Deutsche Vornamen mit "L"

Name Bedeutung
Eingedeutschte Form (mit der beliebten y-Endung) von Luzie, Lucie, Luzia, Lucia
Der Vorname Lübba ist eine Variante von Lubina. Lubina ist ein in Deutschland und den Niederlanden gebräuchlicher weiblicher Vorname. Er ist zweimal unabhängig voneinander entstanden: zum einen als sorbischer Vorname aus slawischen Wurzeln, zum anderen als ostfriesisch-niederländischer Vorname aus germanischen Wurzeln.
Fries. Kurzform von Namen, die mit "Luit-/Lut-" anfangen
Fries., niederdt. Form von Liuther
Friesischer weiblicher Vorname
Kurzform von Lüder, einem Namen, der selbst schon die fries. Kurzform von Namen ist, die mit "Luit-" gebildet werden
Das Volk
Althochdeutscher männlicher Vorname, Variante von Lütold
Veralteter männlicher Vorname, Koseform von Ludwig
Eingedeutschte Form mit dem beliebten Buchstaben "y" des englischen Vornamens Lianne/Lyanne
Weiblicher Vorname mit griechischer Herkunft

Der Name bezieht sich auf Lydien, einer hellinistischen Landschaft an der Mittelmeerküste Kleinasiens in der heutigen Türkei
Erfundene männliche Form des Mädchennamens Liesel (Elisabeth); Aussprache: Li-e-sell
Friesischer Vorname mit der beliebten "-ke" Endung (wie z. B. bei Wiebke, Frauke)
Zusammenschluss von Lydia und Lena (Helena, Magdalena)
Kurzform von Namen auf -linda, z.B. Rosalinda
Variante von Lynn (Kurzform von Namen auf "-linda") bzw. Lynna (Zusammenschluss von Lydia/Helena und Lena/Magdalena)
Vielleicht zu griechisch 'lyra' (Leier), einem Saiteninstrument
Variante von Lisanne; Doppelform aus 'Lisa' und 'Anne'; auch als weibl. Form/andere Schreibweise von Lysander möglich
Name einer Figur aus dem Roman "Krabat"; wahrscheinlich erfunden; klingt eher wie ein Nachname