Facebook Pixel

Deutsche Vornamen

Name Bedeutung
Sonnenaufgang
Römischer Vorname, Herkunft/Bedeutung unbekannt
Bayerische Kurzform von Andreas; in den Niederlanden auch als Mädchenname zugelassen
Bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus
Kurz-/Koseform von Andrea
Kurzform von von Alexandra sowie Variante von Andrea

Info zur männlichen Form Andreas: bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus
Weibl. Form von Andreas bzw. männliche italienische Form von Andreas. Bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus.
Weiterbildung von Andrea
Männlicher Vorname mit griechischer Herkunft, bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus
Bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus.
Wortzusammensetzung aus Andrea und Rike/Rika
Schweizer/rätoromanische Form von Heinrich
In vielen Ländern eine Kurzform/Variante von Andreas, Andrew
Wie Anika eine Form von Anna
Name der Blume Anemone (Buschwindröschen) als weiblicher Vorname
Variante von Agnes, die in vielen Ländern verbreitet ist
Neugeburt
Info zur männlichen Form Angelus: erst seit dem Mittelalter gebräuchlich.
Variante von Angelika
Weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft
Engelhaft
Griech.: der Engel, engelsgleich
Engelslicht, Engel der am Tagesanbruch geboren wurde
Erst seit dem Mittelalter gebräuchlich
Variante von Agnes
Geht auf den Heiligen Anianus zurück, der in Oberbayern lebte; Bedeutung nicht sicher bekannt, evtl. der Gequälte
Wahrscheinlich die weibliche Form von Anianus (bayr. Heiliger)
Kurzform von Anianus (bayr. Heiliger)
Lateinische Form des griechischen Namens 'Aniketos', bekannt durch den hl. Anicetus, einem der ersten Päpste (2. Jh.); die italienische Variante 'Aniceto' ist heute in Italien als Vorname in Gebrauch
In der Bibel ist Anna die Mutter Marias. 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'.
In der Bibel ist Anna die Mutter Marias 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'
Die Lebendige oder die Genaue
Anisia ist eine Variante des griechischen Namens Anysia.
Variante von Anisha oder Anissa
Russische Koseform von Anna
Variante von Angela; auch in der Schreibweise Anjela möglich
Variante von Agnieszka, der polnischen Form von Agnes
Friesische Koseform von Namen, die mit "Arn-" beginnen, wie z. B. Arnold;
im slawischen Raum auch Kurzform von Namen wie Angelus (Engel)
In der Bibel ist Anna die Mutter Marias 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'
Anke ist eine niederdeutsche und friesische Variante des Vornamens Anna.
Kombination zweier nordischer Koseformen von Anna (Anke/Anka)
Doppelname aus Ann und Kathrin
Ann: In der Bibel ist Anna die Mutter Marias; 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'
Kathrin: Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch 'katharos' gehörig und prägten die heute gültige Form , 'Katharina' verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)
Doppelname aus Anna bzw. Anne und Sophie
Der Vorname Anna leitet sich vom biblischen Namen Hannah ab und bedeutet "die Begnadete" bzw. "die Anmutige". Nach der christlichen Überlieferung ist Anna die Mutter der Maria, also die Großmutter Jesu Christi und die Gattin Joachims. Um 1900 war Anna einer der beliebtesten weiblichen Vornamen in Deutschland.

Zur Mitte des 20. Jahrhunderts sank die Popularität. Seit 1970 ist allerdings wieder ein deutlicher Aufwärtstrend zu beobachten. So war der Name seitdem bereits wieder einige Male auf der Spitzenposition der populärsten Namen.

Der Vorname ist auch in Skandinavien sehr beliebt, z.B. in Island. Im Jahre 2012 war Anna dort der zweithäufigste Name.
Anna: Der Vorname Anna leitet sich vom biblischen Namen Hannah ab und bedeutet "die Begnadete" bzw. "die Anmutige". Nach der christlichen Überlieferung ist Anna die Mutter der Maria, also die Großmutter Jesu Christi und die Gattin Joachims.
Estelle: früher oft Wunschname: das Mädchen möge schön werden wie der Glanz eines Sterns; erst etwa seit dem 16. Jh. als Vorname in Gebrauch
Anna: in der Bibel ist Anna die Mutter Marias; Anna ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von Hannah
Katarina: Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch "katharos" (=rein) gehörig und prägten die heute gültige Form Katharina; verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)
Anna = die Reiche; Marilena = die Schöne