Urlaub mit Kindern und die Vorbereitungen für den Familienurlaub

Urlaub, die schönste Zeit des Jahres, darauf freut sich jeder. Endlich mal raus aus dem Alltagstrott und Zeit haben für die Familie. Doch wie soll der Familienurlaub gestaltet werden, wo soll es hingehen? Bevorzugen Sie und Ihre Familie einen Urlaub in den Bergen mit Wandern, Radfahren, gemütliche Einkehr auf einer Berghütte, etc. oder lieber einen Badeurlaub am Meer? Möchten Sie mit dem Flugzeug, Zug oder mit dem Auto verreisen? Gehen Sie in ein Hotel, in eine Ferienwohnung oder auf einen Campingplatz? Vielleicht wollen Sie auch Ihren Urlaub mit den Kindern zu Hause verbringen, z. B. mit schönen Tagesausflügen, Grillen, ins Schwimmbad oder in den Zoo gehen, Radtouren inkl. Picknick machen, sich mit Freunden treffen und den Tag zusammen verbringen,… Egal wie Sie sich entscheiden, jedoch sollte die ganze Familie in den Ferien Spaß haben und sich erholen.

Vorbereitungen für den Familienurlaub!

Urlaub mit Kindern - Familienurlaub!

Kinder genießen den Urlaub

Bei den Urlaubsvorbereitungen müssen viele Dinge bedacht, berücksichtigt, vorbereitet und organisiert werden. Alle sollten rechtzeitig vor Reisebeginn überlegen, was sie unbedingt in den Urlaub mitnehmen möchten, aber es sollte noch in den Koffer passen. Natürlich muss genügend Bekleidung eingepackt werden, jedoch darf bei Kindern auch ihr Lieblingskuscheltier, ihr liebstes Spiel, Buch, Comic-Heftchen und beim Badeurlaub beispielsweise ein Wasserball, evtl. ein Schlauchboot, falls die Kinder noch nicht schwimmen können Schwimmflügel oder wenn die Kinder am Strand spielen, diverse Sandelsachen nicht fehlen.
Schulkinder können schon frühzeitig eine Liste schreiben was für Sachen sie alles in die Ferien mitnehmen möchten und ihre Reisetasche kurz vor dem Urlaub selbst packen. Bei Kleinkindern macht das natürlich Mama oder Papa. Um Stress zu vermeiden und nichts zu vergessen ist es auch bei Erwachsenen nicht verkehrt eine Liste zu schreiben was alles ins Gepäck muss.

Was im Urlaubsgepäck nicht fehlen sollte!

Die Krankenversicherten-Karte, denn auch im Urlaub kann es durchaus vorkommen, dass ein Arzt gebraucht wird.
Eine Reiseapotheke – diese sollte unbedingt Medikamente enthalten wie Fieberzäpfchen, Kopfschmerztabletten, Tabletten gegen Übelkeit und natürlich Medikamente, die regelmäßig von einem Familienmitglied eingenommen werden. Auch Kreislauftropfen, ein Fieberthermometer und eine Salbe gegen Insektenstiche und Juckreiz sind empfehlenswert.
Manche Medikamente bekommen Sie im Ausland nur sehr schlecht.
Falls ein Familienmitglied Brillenträger ist sollte diese Person unbedingt eine Ersatzbrille mitnehmen. Bei Kontaktlinsenträger müssen auf jeden Fall die Pflegeutensilien mit ins Reisegepäck.

Koffer packen für den Urlaub mit Kindern ist oft gar nicht so einfach, was nimmt man denn alles mit?

Urlaub mit Kindern - Familienurlaub!

…bald geht´s in Urlaub

Je nachdem wo man den Urlaub mit den Kindern verbringt und ob man am Urlaubsort eine Möglichkeit hat Wäsche zu waschen, muss mehr oder weniger Kleidung eingepackt werden. Die Auswahl an Kleidung muss natürlich dem Klima und den Witterungsverhältnissen am Urlaubsort angepasst werden.
Wählen Sie Kleidung aus, die man gut kombinieren und auch mehrlagig anziehen kann, der so genannte „Zwiebel-Look“. Zusätzlich zur normalen Alltagskleidung (Unterwäsche, Socken, kurzärmelige T-Shirts, langärmelige Shirts oder Pullis, Jeans, kurze Hosen oder Röcke, Jacke) sind eine Regenjacke, sowie für Kinder eine Regen- oder Matschhose und Gummistiefel zu empfehlen.
Neben Badebekleidung und Handtücher ist Sonnenschutz ganz wichtig. Ein Sonnenhut oder sonstige Kopfbedeckung, damit das Kind vor einem Sonnenstich geschützt ist, sowie eine Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor, so dass das Kind keinen Sonnenbrand bekommt.
Packen Sie rechtzeitig und in Ruhe, so lässt sich Stress vermeiden!

Die Fahrt in den Urlaub

Urlaub mit Kindern - Familienurlaub!

Was beachten, wenn man mit Kindern in den Urlaub fährt?

So groß die Freude auf den Familienurlaub auch ist. Wer direkt nach der Arbeit die Fahrt in den Urlaub antritt ist meist etwas gestresst und genervt, so kommt es nicht selten vor, dass diese mit Streitereien endet. Es ist meist besser, wenn man schon einen Tag bevor man wegfährt Urlaub nimmt und alles in Ruhe angeht. Wer noch kleine Kinder hat bevorzugt vielleicht auch eine Nachtfahrt, denn im Idealfall schlafen dann die Kinder und man kommt entspannt am Urlaubsort an. Bei längeren Autofahrten müssen mehrere Pausen eingelegt werden. Nehmen Sie genügend Getränke und leckere, gesunde Snacks für die Fahrt mit und achten Sie darauf, dass Sie für Ihre Kids kleine Reisespiele zur Hand haben, damit die Kinder während der Fahrt beschäftigt sind und ihnen nicht langweilig ist.

Sie haben Pflanzen oder ein Haustier – auch daran muss gedacht werden vor dem Familienurlaub

Wenn die ganze Familie im Urlaub ist muss während dieser Zeit jemand die Pflanzen gießen, den Briefkasten leeren,… wie sagt man so schön: „Nach dem Rechten sehn“.
Oftmals übernehmen dies nette, vertraute Nachbarn, was dann auf Gegenseitigkeit beruht.
Sofern Haustiere da sind muss man sich auch rechtzeitig Gedanken machen und sich darum kümmern, wer diese während des Urlaubs versorgt. Falls sich dafür niemand aus der Verwandtschaft, dem Freundes- oder Bekanntenkreis findet, gibt es auch spezielle Tierpensionen, wo das Tier gegen Bezahlung untergebracht und versorgt wird.

Ist alles organisiert, erledigt und gepackt, dann „Ab in den Urlaub“!

 

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Urlaub mit Kindern und die Vorbereitungen für den Familienurlaub" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com