Facebook Pixel

Päpste Vornamen

Sie suchen Vornamen, die schon die Päpste trugen? Hier finden Sie die beliebtesten Namen für Jungen und Mädchen aus diesem Themengebiet.

Nicht nur „unser“ Papst Benedikt sorgte bei religiösen Eltern dafür, dass in den vergangenen zehn Jahren vermehrt Jungs auf diesen Vornamen getauft wurden.

Auch Namen wie Eugen (und die weibliche Form Eugenie), Lucius/Lucie oder Nikolaus/Nikolas sind bekannte Vornamen, die mit dem religiösen Oberhaupt der Katholiken in Verbindung stehen. Wer auf Traditionen setzt und alte Vornamen gerne mag, der ist mit der Wahl eines solchen Vornamens gut beraten.

Wenn Sie mehr über den einzelnen Papst-Vornamen wissen möchten, dann klicken Sie auf den Namen und Sie werden zur Detailseite weitergeleitet mit weiteren Infos zur Herkunft, Bedeutung, Namenstag, Spitzenamen und weiteren VIPs mit demselben Namen.

Päpste Vornamen mit:

Beliebte Namen:

Jungennamen
Mädchennamen
1
Nicole
2
Luzia
3
Lucie
Name Bedeutung
Männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft; bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, einem italienischen Mönch, der den Orden der Benediktiner gründete; bisher trugen 16 Päpste den Namen Benedikt bzw. Benedictus
Franz. weibliche Variante von Nikolaus;
Info zur männlichen Form Nikolaus: bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Englische Variante des altrömischen Namens Callistus

Info zur männlichen Form Callisto: vom spätrömischen Vornamen "Callistus", vom griechischen Wort "kallistos" (=am schönsten) abgeleitet; bisher trugen drei Päpste den Namen Calixtus
Unisex-Name mit altgriechischer Herkunft; abgeleitet von griechisch "kallistos" (=am schönsten)
Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft, leitet sich ab von lateinisch "clemens" (=mild, sanftmütig)
Englische und französische Form von Clemens
Französische Form von Clemens
Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Weibliche Form von Clemens

Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter, der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst, bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Weiblicher Vorname mit lateinischem Ursprung, weibliche Form von Clemens

Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter; der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst; bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Info zur männlichen Form Nikolaus: bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra bisher trugen fünf Päpste den Namen Nikolaus
Französische Kurzform von Nicolette, einer französischen weiblichen Form von Nikolaus
Englische Kurzform von Nikolaus

bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra; bisher trugen 5 Päpste den Namen Nikolaus
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen; bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Info zur männlichen Form Eugen: in Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Weibliche Form von Eugen

Info zur männlichen Form Eugen: in Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen; bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Info zur männlichen Form Eugen: in Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Griech./russische weibl. Variante von Eugen/Evgeni

Info zur männlichen Form Eugen: in Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen; bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Russische Form des dt. Vornamens Eugen bzw. des griechischen Evgeni
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Kurzform von Eugenia;
Info zur männlichen Form Eugen: in Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen
Info zur männlichen Form Honorius: von einem spätlateinischen Namen bisher trugen 4 Päpste den Namen Honorius
Info zur männlichen Form Honorius: von einem spätlateinischen Namen bisher trugen 4 Päpste den Namen Honorius
Von einem spätlateinischen Namen, bisher trugen 4 Päpste den Namen Honorius
Info zur männlichen Form Honorius: von einem spätlateinischen Namen bisher trugen 4 Päpste den Namen Honorius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Variante von Callisto und abgeleitet vom spätrömischen Namen Callistus, der auf das griechische Wort "kallistos" (=am schönsten") zurückgeht
Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Niederländische bzw. niederdeutsche Kurzform von Nikolaus
Slowenische Form von Clement, Klemens
Variante von Clemens
Info zur männlichen Form Clemens: Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Variante von Clemens
Name zahlreicher Päpste im Mittelalter der hl. Clemens von Rom war der 4. Papst bisher trugen 14 Päpste den Namen Clemens
Russische Kurz-/Koseform von Nikolaus; bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Rumänische und englische Form von Lucianus, geht zurück den römischen Vor- bzw. Familiennamen Lucius
Französische Kurzform von Lucia oder Lucille
Info zur männlichen Form Lucius: geht zurück auf den römischen Vornamen Lucianus, einer Variante von Lucius; bisher trugen drei Päpste den Namen Lucius
Französische Form von Lucia, einer weiblichen Variante von Lucius