GfdS – Hitliste der beliebtesten Vornamen 2015

 

© iStock, FamVeld

In einer Pressemitteilung hat die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden am 31.03.2016 Deutschlands beliebteste Vornamen 2015 öffentlich bekannt gegeben. Demnach konnten der Jungenname Maximilian und der Mädchenname Sophie ihre Spitzenposition von 2014 verteidigen und blieben auch 2015 in der Gesamtliste die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Auf Platz zwei waren ebenfalls wie im Vorjahr die Namen Alexander und Marie. Den dritten Rang erreichten bei den Jungen der Vorname Elias und bei den Mädchen Sophia / Sofia. Werden Erst- und Zweitnamen, sowie weitere Vornamen differenziert, sieht die Listung etwas anders aus.

Zum ersten Mal ermittelte die GfdS 2015 auch die beliebtesten türkisch-arabischen Vornamen in Deutschland. Ferner wurden diese mit den momentan in der Türkei beliebtesten Vornamen verglichen und es wurde eine Liste der Migrantennamen erstellt. Bei den türkischen Jungennamen ist Muhammed sehr gefragt, in Deutschland ist er an vorderster Stelle, in der Türkei auf Platz 10. Der türkische Mädchenname Elif ist sowohl in Deutschland als auch in der Türkei der Spitzenreiter.

Veränderungen bei den Top-Ten Vornamen

Bei den Mädchen hat es in den Top-Ten keine Neuzugänge gegeben. Emma und Mia haben lediglich ihre Plätze (5 und 6) getauscht.

Bei den Jungen sieht es etwas anders aus. Elias hat Paul von den Top 3 auf Platz vier verdrängt. Jonas hat es in die Top 10 geschafft und Lukas rausgedrängt. Leon ist von Rang 8 auf 5 und Noah von Rang 10 auf 9 aufgestiegen. Louis / Luis rutschte vom 5. auf den 6. Platz und Luca / Luka vom 6. auf den 8. Platz ab.

Die im Jahr 2015 in Deutschland am meisten vergebenen Vornamen für Kinder

Verschiedene Schreibvarianten eines Namens wurden wie bisher zusammengefasst. In Klammer stehen die Platzierungen aus dem Vorjahr und dahinter die prozentuale Verteilung der jeweiligen Vornamen.

Beliebteste Mädchennamen 2015

1. Sophie / Sofie (1) 3,20 %
2. Marie (2) 2,99 %
3. Sophia / Sofia (3) 1,69 %
4. Maria (4) 1,64 %
5. Mia (6) 1,45 %
6. Emma (5) 1,41 %
7. Hannah / Hanna (7) 1,32 %
8. Emilia (8) 1,28 %
9. Anna (9) 1,27 %
10. Johanna (10) 1,13 %

Beliebteste Jungennamen 2015

1. Maximilian (1) 1,52%
2. Alexander (2) 1,48 %
3. Elias (4) 1,44 %
4. Paul (3) 1,41 %
5. Leon (8) 1,22 %
6. Louis / Luis (5) 1,21 %
7. Ben (7) 1,20 %
8. Luca / Luka (6) 1,17 %
9. Noah (10) 1,12 %
10. Jonas (12) 1,12 %

Erste Vornamen (meist auch Rufnamen) für Kinder

Werden nur die Erstnamen berücksichtigt, haben bei den Jungs der Name Jonas, der es vom 7. auf den 1. Platz schaffte und Luca / Luka, der von Rang 9 auf Rang 4 einiges an Attraktivität gewonnen. Maximilian rückte bei den Erstnamen von Platz 3 auf 2 und Ben von Platz 4 auf 3. Leon wurde vom 2. auf den 5. Platz verdrängt.

Der beliebteste erste Vorname bei den Mädchen ist Mia, sie rückte von Platz 2 auf und verdrängte Hanna / Hannah von der Führung auf den 3. Platz. Emma rückte von Platz 3 eins nach oben auf Platz 2. Sophia verteidigte ihren 4. Platz, Anna schaffte es vom 7. auf den 5. Rang.

