Seltene Mädchennamen: So heißt nicht jede!

Ein Mädchen ist unterwegs und der Name steht noch nicht fest? Wenn Trendnamen wie Anna, Lina oder Emilia nicht in Frage kommen, haben wir ausgefallene Alternativen.

Außergewöhnliche Mädchennamen © iStock, Mikolette

Klar: Mia, Emma, Lina und Sophia sind wirklich schöne Namen. Läuft alles so weiter wie bisher, werden sie auch in den nächsten Jahren die vorderen Plätze in den Hitlisten der beliebtesten Vornamen unter sich ausmachen. Trotzdem hat sich mittlerweile auch ein Trend zu seltenen Mädchennamen entwickelt. Denn so schön die oben genannten Vornamen auch sind, besonders selten sind sie schon lange nicht mehr. In vielen Kitas oder Schulklassen gibt es mindestens zwei oder drei Mädchen mit genau diesen Namen. Mia 2, Emma 3? Viele Eltern wollen Namen und keine Nummern und entscheiden sich deshalb bewusst für seltene Vornamen.

Seltene Mädchennamen: 84 schöne und außergewöhnliche Namen

Name Bedeutung
Alba die Weiße
Alea die Edle
Alenia die Strahlende
Andriana die Tapfere
Ankea die Begnadete
Annrike die Begnadete
Armilla -
Aurelia die Goldene
Ava die Leben Spendende
Bente die Gesegnete
Berenike die Siegbringende
Carsta Anhängerin Christi
Cleo die Ruhmreiche
Cosima die Ordnungsliebende
Elea starke Elfe
Eliane mein Gott ist Jahwe
Elin die Strahlende, die Leuchtende
Elva die Elfe
Femke kleines Mädchen
Fritza die Friedensreiche
Gaelle die Großzügige
Hanni der Herr ist gnädig
Hilke die Kämpferin
Hjördis Göttin des Schwertes, Schwertgöttin
Isalie die Liebreizende, die Zärtliche
Jola das Veilchen
Judika Gott schaffe mir Recht
Kaia die Reine
Kalea Glück, voller Freude
Katalina die Reine
Kayla Nachfahre von Caollaidhe
Klea die Ruhmreiche
Kyra die Herrscherin, die Herrin
Larea die Lorbeerbekränzte
Leonia die Löwin
Lian anmutige Weide
Lientje die Engelsgleiche
Linnea die Zarte
Liora mein Lied
Liv Schutz, Leben
Lyra die Mutige
Maeva die Berauschende, die Mitreißende
Maila Kind, das das Wasser liebt
Mariola die Widerspenstige, die Ungezähmte
Marjam die Reine, die Schöne, die Starke
Marle -
Marlie die Gott liebt
Marthe die Herrin, die Gebieterin
Naima die Glückliche
Nava die Schöne
Nea die Zarte
Nieves Frau aus dem Schnee
Nika die Siegerin
Noelia die an Weihnachten Geborene
Novalee die Neue
Ophelia die Helfende
Pauline die Kleine
Quinn die Willenstarke, die Weise
Rahel die Wertvollste
Ranya die Schöne, die Augenweide
Rixa die Reiche
Ruby die Rubinrote
Runa die Geheimnisvolle
Sarina die Fürstin
Silja die Blinde, das Waldkind
Sinja kleine Sonne
Skadi nordische Göttin der Jagd und des Winters
Skara aus Skara stammend
Smilla die Lächelnde
Solea Sonne, die Sonnige
Suna die Sonnenkämpferin
Suri Göttin
Taraneh Lied, Melodie
Teona die aus dem Volk Stammende
Tiara Diadem
Tilda die Mächtige, die Kämpferin
Timea die Gott Ehrende
Valentina die Kräftige, die Gesunde
Yamila die Schöne, die Hübsche
Yannie Gott ist gnädig
Ylva die Wölfin
Yumi die Schönheit
Yuna die Ersehnte, die Erwünschte
Zea -

Sie wollen die Besonderheit ihres Kindes unterstreichen und suchen nach Namen, die sich nicht nur von den gerade verbreiteten Trends abheben, sondern möglichst auch eine tiefere Bedeutung haben. Zu außergewöhnlich, altmodisch und verstaubt sollten die Namen allerdings auch nicht klingen. Wer will schon, dass seine Tochter deswegen später unter dem Spott von Mitschülern und Kollegen zu leiden hat?

Natürlich, um sich für seltene, ausgefallene Mädchen- oder Jungennamen zu entscheiden, brauchen Mütter und Väter auch ein bisschen Mut. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es Nachfragen geben. Aber es ist ganz sicher besser, kurz die Herkunft und die Bedeutung eines schönen Namens zu erklären und dabei zu riskieren, dass ihn sich nicht gleich jeder merken kann, als dass sich in der Krabbelgruppe immer vier verschiedene Kinder umdrehen, wenn der Vorname des eigenen Babys gerufen wird.

