Deutsche Vornamen mit "M"

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Marilena Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Lena', einer Kurzform von 'Magdalena'
Marilene Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Lena', einer Kurzform von 'Magdalena'
Marilies Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Liese' (Kurzform von Elisabeth)
Marilina Deutsch Zusammensetzung aus Maria und Lina (Kurzform von Namen mit Endung '-lina', besonders von Karolina) bzw. Variante von Marilyn
Marille Deutsch ähnlich wie bei Mariele eine Koseform von Marie; kann aber auch als Name gesehen werden, der an das Obst Marille (Aprikose) angelehnt ist
Marin Französisch, Deutsch Geht zurück auf einen römischen Beinamen 'Marinus', der entweder vom Vornamen 'Marius' oder vom Wort 'marinus' (vom Meer, am Meer lebend) abgeleitet ist; Name mehrerer Heiliger, von denen einer der Republik 'San Marino' den Namen gegeben hat
Marinda Deutsch Koseform von Marie/Mary oder Variante von Mirinda/Miranda
Marinjo Deutsch Eingedeutschte, der Aussprache folgende Form des italien. Namens Marino
Marinulia Deutsch Neuschöpfung aus Namen wie Marinus, Marinella etc.
Mariona Deutsch Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Marisa Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch Form von Maria. Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt. Eine Möglichkeit: 'Verbitterung'. Eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird). 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische. Wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name.
Marischa Deutsch Koseform von Maria
Marissa Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe. Bedeutung nicht sicher geklärt. Eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird). 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name.
Maristella Deutsch Doppelform aus Maria und Stella
Marivi Spanisch, Deutsch Doppelform aus Maria und Victoria
Marje Deutsch, Friesisch Friesische Form von Marie
Marko Deutsch, Slawisch Alter römischer Vorname, der Name wurde traditionell vor allem den im März Geborenen gegeben, im Mittelalter verbreitet durch den Namen des Evangelisten Markus
Markolf Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name
Markona Deutsch Möglicherweise die erfundene weibliche Form von Mark/Marko
Markus Deutsch Alter römischer Vorname; der Name wurde traditionell vor allem den im März Geborenen gegeben; im Mittelalter verbreitet durch den Namen des Evangelisten Markus
Markward Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name
Markwart Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name
Marla Deutsch Kurzform von Marlene, der Doppelform aus 'Maria' und 'Lena'.
Marle Deutsch Kurzform von Marlene, der Doppelform aus 'Maria' und 'Lena' (Kurzform von Magdalena)
Marlea Deutsch Variante von Marlene/Marla; Doppelform aus 'Maria' und 'Lena' (Kurzform von Magdalena)
Marlen Deutsch Doppelform aus Maria und Lena (Kurzform von Magdalena); bekannt durch die Schauspielerin Marlene Dietrich bzw. deren Künstlernamen (richtiger Name: Maria Magdalene von Losch).
Marlena Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Lena' (Kurzform von Magdalena) bekannt durch die Schauspielerin Marlene Dietrich bzw. deren Künstlernamen (richtiger Name: Maria Magdalene von Losch)
Marlene Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Lena' (Kurzform von Magdalena); bekannt durch die Schauspielerin Marlene Dietrich bzw. deren Künstlernamen (richtiger Name: Maria Magdalene von Losch)
Marlie Englisch, Deutsch Kurzform von Marlies, der Doppelform aus Maria und Liese/Elisabeth; auch als Marli gebräuchlich

Marlie isr darüber hinaus auch im englischsprachigen Kulturraum als weiblicher Vorname bekannt.
Marlien Deutsch Variante von Marlina, einer Doppelform aus Marie und Lene/Lena/Lina/Marlene oder weibliche Form von Marlin
Marlies Deutsch Der Name Marlies war ursprünglich eine Kurzform von Maria-Elisabeth, Marie-Elisabeth, Maria-Luise oder Marie-Luise. Heute ist er aber einer eigenständiger Name.
Marliese Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Liese' (Kurzform von Elisabeth)
Marlina Deutsch Doppelform aus Marie und Lene/Lena/Lina/Marlene
Marlinde Deutsch, Niederländisch Kombination aus Maria und der Kurzform von Namen, die auf "-linde" enden
Marline Deutsch Variante von Marlina, einer Doppelform aus Marie und Lene/Lena/Lina/Marlene oder weibliche Form von Marlin
Marlis Deutsch Doppelform aus Maria und einer Kurzform von Elisabeth
Marlisa Deutsch Doppelform aus Marie/Maria und Lisa/Luise bzw. Kurzform von Marie-Luise
Marlise Deutsch Doppelform aus 'Maria' und 'Liese' (Kurzform von Elisabeth)
Marlit Deutsch Doppelform aus 'Marlene' und 'Melitta'
Marlitt Skandinavisch, Deutsch Marlitt bedeutet kleines Meer; Mar = Meer; Litt = klein;
Marlou Französisch, Deutsch Doppelform aus Marie/Maria und Louise bzw. Kurzform von Marie-Louise
Marlynne Deutsch Variante von Namen wie Marline, Marilyn
Marnon Deutsch Wahrscheinlich eine erfundene Form von Marlon bzw. des weiblichen Vornamens Manon
Maron Arabisch, Deutsch Der Heilige Maron, ein syrischer Mönch, gründete die Religionsgemeinschaft der Maroniten als Abspaltung der Syrisch-Orthodoxen Kirche
Maroney Deutsch, Englisch Variante des engl. Vornamens Marony
Marris Deutsch Variante von Maris
Mars Deutsch, Englisch, Französisch, Skandinavisch, Holländisch, Finnisch In der römischen Mythologie ist Mars der Gott des Krieges dies ist auch der Name des 4. Planeten der Sonne die Herkunft des Names ist nicht sicher bekannt, vielleicht von lateinisch 'mas' (männlich) bzw. der Genitiv-Form dieses Wortes 'maris')
Marsinah Deutsch, Englisch Evtl. eine weibliche Neubildung mit Beziehung auf den männlichen Namen des römischen Gottes 'Mars'
Marte Skandinavisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch Der weibliche Vorname Marte ist eine skandinav. Form von Martha, in der Bibel ist Martha die Schwester des Lazarus;

Der männliche Vorname Marte ist eine Kurzform des lateinischen Beinamens Martinius bzw. von Martin. Die Bedeutung von Martin ist angelehnt an den Kriegsgott Mars. Es ist ein traditionsreicher, zeitloser, in vielen Sprachen verbreiteter Name. In Deutschland seit dem frühen Mittelalter anzutreffen.
Martell Deutsch, Englisch Ursprünglich ein Nachname/Berufsbezeichnung (siehe Karl Martell): entstanden entweder durch eine Koseform von Martin oder als ein Spitzname für einen Schmied (engl. martel = die Streitaxt)

Mehr zum Thema

ELTERN Grußkarten - 30% Rabatt
Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022