Sarah Connor zum vierten Mal Mutter – und der Name sorgt für Entsetzen

Pop-Queen im Babyglück: Sängerin Sarah Connor ist zum vierten Mal Mutter geworden – und hat sich diesmal mit ihrer ungewöhnlichen Namenswahl selbst übertroffen.

 

Sarah Connor ist frisch verliebt. Und zwar in ihren neugeborenen Sohn. Voller Stolz verkündete die Sängerin am Dienstagabend die Ankunft ihres jüngsten Sprösslings auf Facebook:

„Ihr Lieben, endlich ist er da!!!!!
Wir sind bis über beide Ohren verliebt, unendlich dankbar und über-überglücklich, unseren wunderschönen kleinen Sohn und Baby-Bruder Jax Llewyn gesund in die Arme schließen zu können!!!
Was für ein Wunder!!!!“

Die ungewöhnliche Namenswahl dürfte allerdings nicht überall für Begeisterung sorgen. Im Gegenteil. Jax Llewyn soll der arme Kleine heißen. Wie man den Namen ausspricht? Das ist bisher noch nicht geklärt. Woher er stammt? Auch hier tappen wir noch im Dunkeln.

Folgende These ist allerdings naheliegend: Sarah Connor und ihr Lebensgefährte Florian Fischer sind große TV- und Kinofans. Jax ist der Name einer prominente Figur aus der beliebten Serie „Sons of Anarchy“: Jax Teller. Und Llewyn könnte aus einem Film der Coen-Brothers abgeguckt sein. „Inside Llewyn Davis“ behandelt die Geschichte des gleichnamigen Folkmusikers im New York der 60er-Jahre. Ob die glücklichen Eltern den Film gesehen haben?

Wie und warum auch immer – Sarah Connor steht offenbar auf außergewöhnliche Babynamen. Aus der Ehe mit dem gerade im Dschungelcamp sitzenden Marc Terenzi hat die Sängerin bereits Sohn Tyler Marc sowie Summer Antonia Soraya. Aus der Beziehung mit ihrem jetzigen Partner Florian Fischer stammt die fünfjährige Delphine Malou.

Eines muss man den VIPs lassen: Bei der Namensgebung für ihre Sprösslinge sind sie äußerst kreativ. Je skurriler der Name ist, desto besser. Und auch wenn sie damit zwar nicht immer den Geschmack der Allgemeinheit treffen – eine XXL-Portion Aufmerksamkeit ist ihnen damit in jedem Fall sicher.

Die verrückten Vornamen der VIP-Kinder

 

Kim Kardashian: US-Reality-TV-Star

Kim & North heading to Kanye’s concert last night 😍😍 #kimkardashian #northwest

Ein von North West Source (@itsbabynori) gepostetes Foto am

 

US-TV-Sternchen Kim Kardashian und Rapper Kanye West entschieden sich für eine Himmelsrichtung als Namen für ihre Tochter. North ist ja schließlich naheliegend, wenn der Familienname schon West ist. Im Dezember 2015 kam dann ihr Sohn zur Welt – und er heißt Saint, der Heilige.

 

Gwyneth Paltrow: US-Schauspielerin

Die obsessive Vorliebe von US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow für einen gesunden Lebensstil ist allseits bekannt. Zusammen mit ihrem damaligen Ehemann Chris Martin segnete sie deshalb ihr im Jahre 2004 geborenes Töchterchen mit dem klingenden Namen Apple.

 

Jamie Olivier: britischer TV-Koch

Hanging out with my boy in the veg patch!! As you do … big love guys, happy Thursday jamie o xx X xx

Ein von Jamie Oliver (@jamieoliver) gepostetes Foto am

Der britische Starkoch Jamie Oliver hat eine besonders ausgeprägte Vorliebe für ungewöhnliche Babynamen: Seine Kinder heißen River Rocket, Poppy Honey Rosie, Daisy Boo Pamela, Petal Blossom Rainbow und Buddy Bear Maurice. Klingt nach einer lustigen Familie.

 

Uwe Ochsenknecht: Schauspieler

Huey, Dewey, and Louie. #disneyspring

Ein von Wilson Gonzalez (@willywonkaweinhaus) gepostetes Foto am

Auch deutsche Promis haben einen Sinn für kreative Namen: Bestes Beispiel sind die Ochsenknecht-Kinder Wilson Gonzales, Cheyenne Savannah und Jimi Blue (v.l.n.r.).

 

Bob Geldorf: irischer Musiker

Ein von @the_great_geldof gepostetes Foto am

Ganz übel hat es Musiker Bob Geldof mit den Namen seiner Kinder getrieben: Fifi Trixibelle, Peaches Honeyblossom (verstorben 2014) und Little Pixie heißen beziehungsweise hießen seine drei Töchter.

