Familienreisen Türkei – Eine Reise in die Türkei

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Allerdings hat der Urlaub mit Kindern so seine Besonderheiten, vor allem die Kosten können wie eine Rakete in den Urlaubshimmel schießen. Mit dem richtig gewählten Reiseziel muss das aber nicht passieren. Und diesbezüglich gibt es in der Tat einen Kandidaten Nr. 1, das ist eindeutig die Türkei.

Die Vorteile bei Türkeireisen

Da braucht man nicht viel drum herum reden: Die Türkei ist als Urlaubsziel für Familien mit Kindern ziemlich optimal, gerade mit Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Viele Hotels haben sich ganz gezielt auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt. Und diese Vorzüge findet man wirklich in einem guten türkischen Urlaubsressort:

  • Geräumige Hotelzimmer und weitläufige Gartenanlagen.
  • Großzügige Buffets mit einer riesigen Auswahl verschiedener Speisen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit dafür, dass wirklich jedes Kind etwas nach seinem Geschmack finden kann. Besonders groß ist dort auch das Obstangebot, damit die Kinder ihren erhöhten Vitaminbedarf decken können.
  • Kinderbetreuung und spezielle Kinderprogramme erlauben es den Eltern, stundenweise ihren persönlichen wohlverdienten Urlaub zu genießen.
  • Strahlende Sonne, Wärme, saubere Strände und blaues Meer lassen keine Wünsche offen.
  • Eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten, ob im Wasser oder an Land, und manchmal sogar in der Luft, lassen keine Langweile zu.

Auch in anderen Ländern am Mittelmeer findet man durchaus ähnliche Urlaubsangebote, allerdings stets mit einem ambitionierteren Preis-Leistungs-Verhältnis. Pauschalangebote der Kategorie „all inclusive“ beinhalten die Übernachtungen, alle Mahlzeiten und Getränke rund um die Uhr und darüber hinaus auch viele sportliche Angebote mit hohem Freizeitwert. Die größeren Hotelanlagen sind für sich genommen schon wie eine kleine Stadt. Diese riesigen Areale darf man mit Fug und Recht selbst als Sehenswürdigkeiten betrachten, wenn man einen Sinn hat für die edlen Materialien, die in den großen Hotelhallen großzügig verbaut sind.

Das Land auf zwei Kontinenten

Zu den Besonderheiten der Türkei zählt ihre außergewöhnliche geografische Lage, denn dieses Land verteilt sich über zwei Kontinente: Europa und Asien. Der größte Teil ihrer Außengrenzen werden durch Küsten gebildet, d. h., die eigentliche Staatsgrenze verläuft dort weit draußen im offenen Meer. Allein der Besuch von Istanbul, die Perle am Bosporus, ist ein kulturelles Erlebnis der besonderen Art. Zwei riesige Brücken heften dort beide Kontinente wie mit Klammern zusammen und stellen damit wichtige Verkehrsadern dar: die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke mit ca. 700 m Länge im Norden und die etwas südlicher gelegene ca. 1000 m lange Istanbul Köprüsü.

Die Türkei hat eine lange Historie mit unterschiedlichen Völkern und Kulturen, die alle reichhaltige Spuren hinterlassen haben. Eine davon ist z. B. die von Homer beschriebene Odyssee nach dem Trojanischen Krieg, die einst Heinrich Schliemann wichtige Hinweise auf die Lage des einstigen Trojas auf einem Hügel etwas südlich der Dardanelleneinfahrt gab. Auch der spätere tragische Untergang des Byzantinischen Imperiums oder der Aufstieg und Fall des Osmanischen Reiches haben die Türkei bis heute tief geprägt.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Familienreisen Türkei – Eine Reise in die Türkei" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com