Gestose – und die Symptome

Was passiert bei einer Gestose, auch Schwangerschaftsvergiftung genannt?

Eine Gestose ist eine schwere Stoffwechselkrankheit, die bei Frauen während einer Schwangerschaft in der zweiten Hälfte auftreten kann. Die häufigsten Symptome einer Gestose sind ein zu hoher Blutdruck, die Blutgerinnungswerte verschlechtern sich extrem und bestimmte Leberwerte steigen an, was sehr gefährlich ist.

Symptome einer Gestose

Gestose: Symptome einer Gestose

Kopfschmerzen zählen zu den Symptomen einer Gestose

Eine Schwangerschaftsvergiftung ist eine sehr ernstzunehmende und gefährliche Erkrankung, die in besonders schwerer Form „Hellp-Syndrom“ genannt wird. Gott sei Dank sind nur  ungefähr 2 Prozent aller Schwangeren von der Gestose und 0,5 Prozent von einem „Hellp-Syndrom“ betroffen. Erste Symptome sind Wassereinlagerungen, Augenflimmern, Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit und Bauchschmerzen im oberen Bereich des Bauches. Zudem wird der Arzt bei einer Untersuchung Bluthochdruck und zu viel Eiweiß im Urin feststellen.

Bei Verdacht auf Gestose sollten Schwangere sofort zum Arzt gehen

Eine Gestose sollte ernst genommen werden, denn wird sie zu spät oder gar nicht behandelt, so ist sie für Mutter und Kind sehr gefährlich und kann für beide mit dem Tod enden. Wird die Schwangerschaftsvergiftung jedoch frühzeitig erkannt, so kann sie entsprechend behandelt werden. Also sollte eine schwangere Frau bei jeglichem Verdacht unbedingt umgehend ihren Frauenarzt oder eine Klinik aufsuchen.

Vorstufe der Gestose

Eine Grünfärbung des Fruchtwassers ist die Vorstufe der Gestose. Hat sich das Fruchtwasser bereits grün verfärbt oder tauchen erste Anzeichen einer Gestose auf, so muss das Baby unverzüglich per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden.

„Oft entbindet man heute allerdings zu früh. Ideal wäre es, die Geburt per Kaiserschnitt bis zur 34. Woche hinauszuzögern, indem man Mutter und Kind durch Medikamente, zum  Beispiel Kortison, stabilisiert“, so Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Fischer, Gestose-Experte der Uni-Frauenklinik in Salzburg.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Gestose – und die Symptome" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com