Albanische Vornamen

Name Bedeutung
Unisex-Vorname mit arabischer Herkunft
Albanischer männicher Vorname
Albanischer weiblicher Vorname
Wiedergeburt
Wiedergeburt
Wahrscheinlich eine albanische und italienische Form von Raimonda
Verselbständigte Kurzform von Namen, die auf "-rina" enden, wie z.B. Katharina
Kriegerin des Rates
Albanischer weiblicher Vorname
Neuanfang
Albanischer männlicher Vorname
Die Heranwachsende, die Jugendliche
Albanischer männlicher Vorname
Rose, gut Geburt
Variante von Rowena; Herkunft unsicher, wahrscheinlich latinisierte Form eines altenglischen Namens 'Hrodwyn'; taucht im 12. Jh. zum ersten Mal auf; bekanntgeworden durch Rowena, Gemahlin von Ivanhoe in Walter Scotts Roman
Verwendung des Namens der Blume als Vorname der lateinische Blumenname stammt wahrscheinlich ursprünglich aus dem Persischen in Deutschland erst seit dem 19. Jh. verbreitet, aus dem Italienischen übernommen
Name eines Schlosses in der albanischen Stadt Shkodra; das Schloss ist benannt nach einer sagenhaften Frau, die dort eingemauert wurde
Albanischer weiblicher Vorname
Erleuchten, leuchten, auch scheinen, der Schein
Albanischer weiblicher Vorname
Der Name leitet sich ab vom arabisch/türkischen Namen Rashid; das albanische Gebiet war ca. 500 Jahre vom Osmanischen Reich besetzt und viele Namen wurden dann albanisiert
Rustam ist ein Held aus der persischen Frühzeit; in der Form Rustem, Rustam, Rustan, Rostam auch als Vorname gebräuchlich;
die türkische Form ist Rüstem
Die Hochstehende, die Anmutige
Albanischer Mädchenname; möglicherweise eine Variante von Sabine oder eine weibliche Form des arabischen Namens Sabil (= Weg, Pfad, auch Geduld)
Sabri ist ein im Arabischen, Albanischen und im Türkischen gebräuchlicher männlicher Vorname.
Albanisch: wunderbar, die Wunderbare, Wundervolle
Albanischer weiblicher Vorname
Das Glück, die Glückliche
Jungenname aus dem Kosovo; Bedeutung unbekannt
Die die Glück hat, die Glückliche
So gut!
Wird auch Zajmina geschrieben, möglicherweise besteht eine Verbindung zum männlichen Vornamen Zamir
So gut!
Albanischer weiblicher Vorname
albanischer weiblicher Vorname, Variante des arabisch-muslimischen Namens Saniyya
In der Bibel war Sarah als Frau Abrahams die Stammmutter Israels
Vom Namen einer großen Stadt ganz im Süden Albaniens; der Name der Stadt geht auf den griechischen Namen der Kirche 'Hagioi Saranda' (40 Märtyrer) zurück
Wahrscheinlich die albanische Form von Xaver
Die Schönheit
Schwert des Glaubens
Sefer ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft, der auch im albanischen und bosnischen Sprachraum vorkommt.
Möglicherweise eine Variante von Saldadin
Frieden
Türkischer unisex-Name
Reichtum, die Reiche
Möglicherweise eine albanische Weiterbildung von Selvi
Bosnischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
Die Geliebte, die Verehrte
Arabischer männlicher Vorname
Kosovarischer Jungenname