Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Baskische Vornamen

In dieser Übersicht finden Sie baskische Vornamen für Jungen oder Mädchen. Nur rund 700.000 Menschen sprechen baskisch, die meisten davon leben in Spanien, weniger als ein Drittel lebt in Frankreich.

Das Baskenland ist eine Region, die beide Länder überspannt, sie grenzt an der Meerseite an die Biskaya.

<

>historische Bedeutung

Da die Basken ein stolzes Volk sind, haben viele baskische Vornamen eine historische Bedeutung, sind nach Heiligtümern (Ainoa), Figuren aus der Geschichte (Etcheberria) oder auch von Orten/Landschaften (Saioa). Klingende Namensbedeutungen wie bei Naroa (= die Friedliche) sind ebenfalls nicht selten.

Klicken Sie auf den Namen, der Sie interessiert und sie erfahren auf der Detailseite noch viel mehr Wissenswertes über die baskischen Mädchen- oder Jungennamen.

Baskische Vornamen mit

Beliebte Baskische Vornamen

Jungennamen
Mädchennamen
Name m/w Sprache Bedeutung
Ainoa Spanisch, Baskisch Variante von Ainhoa, ein im spanischen Baskenland beliebter Name; kommt vom gleichnamigen Marienheiligtum im französischen Baskenland
Ainoha Baskisch, Spanisch Variante von Ainhoa, ein im spanischen Baskenland beliebter Name; kommt vom gleichnamigen Marienheiligtum im französischen Baskenland
Aitor Spanisch, Baskisch Der Name Aitor ist bekannt als der Name eines legendären Urahns der Basken. Wahrscheinlich geht er auf das baskische Wort "Aita" (dt. Vater, Herr) zurück, es gibt aber auch das Verb "Aitor(tu)" (dt. bekennen). Der baskische Schriftsteller Agustín Chaho (1811–1858) erfand den Namen in seinem Werk "La leyenda de Aitor" (dt. Die Legende von Aitor). In diesem Werk ist Aitor ein Gott, dessen sieben Söhne die sieben Provinzen des Baskenlandes gründeten.

Der Name ist hauptsächlich im Baskenland und im Rest Spaniens verbreitet.
Aitziber Baskisch, Spanisch Baskische Form von Maria
Alai Baskisch Große Freude
Alaia Baskisch Baskischer weiblicher Vorname
Alaïa Baskisch, Spanisch Baskischer weiblicher Vorname
Alize Baskisch, Französisch Baskische Form von Alice

Alize bezeichnet auch den Wind im Meer von tropischen Regionen
Andoni Baskisch Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antxon Baskisch, Spanisch Der Vorname Antxon ist eine baskische Form des lateinischen Antonius'.
Arancha Baskisch, Spanisch Variante von Arantxa; Kurzform von Arantzazu (Name eines baskischen Marienheiligtums)
Arantxa Baskisch Kurzform von Arantzazu (Name eines baskischen Marienheiligtums)
Aranzazu Baskisch Name eines baskischen Marienheiligtums
Aroa Spanisch, Baskisch, Japanisch Zeit, Jahreszeit
Azafraia Baskisch, Spanisch Safran, safrangelb
Baseo Baskisch Lachende Sonnenfinsternis am Morgen
Belasco Baskisch 'Vasco' ist eine Kurzform von 'Velasco'/'Belasco', einem Namen, der im Mittelalter in Spanien und Portugal häufig war
Bixente Baskisch Baskisch für Vincent; lat.: vincere = siegen, besiegen
Ciranoush Baskisch Baskischer weiblicher Vorname
Danel Baskisch, Spanisch Baskische Variante von Daniel
Delfino Spanisch, Baskisch, Italienisch Italienischer männlicher Vorname
Denbora Baskisch, Spanisch Zeit
Eder Baskisch, Spanisch Der Schöne
Edur Baskisch Edur ist ein baskischer männlicher Vorname. Die weibliche Form ist Edurne.
Edurne Baskisch Edurne ist ein weiblicher baskischer Vorname. Die männliche Form ist Edur.
Errubia Baskisch, Spanisch Baskische Form von Rubina
Estibaliz Baskisch Süß wie Honig
Etcheberria Baskisch Ursprünglich Beiname des hl. Franz Xaver auf Schloss Xavier bei Pamplona (Spanien, 16. Jh.) der Ortsname 'Xavier' ist vielleicht baskischer Herkunft mit der Bedeutung 'neues Haus'
Finia Baskisch, Schwedisch, Skandinavisch Baskischer weiblicher Vorname
Garbi Baskisch, Spanisch Der Propere, der Saubere
Gorka Baskisch, Spanisch Baskische Form von Georg
Grigolin Baskisch, Spanisch Der Metzger; der Fleischesser
Ibone Spanisch, Baskisch Die Glorreiche, Ruhmvolle
Igon Baskisch Baskischer männlicher Vorname
Iker Spanisch, Baskisch Besuch
Ikuska Baskisch
Intza Spanisch, Baskisch Name einer Gemeinde in Nordspanien als baskischer Vorname
Iñaki Baskisch Baskischer männlicher Vorname mit etruskischer Herkunft; baskische Form von Ignatius, der abgeleitet ist vom römischen Familiennamen Egnatius

Die spanische Variante des Namens ist Ignacio
Iratxe Baskisch, Spanisch Baskische Form von Irache
Iturria Baskisch, Spanisch Die Quelle, der Ursprung
Itziar Spanisch, Baskisch Baskischer weiblicher Vorname; Gebrauch des Namens einer baskischen Stadt als Vornamen
Izan Spanisch, Baskisch Sein
Izar Baskisch, Spanisch Spanischer bzw. baskischer weiblicher Vorname
Izarra Baskisch, Spanisch Stern
Jakintza Baskisch, Spanisch Weisheit, schöne Mohnblume
Joana Englisch, Portugiesisch, Baskisch, Polnisch Variante von Johanna

Info zur männlichen Form Johannes: Name des Apostels und Evangelisten Johannes, auch bekannt durch Johannes den Täufer; am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland; bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Joseba Baskisch Baskischer männlicher Vorname, baskische Form von Josef
Josune Baskisch, Spanisch Baskische weibliche Form von Josua; im Alten Testament ist Josua Nachfolger Moses als Führer der Israeliten; im Neuen Testament ist 'Jesus' eine Variante dieses Namens
Kepa Baskisch, Spanisch Baskischer männlicher Vorname, baskische Form von Peter
Kima Baskisch, Spanisch Spanischer bzw. baskischer weiblicher Vorname