Ferienlager in Mecklenburg-Vorpommern – Ferien für Kinder

Es sprechen viele gute Gründe für einen Ferienlageraufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern. Das Bundesland, was im südlichen Ostseeraum, im Nordosten Deutschlands liegt, bietet für Kinder in den Ferien viele Unterhaltungsmöglichkeiten und spannende Ausflugsziele.

Eltern können ihre Schützlinge unbesorgt in ein Ferienlager in Mecklenburg-Vorpommern schicken. Für eine fachgerechte und liebevolle Betreuung ist dort bestens gesorgt. Das deutsche Bundesland ermöglicht den Kleinen aufregende Ferientage an der Ostsee, auf der Insel Rügen oder auf Usedom. Kinderferienlager mit tollen Freizeitangeboten gibt es ebenso in der Mecklenburgischen Schweiz und entlang der reizvollen Seenlandschaften. Das Kinderferienlager-Angebot in Mecklenburg-Vorpommern ist ebenso vielfältig wie die Ausflugsmöglichkeiten und Freizeitangebote.

Ausflugsmöglichkeiten und Freizeitangebote in Mecklenburg-Vorpommern

Kinder auf dem SpielplatzIn den Ferien sollen sich die Kleinen selbstverständlich erholen. Das ist sowohl am Strand möglich als auch in den gemütlichen Unterkünften der Feriencamps. Kaum ein Kind möchte jedoch den ganzen Tag in den Sommerferien nur in der Sonne am Strand liegen oder p
ausenlos im Wasser herumtollen. Das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche ist breit gefächert.

Lohnenswert ist ein Ausflug in die Landeshauptstadt Schwerin. Das Wahrzeichen der Stadt, Schloss Schwerin, beherbergt zum Beispiel eine großartige Porzellansammlung, die bestaunt werden möchte. In Schwerin können die Kinder in den Ferien sogar den Sternen ein Stück näherkommen. Im Planetarium der Stadt. Ein wunderschönes Ausflugsziel ist der Zoologische Garten Schwerin, der eine einzigartige Artenvielfalt bietet.

In den anderen Städten des Bundeslandes im Nordosten Deutschlands gibt es gleichwohl viele Attraktionen und Ausflugsziele. Das Meeresmuseum in Stralsund, der Vogelpark in Marlow, der Bärenwald Müritz, die Pirateninsel Rügen, um nur einige interessante Möglichkeiten zu nennen, wo Kinder in den Ferien etwas erleben können.

Erlebnisreiche Ferien für Kinder

kinder machen eine fahrradtourSpiel, Sport, Spaß und Spannung stehen in den Kinderferienlagern stets auf dem Plan. Da wird kein Kind Heimweh nach den Eltern bekommen. Abenteuerliche Nachtwanderungen, Knüppelkuchen-Essen am Lagerfeuer und Neptunfeste sorgen für Aufregung. Selbst wenn die Ferientage an der Ostsee verregnet sein sollten, gibt es keinen Grund zum Trübsalblasen. Reizvolle Indoor-Spielplätze als auch Spaß- und Erlebnisbäder, Sport- und Freizeitparks laden im wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern zur attraktiven Freizeitgestaltung in den Ferien ein.

Die Natur ist der schönste und größte Spielplatz überhaupt. Die Sandstrände sind wie geschaffen für Wettbewerbe im Kletterburgenbauen. Auch Schatzsucher kommen dort auf ihre Kosten. Außer geheimnisvoll rauschenden Muscheln, spülen die Wellen viele andere Dinge an den Strand. Wer Glück hat, findet sogar eine echte Flaschenpost. Erlebnisreiche Ferientage sind ebenso in der Mecklenburgischen Schweiz vorprogrammiert. Die idyllische Flusslandschaft, mit ihren faszinierenden Landschaftsschutzgebieten und den 34 Naturschutzgebieten, lädt zu vielfältigen Entdeckungstouren, spannenden Wanderungen und zum Beobachten von Tieren in der Natur ein.

Während die Kinder wohlbehütet und bestens betreut in einem Ferienlager in Mecklenburg-Vorpommern ihre Ferien verbringen, können die Eltern zu Hause ganz unbeschwert ihre Zweisamkeit als Paar genießen. Glückliche Kinder – entspannte Eltern dank Ferienlageraufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Ferien und Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Ideal für Familien mit und ohne Kinder. Erleben und entdecken kann man hier jede Menge und zu jeder Jahreszeit. Aber besonders im Sommer ist Ferien- und Entdeckerzeit für Kinder in MV.

Michael schrieb am 6. März 2010