Außergewöhnliche Mädchennamen: Inspiration und Ideen

Nur welche Mädchennamen kommen dafür überhaupt in Frage? Wo können sich werdende Eltern über seltene Vornamen informieren? Eine Auswahl von außergewöhnlichen und trotzdem stilvollen Vorschlägen haben wir zusammengestellt. Einige Namen wurden neu kreiert, andere stammen aus der Mythologie oder aus Serien und Büchern. Viele klingen sehr melodisch oder sind Varianten von geläufigen Vornamen. Eins haben aber alle gemeinsam: Es sind alles seltene Vornamen, die man nicht an jeder Ecke hört. So können Eltern davon ausgehen, dass ihre Mädchen mit einem dieser Vornamen aus der Masse der anderen Babys herausstechen. Auffällig ist, dass viele dieser Namen auf die Vokale "-a" oder "-e" enden. Zudem fällt beim Blick auf unsere Auswahl direkt ins Auge: Wohlklingende und möglichst kurze, häufig zwei- oder dreisilbige Vornamen werden auch bei den seltenen Mädchennamen bevorzugt.

In unserer Auswahl ist kein passender Treffer dabei? Dann darf sich natürlich auch jeder selbst auf die Suche nach dem richtigen Namen für sein Mädchen machen. Eigenes Nachdenken und Recherche von Babynamen während der Schwangerschaft lohnt sich in jedem Fall! Auf der Suche nach ungewöhnlichen Namen für ihre Tochter können werdende Mütter und Väter zum Beispiel durch ihre Stammbäume blättern. In der eigenen Familiengeschichte verbergen sich nicht selten vergessene, außergewöhnliche und längst wieder trendige Vornamen. Ein besonders schöner Nebeneffekt dieser Namenssuche ist, dass die Jungen und Mädchen im besten Fall nicht nur einen schönen, seltenen Vornamen tragen, sondern eben auch einen Namen, dessen Ursprung in der eigenen Familie zu finden ist.

Zudem kann auch ein Blick ins Ausland zum Wunschnamen führen. Viele der gerade dort angesagten Vornamen hört man auf hiesigen Spielplätzen noch relativ selten. Das könnte sich aber durchaus in den nächsten Jahren ändern. Denn Namen aus anderen Sprach- und Kulturkreisen sind bei uns schon längst keine Ausnahmen mehr. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich derzeit französische oder nordische Mädchennamen.

Hat Eure Tochter bereits einen ungewöhnlichen Vornamen, den wir in unserer Sammlung vergessen haben? Oder kennt Ihr seltene Namen, die nach Eurer Meinung unbedingt dort hinein gehören? Dann teilt uns Eure Vorschläge einfach über die Kommentare mit. Wir nehmen sie dann gerne in unsere Liste auf.

Ihr freut Euch auf einen Jungen oder interessiert Euch aus aus anderen Gründen für seltene Namen für Jungen? Dann schaut Euch doch gerne unsere Auswahl von ungewöhnlichen und ausgefallenen Jungennamen an!


Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare

Mein Name taucht irgendwie nie in solchen Listen auf.
Laut meinen Informationen, soll es eine friesische Form von Elisabeth sein.
von Elske
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Æmy (gespr. Ämy) genannt
von Ina
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Ranya. Wird leider oft mit Ronja verwechselt...
von Mango
Beitrag melden
Hätte ich eine Tochter mehr gehabt würde ich sie Europa nennen ,ist ein altgriechisches Wort ,der Mynothaurus stahl die schöne Europa ,und so bekam Europa ihr Name
von Alexia Abderhalden
Beitrag melden
Wäre unser Sohn ein Mädchen geworden, hätten wir ihn Nuria genannt. Ebenfalls ein sehr seltener Name.
von Melia
Beitrag melden
Wäre unser Sohn ein Mädchen geworden, hätten wir ihn Nuria genannt. Ebenfalls ein sehr seltener Name.
von Melia
Beitrag melden
Wäre unser Sohn ein Mädchen geworden, hätten wir ihn Nuria genannt. Ebenfalls ein sehr seltener Name.
von Melia
Beitrag melden
Mein Tochter heist Zoey.
Und heist " das Leben " auf Griechisch
von Jasmin
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Maudi und zwar fragt jeder nach, wie das geschrieben wird oder was es bedeutet aber dennoch finden ihn alle sehr wohlklingend. Ich auch. Er bedeutet übrigens "Geschenk Gottes".
von Susi
Beitrag melden
Mit Cherin bin ich immer gut bei Lehrern und den Omis aus der Nachbarschaft angekommen.
Nur meine Mitschüler in der Grundschule ärgerten mich mit dem "Modern Talking" Song Cheri, Cheri Lady. Heute finde ich es auch lustig....
von Cherin
Beitrag melden