichkeit der Gestaltung von Einladungskarten zur Taufe in Online – bzw. Fotoshops. Fertige Einladungstexte, wobei nur noch ein Foto hochgeladen wird, ganz bequem von Zuhause erstellt, sind sie schnell gefertigt und werden in wenigen Tagen per Post geliefert. Eine Wegbeschreibung zur Kirche und zur Lokalität, wo die anschließende Tauffeier stattfindet, sollte nach Möglichkeit dazu gelegt werden.

Einladung zur Taufe

Die Einladungskarten zur Taufe werden (ca. 4-6 Wochen vor dem Ereignis) versendet, und dem ansprechenden Einladungstext kann man einen Spruch oder Zitat aus der Bibel hinzufügen.

Beispiel 1
„Denn der Herr hat seinen Engeln befohlen, das sie dich behüten auf allen deinen Wegen“.
Psalm 91,11

Beispiel für die Einladungskarte zur Taufe
Zur heiligen Taufe (unserer Tochter) bzw. (unseres Sohnes) möchten wir Dich / Euch herzlich einladen.
Sie findet statt in der Pfarrkirche (Namen eintragen) am (Datum eintragen) um (Uhrzeit eintragen)

Für die Tauffeier haben wir uns das Restaurant (Namen eintragen) ausgesucht,
und wir freuen uns sehr, Dich (Euch) dabei zu haben.

Nadine & Marc

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Sprüche für die Einladungskarten zur Geburt oder Taufe" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com