Albanische Vornamen

Name Bedeutung
Lieb, teuer, wahrhaftig
Albanischer Mädchenname
Gedanke, Meinung
Guter Tag
Albanischer männlicher Vorname
Ausländerin, Einwandererin
Albanischer Mädchenname, weilbiche Form von Mergim
Albanischer weiblicher Vorname, weibliche Form vom Meriton
Albanischer männlicher Vorname mit lateinischem Ursprung
Alban. Form von Miriam
Albanischer Mädchenname; Herkunft unbekannt
Albanischer männlicher Vorname
Name geht auf das Pseudonym des alban. Dichters Millosh Gjergj Nikola (Mi gje ni) zurück
Albanischer männlicher Vorname
Albanischer männlicher Vorname; vielleicht abgeleitet von der gleichnamigen Stadt in Mittelalbanien
Verwendung des Pflanzennamens 'Mimose' als Vorname der Pflanzenname geht zurück auf das lateinische Wort für 'imitieren' (wegen der Bewegung der Blätter)
Albanischer Vorname, möglicherweise besteht eine Verbindung zum arab. Namen Munir
Das Gute mögen, er mag Gutes
Von Shakespeare für die Heldin seines Stücks "Der Sturm" (1611) erfunden, wahrscheinlich abgeleitet von lateinisch "mirandus" (=wunderbar, bewundernswert); ist auch der Name eines der Monde des Planeten Uranus
Gutes Leben
Gut geboren
albanischer weiblicher Vorname
albanischer bzw. bosnischer weiblicher Vorname
Die Gute, Friedliche
Albanischer Mädchenname; Herkunft unbekannt
Wunsch, der Erwünschte
Siegreich, triumphierend
Albanischer Jungenname; Bedeutung unbekannt; Aussprache: Musli
Albanischer Name, Bedeutung unsicher, evtl. von arabisch "Edelstein, Geschenk"
Die Sorglose, Glückliche
Albanischer Mädchenname; Herkunft unbekannt
In der Schreibweise Nereus der Name eines griech. Gottes des Meeres
Name einer antiken Stadt in Dalmatien (heute Kroatien)
Variante von Nasir
Albanischer Vorname, möglicherweise mit der Bedeutung aus dem Arabischen "Gesang, Lied"
Die Natur
Albanischer weiblicher Vorname
Die Organisiererin
Ehre, Respekt
Kann auch Ndricim geschrieben werden
Arabischer männlicher Vorname
Albanischer männlicher Vorname
Albanischer Mädchenname, Herkunft unbekannt
Variante von Namen wie Nevruz, Newroz etc.
Auch 'Nedzat' oder 'Nedzad', wahrscheinlich nicht ursprünglich albanisch