 

Beyoncé: US-Sängerin

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

Die Tochter von Beyoncé Knowles und Jay-Z hört auf den fabelhaften Namen Blue Ivy.

 

Alanis Morisette: kanadisch-US-amerikanische Sängerin

 Alanis Morisette ist im Juli 2016 zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihre Tochter trägt den ungewöhnlichen Namen Onyx Solace. Die kanadische Sängerin hat bereits einen Sohn mit Namen Ever Imre.

 

Gwen Stefanie: US-Sängerin

❤️Gx

Ein von Gwen Stefani (@gwenstefani) gepostetes Foto am

Zuma Nesta Rock, Sohn von US-Sängerin Gwen Stafani, sollte mit diesen Namen unbedingt später mal eine Band gründen. Die Namen seiner Geschwister sind auch nicht von schlechten Eltern: Kingston James und Apollo Bowie Flynn.

 

Uma Thurman: US-Schauspielerin

St Barts with the family #family #vacation 😎 #davidwashinsky

Ein von Uma Thurman (@ithurman) gepostetes Foto am

Uma Thurman brachte im Juli 2012 ihr drittes Kind auf die Welt. Für ihre jüngste Tochter hat sich die US-Schauspielerin dann auch gleich eine ganze Reihe von Namen ausgedacht: Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence. Das Beste daran ist der Rufname der Kleinen, der ziemlich wenig mit den anderen zu tun hat. Er lautet kurz und knackig Luna.

 

 

Ashlee Simpson: US-Sängerin

Jagger Snow Ross !! We love her so much!!! She is beyond everything!!! I have the best baby daddy @realevanross In the world. Love you

Ein von Ashlee Simpson Ross (@ashleesimpsonross) gepostetes Foto am

Ashlee Simpson und Pete Wentz müssen früher grosse Dschungelbuch-Fans gewesen sein, anders lässt sich die Namenwahl für den im November 2008 geborenen Sohn nicht erklären: Bronx Mowgli. Mit ihrem neuen Partner Evan Ross hat die US-Sängerin die gemeinsame Tochter Jagger Snow.

 

Keith Richards: britischer Gitarrist und Songwriter

New photo album from @DesertTripIndio up now at facebook.com/keithrichards.

Ein von Keith Richards (@officialkeef) gepostetes Foto am

Akute Hänselgefahr: Der Stammhalter von Keith Richards, Gitarrist der Rolling Stones, hört auf den Namen Dandelion. Seine deutschsprachigen Spielkameraden können ihn aber auch „Löwenzahn“ nennen.

 

Alicia Silverstone: US-Schauspielerin

#tbt ❤️ boat #selfie with Bear Blu in #sydney at the @boathousesydney in #blackwattlebay 🙂

Ein von Alicia Silverstone (@aliciasilverstone) gepostetes Foto am

Als US-Schauspielerin Alicia Silverstone ihrem Sohn den Namen Bear Blue verpasste, wurde sie mit ihrer Namenswahl prompt auf Platz zwei der schlimmsten Promi-Namen 2011 gewählt.

 

Bono: irischer Musiker

@u2.photo posts the best pictures – #u2 #bono

Ein von U2//Bono (@bono.the.bono) gepostetes Foto am

Vielleicht hat sich U2-Sänger Bono auf einer seiner zahlreichen Reisen inspirieren lassen. Jedenfalls konnte er sich nicht verkneifen, seinen Sohn Elijah Bob Patricius Guggi Q zu nennen.

 

Sienna Miller: US-Schauspielerin

🌸 Boho mom 🌸 #siennamiller

Ein von Sienna Miller (@siennamiller1) gepostetes Foto am

Ebenfalls ungewöhnlich: Die Tochter von US-Schauspielerin Sienna Miller heißt Marlowe Ottoline Layng.

 

 

Farben, Blumen und Wochentage: in Sachen ausgefallene Babynamen übertreffen sich Prominente gerne gegenseitig. Manchmal sorgen sie damit allerdings eher für Kopfschütteln als für Bewunderung.

Die Stars und Sternchen dieser Welt fallen gerne mal aus der Reihe. Normal sein ist nicht drin, Auffallen heißt die Devise. Das gilt natürlich auch für die Namen ihrer Kinder. Susan, Anna, Tom oder Ben? Viel zu langweilig. Wer sein Geld damit verdient, fulminante Bühnenshows zu inszenieren oder millionenschwere Filme zu drehen, darf sein Kind nicht wie Otto-Normalverbraucher nennen.

Es scheint so, als gäben sich Promis bei der Auswahl des Babynamens alle erdenkliche Mühe, nie zuvor Dagewesenes zu produzieren. Je skurriler der Name ist, desto besser. Anders sind solch ausgefallene Varianten wie Poppy Honey Rosie, Zuma Nesta Rock oder Blue Ivy nicht zu erklären.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Sarah Connor zum vierten Mal Mutter – und der Name sorgt für Entsetzen" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com