Tendenziell beliebteste Erstnamen (Rufnamen)

(Runde Klammer Gesamtplatz und dahinter eckige Klammer Vorjahresplatz)

für Mädchen
1. Mia (5) [2]
2. Emma (6) [3]
3. Hanna / Hannah (7) [1]
4. Sophia / Sofia (3) [4]
5. Anna (9) [7]
6. Emilia (8) [5]
7. Mila (16) [20]
8. Lea / Leah (19) [8]
9. Lina (14) [10]
10. Lena (13) [6]

für Jungen
1. Jonas (10) [7]
2. Maximilian (1) [3]
3. Ben (7) [4]
4. Luca / Luka (8) [9]
5. Leon / Léon (5) [2]
6. Louis / Luis (6) [1]
7. Lukas / Lucas (11) [6]
8. Elias (3) [12]
9. Felix (12) [10]
10. Noah / Noa (9) [8]

Zweite Vornamen für Kinder

Bei den zweiten Vornamen konnte der Jungenname Alexander seinen ersten Platz verteidigen. Paul kam vom 4. auf den 2. Platz, Elias belegt, wie bereits im Jahr zuvor, wieder den 3. Platz, Maximilian wurde vom 2. auf den 4. Platz verdrängt, Karl / Carl schaffte es vom bisherigen 6. Platz in die Top 5.

Bei den Zweitnamen für Mädchen hat sich in den Top 5 nichts verändert gegenüber dem Vorjahr. Nach wie vor ist hier Sophie / Sofie der Favorit, danach kommen Marie, Maria, Sophia und Louise / Luise.

Tendenziell beliebteste Zweitnamen

(Runde Klammer Gesamtplatz und dahinter eckige Klammer Vorjahresplatz)

für Mädchen
1. Sophie / Sofie (1) [1]
2. Marie (2) [2]
3. Maria (4) [3]
4. Sophia / Sofia (3) [4]
5. Luise / Louise (21) [5]
6. Johanna (10) [9]
7. Charlotte (12) [10]
8. Emilia (8) [12]
9. Luisa / Louisa (11) [14]
10. Elisabeth (24) [7]

für Jungen
1. Alexander (2) [1]
2. Paul (4) [4]
3. Elias (3) [3]
4. Maximilian (1) [2]
5. Karl / Carl (21) [6]
6. Michael (32) [7]
7. Louis / Luis (6) [12]
8. Johann (30) [30]
9. Johannes (27) [8]
10. Philipp (20) [21]

 

Liste der türkisch-arabischen Vornamen (in der Türkei und in Deutschland)

(in Klammern die Platzierung auf der Gesamtliste)

Mädchen Türkei Mädchen Deutschland
1. Elif (64) Elif (64)
2. Zeynep (130) Layla / Leyla (75)
3. Hiranur (592) Nur / Nour (101)
4. Miray (187) (4) Amina (116)
5. Zehra (235) Amira (125)
6. Ecrin (429) Aliyah (125)
7. Azra (199) Zeynep (130)
8. Eylül (465) Samira (137)
9. Defne (357) Meryem (154)
10. Nehir (932) Medina (155)

 

Jungen Türkei Jungen Deutschland
1. Yusuf (132) Muhammed (41)
2. Eymen (225) Ali (73)
3. Mustafa (199) Malik (127)
4. Ömer (195) Yusuf (132)
5. Berat (250) Can (133)
6. Mirac (331) Ilyas (137)
7. Ayaz (345) Emir (139)
8. Ahmet (147) Ahmet (147)
9. Mehmet (218) Hamza (165)
10. Muhammed (41) Amir (179)

 

Für die Ermittlung der beliebtesten Vornamen 2015 haben die Wiesbadener Namensforscher die Daten von etwa 650 Standesämtern mit rund 940.000 Einzelnamen ausgewertet. Damit wurden laut ihren Angaben über 90 Prozent aller im Jahr 2015 vergebenen Namen erfasst. Insgesamt seien bei den Standesämtern knapp 60.000 verschiedene Vornamen gemeldet worden.

Die GfdS ermittelt bereits seit 1977 die am häufigsten vergebenen Vornamen in Deutschland und da es in der BRD keine amtliche Namensstatistik gibt, veröffentlicht das Statistische Bundesamt jährlich die Namens-Hitlisten der GfdS in seinem Jahrbuch.

Mehr Informationen über die gefragtesten Vornamen 2015, sowie weitere Vornamen-Listen mit „Regionen im Vergleich“ oder „Bundesländer im Vergleich“ finden Sie direkt auf der Internetseite der GfdS.

Außer der GfdS werden auch von Hobby-Namensforscher Knut Bielefeld jedes Jahr die beliebtesten Vornamen ermittelt, doch aufgrund der verschiedenen Erfassungsmethoden kommt es auch zu unterschiedlichen Ergebnissen. Laut seiner Recherche waren 2015 Mia und Ben die beliebtesten Vornamen.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "GfdS – Hitliste der beliebtesten Vornamen 2015" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com