Altgriechische Vornamen

Sie suchen Altgriechische für Jungen oder Mädchen? Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die beliebtesten Jungennamen und Mädchennamen aus der Altgriechische Sprache.

Klicken Sie auf den Namen, um weitere Informationen zum Namen zu erhalten.

Altgriechisch Vornamen mit:

beliebte Altgriechische Vornamen

Jungennamen
Mädchennamen
Name Bedeutung
In der griechischen Mythologie ist Achill der Name des griechischen Helden, der im trojanischen Krieg Hektor besiegt; Herkunft nicht genau bekannt, vielleicht von 'achos' (Schmerz)
Von griechisch 'adelphos' (Bruder) wurde bei der Römern zu einem Namen 'Adelphius'
In Italien populär seit Verdis Oper 'Attila' (1846)
Von einem spätlateinischen Namen, der wiederum auf den griechischen Namen 'Agapetos' zurückgeht
In der Bibel, im Buch Esther, ist Ahasveros ein persischer König
'aigis' (Ziegenfell) war die Bezeichnung des Schutzmantels von Zeus oder Athena, auch als Schild gebraucht deshalb kann der Name in etwa übersetzt werden mit 'Schildhalter' möglich ist auch ein Zusammenhang mit 'aigilops', einem altgriechischen Wort für eine Eichenart bekannt durch den hl. Ägidius, einem der 14 Nothelfer (7./8. Jh.)
In der griechischen Mythologie ist Aigle eine Tochter des Asklepios, dem Gott der Medizin
Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch 'katharos' gehörig und prägten die heute gültige Form 'Katharina' verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)
In der römischen Mythologie (Virgils 'Aeneid') ist Aeneas ein trojanischer Krieger, der den römischen Staat gründet
In der griechischen Mythologie ist Aiolos der Gott des Windes
Wird heute im englischen Sprachraum vermehrt als weiblicher Name verwendet
Ein griechischer Name, der vielleicht hebräische/aramäische Wurzeln hat in der Bibel ist Alphäus der Vater des Apostels Jakobus
Ein griechischer Name, der vielleicht hebräische/aramäische Wurzeln hat in der Bibel ist Alphäus der Vater des Apostels Jakobus
Abgeleitet vom griechischen Namen 'Alphios' oder dem lateinischen Namen 'Alfius', vielleicht mit Beziehung zu 'alphos' (weiss) bekannt als Name eines sizilianischen Heiligen
Latinisierte Form des griechischen Namens 'Althaia' in der griechischen Mythologie ist Althaia eine Königin und die Mutter von Meleager
In der griechischen Mythologie ist Amalthea eine Ziege oder eine Nymphe, welche Zeus als eine Art Amme aufzog
In der griechischen Mythologie ist Ambrosia die Götternahrung, die Unsterblichkeit verleiht
In der griechischen Mythologie ist Amyntor ein König von Argos und der Vater des Phönix
Lateinische Form des griechischen Namens 'Anakletos' bekannt als Name des 3. Papstes in romanischen Sprachen heute noch als 'Anacleto' aktuell in Gebrauch als Vorname
Bekannt durch den hl. Anastasius dem Perser, Märtyrer (7. Jh.) bisher trugen 4 Päpste den Namen Anastasius
Sonnenaufgang
Erst seit dem Mittelalter gebräuchlich
Lateinische Form des griechischen Namens 'Aniketos' bekannt durch den hl. Anicetus, einem der ersten Päpste (2. Jh.) die italienische Variante 'Aniceto' ist heute in Italien aktuell als Vorname in Gebrauch
Lateinische Form eines griechischen Namens, ursprünglich einem Beinamen der Göttin Hera als moderner Vorname erst seit dem 17. Jh. wieder in Gebrauch
Vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon, dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist bekannt durch den hl. Apollinaris, dem ersten Bischof von Ravenna (1. Jh.)
Vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon die Herkunft des Namens dieses Gottes ist nicht bekannt
In der griechischen Mythologie ist Achill der Name des griechischen Helden, der im trojanischen Krieg Hektor besiegt Herkunft nicht genau bekannt, vielleicht von 'achos' (Schmerz)
Bekannt durch Aristides, einem Staatsmann im antiken Griechenland (5. Jh. v.Chr.)
Bekannt durch Aristides, einem Staatsmann im antiken Griechenland (5. Jh. v.Chr.)
In der griechischen Mythologie ist Aristodemos ein Nachfahre von Herakles
Bekannt durch den hl. Arsenius (5. Jh.)
In der griechischen und römischen Mythologie ist Askanios der Sohn von Aeneas und der Gründer von Alba Longa in Italien als 'Ascanio' als Vorname in Gebrauch, wenn auch selten
Vom griechischen Namen 'Babylas' der griechische Name ist bekannt durch den hl. Babylas, Bischof von Antiochien (3. Jh.) der Name geht vielleicht auf dieselben Wurzeln zurück wie der Name der Stadt Babylon, der 'Tor des Gottes' bedeutet der italienische Name ist trotz der 'a'-Endung männlich
In der Bibel ursprünglich Beiname Johannes des Täufers meist als Doppelname 'Johann Baptist' verwendet
In der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
Bekannt durch den hl. Basilius, Erzbischof von Cäsarea (4. Jh.)
In der griechischen Mythologie ist Briseis die Geliebte von Achilles auf Spanisch heisst 'brisa' auch 'Wind'
Vom spätrömischen Vornamen 'Callistus', vom griechischen Wort 'kallistos' ('am schönsten') abgeleitet; bisher trugen 3 Päpste den Namen Calixtus
Vom spätrömischen Vornamen 'Callistus', vom griechischen Wort 'kallistos' ('am schönsten') abgeleitet bisher trugen 3 Päpste den Namen Calixtus
Vom spätrömischen Vornamen 'Callistus', vom griechischen Wort 'kallistos' ('am schönsten') abgeleitet bisher trugen 3 Päpste den Namen Calixtus
Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
In der griechischen Mythologie heissen 4 Frauen 'Creusa', unter anderem eine Prinzessin aus Troja
Bekannt durch Papst Damasus I. (4. Jh.)
Name verbreitet durch den hl. Damianus, Arzt und Märtyrer
Von 'Dardani', dem Namen eines illyrischen Stammes zur Zeit der Illyrer; umfasste die römische Provinz 'Dardania', unter anderem das Kosovo; im Kosovo ist die Stadt Dardane nach diesem Stamm benannt; der Name des Stammes hat vielleicht einen Zusammenhang mit dem albanischen Wort 'dardha' (Birne)
Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Grossen (550-486 v.Chr.) als den berühmtesten
Bekannt durch den hl. Dasius, römischer Soldat und Märtyrer (3./4. Jh.)
Von 'Demetrius', der lateinischen Form von 'Demetrios', einem Namen, der vom Namen der Göttin Demeter abgeleitet ist in der griechischen Mythologie ist Demeter die Göttin des Ackerbaus
Bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.) die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Grebrauch