Facebook Pixel

Deutsche Vornamen mit "O"

Name Bedeutung
Verselbständigte friesische Kurzform von Namen, die mit 'Ot-' beginnen wie z.B. Ottfried
Info zur männlichen Form Octavius: ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Bekannt aus dem Nibelungenlied als Mutter Kriemhilds
Info zur männlichen Form Otto: verselbständigte Kurzform von Namen beginnend mit 'Ot-', wie z.B. Ottmar im Mittelalter beliebt als Name von deutschen Königen, Herzögen und Grafen. Eine weitere männliche Form ist Odin.
Der Name kam mit den Langobarden als 'Odan' nach Italien und wurde als 'Oddo' latinisiert
Variante von Odette, der Kurzform von Oda
'Ottilia' bzw. 'Odilia' ist die latinisierte Form von althochdeutsch 'Odila', einer Koseform von 'Oda' (heute in Gebrauch als 'Ute')
'Ottilia' bzw. 'Odilia' ist die latinisierte Form von althochdeutsch 'Odila', einer Koseform von 'Oda' (heute in Gebrauch als 'Ute')
'Ottilia' bzw. 'Odilia' ist die latinisierte Form von althochdeutsch 'Odila', einer Koseform von 'Oda' (heute in Gebrauch als 'Ute')
Koseform von Odo, der Kurzform von Namen, die mit "Ot-" beginnen
Variante von Oda, bekannt aus dem Nibelungenlied als Mutter Kriemhilds

Info zur männlichen Form Otto: verselbständigte Kurzform von Namen, die mit dem Element "Ot-" beginnen, wie z.B. Ottmar
Variante von Ute; bekannt aus dem Nibelungenlied als Mutter Kriemhilds; Info zur männlichen Form Otto: verselbständigte Kurzform von Namen beginnend mit 'Ot-', wie z.B. Ottmar im Mittelalter beliebt als Name von deutschen Königen, Herzögen und Grafen
Verselbständigte Kurzform von Namen beginnend mit 'Ot-', wie z.B. Ottmar im Mittelalter beliebt als Name von deutschen Königen, Herzögen und Grafen
Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Odoaker, einem germanischen Heerführer (5. Jh.)
Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Odoaker, einem germanischen Heerführer (5. Jh.)
Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Odoaker, einem germanischen Heerführer (5. Jh.)
Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Odoaker, einem germanischen Heerführer (5. Jh.)
Friesische Form von Ulrich (Ohlerich) oder Variante von Olsen, einem dänischen Vornamen (Sohn von Ole)
Variante des friesischen Namens Okko, der eine Koseform für Namen sind, die mit Ot- beginnen
Verselbständigte friesische Kurzform von Namen, die mit 'Ot-' beginnen wie z.B. Ottilie
Variante von Okka, der weiblichen Form von Okko (fries. Kurzform von Namen, die mit 'Ot-' beginnen)
Info zur männlichen Form Octavius: ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Octavius', der wiederum auf den Vornamen 'Octavus' zurückgeht
Möglicherweise eine erfundene weibliche Form von Ola oder eine Variante von Olanda
Alter skandinavischer Name, Bedeutung in etwa 'Nachkomme des Urahns'; 'Olaf' ist ein alter norwegischer Königsname; König Olaf II. (12. Jh.) ist der Schutzheilige Norwegens
Friesischer Name, Herkunft unsicher
Dänische, norwegische Kurzform von Olaf
Name der Pflanze Oleander als Jungenname
Kurzform von Olof/Olaf oder von Namen, die mit -olf enden wie z. B. Adolf, Wolf, Rolf
Weibliche Form von Olaus, der latinisierten Form von Olaf
Von der altfranzösischen Form eines germanischen/althochdeutschen Namens; von den Normannen nach England gebracht und dort populär geworden; unter dem Einfluss von lateinisch 'oliva' abgeändert; Olivier ist im französischen Rolandslied (um 1000) der Freund Rolands
Begriff aus der Sprache der Azteken; unisex Vorname
Friesische, niederdeutsche Form von Ulrich
Vom Namen des Berges 'Olympos', gemäss der griechischen Mythologie die Heimat der Götter
Friesische Kurzform von Otmar
Die Hellwache
Friesischer weiblicher Vorname, weibliche Variante von Onno
Entweder eine friesische Nebenform zu Otto oder eine Variante von Onno
Lebensfreude + Abenteuer
Bekannt durch die Heilige Oranna, die im 6. Jahrhundert lebte. Sie stammte aus Irland und wirkte im Saarland und Umgebung. Deshalb wird der Name in Lothringen, Saarland und in der daran angrenzenden Pfalz häufiger vergeben als in anderen Regionen.
Variante von Aurelia
Orell ist die Schweizer Variante des männlichen Vornamen Aurel, der einen lateinischen Ursprung hat. Seine Bedeutung "der aus Gold Gemachte" ist angelehnt an ein altrömisches Geschlecht.
Eingedeutschte Variante des franz. Namens "Orélie"
Weibliche Form von Orest
Herkunft unbekannt
Bezeichnung für die Götter der Yoruba (afroamerikanische Religionen); dort allerdings nicht als Vorname in Gebrauch
Erfunden durch G. d'Annunzio für eine Gestalt seiner Tragödie 'La figlia di Iorio' (1904). Der Name ist an italienisch 'ornello' ('Esche') angelehnt.