Facebook Pixel

Deutsche Vornamen mit "F"

Name Bedeutung
Info zur männlichen Form Fabius: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
Vom römischen Vornamen Fabianus, der vom römischen Familiennamen Fabius abgeleitet ist; Bedeutung ungeklärt, möglich ist Herleitung von "faba" (=Bohne) oder von "fabis" (=edel)
Info zur männlichen Form Fabian: vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist.
Info zur männlichen Form Fabian: vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist
Variante von Fabian: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
Info zur männlichen Form Fabrizius: von einem römischen Familiennamen 'Fabricius', der auf das Wort 'faber' (Handwerker, Schmid) zurückgeht'
Von einem römischen Familiennamen 'Fabricius', der auf das Wort 'faber' (Handwerker, Schmid) zurückgeht'
Der Vorname Fadri ist eine romanische Ableitung von Friedrich bzw. Frederic.
Variante von Falko
Variante von Feline/Felina
Der Vorname Falk leitet sich ab von dem germanischen Männernamen Falko, der seinem Träger die Eigenschaften dieses besonders für die Beizjagd geschätzten Greifvogels zusprach. Er ist in der Form Falk im deutschen und englischen Sprachraum als männlicher Vorname und als Familienname verbreitet, als letzterer auch in den Formen Falck, Falke, Falcke.
Weibliche Form von Falk
Der wunderbare Falke
Ursprünglich Koseform von Namen, die das Namenselement 'Fried' enthalten; kann auch verstanden werden als Gebrauch des friesischen Wortes für 'kleines Mädchen' als Vorname
Kurz-/Koseform von Stefania
Name der Heiligen Fara, auch Burgundofara genannt
Männlicher Vorname mit althochdeutscher Herkunft
Weiblicher Vorname mit althochdeutscher Herkunft, weiblicher Form von Farald
Alter deutscher zweigliedriger Name
Reisen und kämpfen
Erfundene männliche Form des eher weiblich klingenden unisex Vornamens Farina oder angelehnt an den Künstlernamen "Farin Urlaub" des Sängers Jan Vetter ("Die Ärzte"), entstanden durch die Zusammenziehung von "Fahr in Urlaub"
In der US-Serie "Die kleinen Strolche" ist Farina ein kleiner Junge; Name kann aber auch für Mädchen verwendet werden
Mehl
Alter deutscher zweigliedriger Name
Alter deutscher zweigliedriger Name
Neuschöpfung angelehnt an Namen wir Farina und Verona
Fester Rat
Fauna ist in der römischen Mythologie eine Göttin des Feldes, der Fruchtbarkeit und des Viehs (ihr eigentlicher Name ist Bona Dea = gute Göttin); mit Fauna wird deshalb die Tierwelt bezeichnet
Ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
Ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
Info zur männlichen Form Fabius: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
Die Hübsche
Variante von Fee oder Kurzform von Felicia
Friesische Kurzform von Namen, die mit "Fried-" beginnen
Friesische Kurzform von Namen, die mit "Fried-" beginnen, wie z. B. Friedlinde
Weiterbildung von Fee, einer Koseform von Namen wie Felicitas, Felicia, Felina
Kämpferin
Der Vorname Fehmke ist eine Variante von Femke. Femke ist die friesische Koseform von Namen, die das Namenselement "Fried" enthalten; er kann allerdings auch gesehen werden als Variante von Famke.
Wahrscheinlich wie Feike eine holländische, friesische, dänische Form von Namen, die mit "-fried-" beginnen oder enden
Kurzform von Felicitas
Erfundene männliche Form von Felia (Ophelia) in Anlehnung an Julian bzw. Variante von Felias
Entweder die männliche Form von Felia, der Abkürzung von Ofelia/Ophelia oder eine Ableitung von Felix
Ursprünglich ein römischer Beiname im Sinne eines Wunsches bisher trugen 5 Päpste den Namen Felix
Ursprünglich ein römischer Beiname im Sinne eines Wunsches bisher trugen 5 Päpste den Namen Felix
Wurde bekannt durch die Figur aus dem Buch "Die Träume des Jonathan Jabbok"; möglicherweise die erfundene männliche Form von Feline/Felina bzw. eine Variante von Felinus
Herkunft unsicher, wahrscheinlich eine Bildung zu lat. 'felix' (glücklich); könnte allerdings auch die weibliche Form von lat. 'felinus' (katzenhaft) sein
Herkunft unsicher, wahrscheinlich von lat. "felinus" (katzenhaft) abgeleitet.
Variante von Feline/Felina, einer Weiterbildung von Felix
Variante von Felin (Felix) bzw. männliche Form von Feline/Felina