Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Neues Testament Vornamenmit "V"

Name m/w Sprache Bedeutung
Vanja Serbisch, Kroatisch, Bulgarisch, Skandinavisch Slawische Koseform von Ivan

außerdem schwedische Form von Wanja, der russischen Koseform von Ivan/Johannes, Ivana/Johanna
Vanna Italienisch Info zur männlichen Form Johannes: Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Vanni Italienisch Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Vanya Russisch Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Verona Deutsch Kurzform von Veronika

entstanden als latinisierte Form eines mazedonischen Namens "Beronike", der auf den griechischen Namen "Pherenike" zurückgeht

verbreitet durch die Verehrung der hl. Veronika von Jerusalem, einer Jüngerin Jesu
Véronique Französisch Französische Variante von Veronika, entstanden als latinisierte Form des Namens Beronike, welcher wiederum auf den griechischen Namen Pherenike zurückgeht; verbreitet durch die Verehrung der hl. Veronika von Jerusalem, einer Jüngerin Jesu
Vicente Spanisch Spanischer männlicher Vorname, spanische Variante von Vinzenz

Bedeutung in christlicher Interpretation: "der über das Leid der Welt Siegende"; verbreitet durch die Verehrung hl. Vinzenz von Saragossa (3./4. Jh.)
Vincent Französisch, Englisch, Holländisch Englische, französische, niederländische Form von Vinzenz
Vinzenz Deutsch Männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft, in christlicher Interpretation als "der über das Leid der Welt Siegende" interpretiert; verbreitet durch die Verehrung hl. Vinzenz von Saragossa (3./4. Jh.).