Urlaub mit Kindern in Deutschland

Kindergerechter Urlaub für Kleine und Jugendliche – Feststeht, dass sich alle Kinder auf den gemeinsamen Urlaub mit ihren Eltern freuen. Ob als Elternpaar oder als Alleinerziehender Elternteil; im Lebensalltag ist die Zeit der Erzieher für ihr Kind nie ausreichend genug. Sie reicht nicht zum gemeinsamen Spielen, und abends muss das Kind frühzeitig zu Bett. Morgens beginnt es mit dem gemeinsamen Frühstück, und der Tag wird bis in die Abendstunden hinein gemeinsam verbracht.

Das Schöne daran ist, dass sich die Eltern weitgehend nach dem Kind richten. Das darf bestenfalls über die Unternehmungen mit entscheiden oder sich eine Aktivität wünschen.

Kurz gesagt: Für Kinder ist der Urlaub mit den Eltern die wirklich schönste Zeit im Jahr. Sie richtet sich bei einem schulpflichtigen Kind zwangsläufig nach den Schulferien.

Die müssen mit dem Urlaub des berufstätigen Elternteils terminlich abgestimmt werden. Wenn das alles so weit geregelt ist, dann beginnt die Urlaubsplanung, an der das Kind mitbeteiligt wird.

Familienfreundliches Hotel mit Kinderbetreuung

Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern

Für die Kleinen ist es immer ein besonderes Abenteuer, neue Freunde und Spielkameraden zu finden. Das ist auch im Urlaub so. Der Hotelaufenthalt sollte auf jeden Fall in einem bewiesenermaßen familienfreundlichen Hotel gebucht werden.

Das bietet ein geräumiges Familienzimmer oder zwei Zimmer mit Verbindungstür, so dass die Familie jederzeit Kontakt untereinander hat. Die Gäste sind erfahrungsgemäß Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis erste Freundschaften geschlossen werden.

Familienfreundliche Hotels werben mit einer Kinderbetreuung durch ausgebildetes Personal.

Das beaufsichtigt und beschäftigt die Kleinen wahlweise auf dem hoteleigenen Spielplatz oder in der Indoor-Spielstube. Ausflüge sowie gemeinsame Unternehmungen gehören ebenfalls zum Kinderprogramm. Abhängig vom Hotel und der Zahl an Kindern werden mehrere Altersgruppen gebildet.

Im Hotel selbst ist die Verpflegung kindergerecht. Der DKSB, Deutsche Kinderschutzbund mit Sitz in Berlin spricht Empfehlungen für kinderfreundliche Hotels aus. Die werben umgekehrt mit dieser Referenz, und die Eltern können sich bei der Auswahl ihres Urlaubshotels daran orientieren.

Ferien auf dem Bauernhof – Ein Kindertraum

Seit jeher träumen Kinder, aber auch Jugendliche von Ferien auf dem Bauernhof.

Für die Städter ist jeder Tag ein neues Erlebnis. Der Hof mit Tieren, Scheunen sowie angrenzenden Feldern und Wiesen ist wie eine einzige große Spielwiese. Der Urlaubstag hat auf dem Bauernhof einen ganz eigenen Ablauf. Außenrollos gibt es nicht, und der Tag beginnt im Morgengrauen, wenn der Hahn kräht.

Die Frühstückseier werden frisch im Hühnerstall eingesammelt. Beim Versorgen und Betreuen der Hoftiere sind die Kinder aktiv mit dabei. Auf einem kombinierten Bauern-/Reiterhof wird die Möglichkeit zum Ponyreiten angeboten. Der Tagesablauf ist locker und ohne die gewohnten Terminzwänge in der Stadt.

Im Übrigen macht die frische Landluft hungrig und müde.

Kein Urlaub mit Kindern ohne ihr Haustier

Für die Kleinen ist es eine Selbstverständlichkeit, ihren Urlaub nur zusammen mit ihrem Haustier zu verbringen; ansonsten ist es kein richtiger Urlaub. Darauf muss bei der Auswahl einer Unterkunft geachtet werden. Das Hotel muss Hunde oder andere Kleintiere nicht nur akzeptieren, sondern ausdrücklich willkommen heißen.

Ebenso verhält es sich mit dem Ferienhaus. Und eine Ferienwohnung sollte auf jeden Fall eine Erdgeschosswohnung sein, mit direktem Auslauf in den Garten sowie auf die Terrasse.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Oft ist es nicht einfach im Internet Seiten zu finden, auf denen Urlaub mit Kindern angeboten wird. Oft wollen Hotels ihre Ruhe und untersagen lautes Kindergeschrei oder auch nur annährend lärmende Kinder. Aber wer sucht, wird fündig. Viele tolle Attraktionen und kinderfreundliche Hotels sind in Deutschland vorhanden und wollen nur gefunden werden.

Regina schrieb am 4. Juni 2008