Finnische Vornamen

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Saila Finnisch
Saima Finnisch Saima ist eine finnische Variante des persischen Namens Saime (=lächelnde Sonne).
Sakari Finnisch Im Alten Testament ist Zacharias/Sacharja einer der 12 kleinen Propheten im Neuen Testament ist Zacharias der Vater Johannes des Täufers
Sakaria Finnisch Finnische Form von Zacharias
Sami Finnisch, Ungarisch, Arabisch, Türkisch Finnischer, ungarischer, arabischer und türkischer männlicher Vorname, Variante von Samuel
Samu Finnisch, Ungarisch Finnische und ungarische Kurzform von Samuel; Bedeutung nicht sicher geklärt, möglicherweise "Gott hat erhört".
Samuli Finnisch Finnische Variante von Samuel
Sanna Schwedisch, Finnisch Nordische Kurzform von Susanne

Im Schwedischen leitet sich der Name von "sann" (=wahr, wahrhaftig) ab.
Santeri Finnisch Bekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
Sari Finnisch Finnische Form von Sarah
Satu Finnisch finnischer weiblicher Vorname
Sauli Finnisch Finnischer männlicher Vorname, finnische Form von Saul
Seija Finnisch Die Ruhige, die Gelassene
Senja Russisch, Slowenisch, Finnisch Slowen., russ. Kurzform von Namen wie z. B. Arsenia; oder finnische Form von Xenia
Siiri Finnisch Alter skandinavischer zweigliedriger Name
Silja Deutsch, Skandinavisch, Niederdeutsch, Friesisch, Schwedisch, Finnisch Niederdeutsche, friesische, schwedische, finnische Kurz- bzw. Koseform von Cäcilie/Cäcilia. Frei übersetzt bedeutet der Name: "die Göttliche" bzw. "das geballte Wissen".

Cäcilie ist die weibliche Form des altrömischen Familiennamens 'Caecilius', vielleicht etruskischen Ursprungs. Volksetymologisch gedeutet als zu 'caecus' (=blind) gehörig; bekannt durch die Verehrung der hl. Cäcilie (3. Jh.).
Silvo Finnisch Finnischer männlicher Vorname, finnische Variante von Silvius
Simo Finnisch, Schwedisch Finnische Variante von Simon
Sini Finnisch Blau; blaues Mädchen, blaue Fee
Sinica Finnisch Auch in den Schreibweisen Sinikka, Sinika, Sinnika möglich
Sinika Finnisch Finnischer weiblicher Vorname, Nebenform von Sinikka
Sinikka Finnisch Finnischer weiblicher Vorname; Neubildung des Autors E. Leinos für eine Figur aus seinem Drama "Lalli"
Sirja Estnisch, Finnisch Die mit den blauen Federn
Sirka Finnisch Auch in der Schreibwiese Sirkka möglich
Sirkka Finnisch Finnischer weiblicher Vorname
Sirkku Finnisch Finnischer weiblicher Vorname, Variante von Sirkka
Siro Italienisch, Finnisch Siro ist ein männlicher und weiblicher Vorname. Der weibliche Vorname Siro stammt aus dem Finnischen und bedeutet "anmutig, graziös, schlank".

Der männliche Vorname Siro stammt aus dem Italienischen und bezieht sich auf den Heiligen Syrus.

Variation von "Sirius", der Stern im Sternenbild Großer Hund; Name des hellsten Sterns am Himmel (nach der Sonne) in Italien in der Form 'Siro' als Vorname in Gebrauch
Sirpa Finnisch Kann auch als Koseform von Siri (Sigrid) gesehen werden
Siska Deutsch, Schwedisch, Finnisch Deutsche und schwedische Kurzform von Franziska; im Finnischen mit der Bedeutung "die Schwester"
Soile Finnisch Finnischer weiblicher Vorname
Sorea Finnisch Die Anmutige, die Graziöse
Suvi Finnisch, Estnisch Finnischer weiblicher Vorname; das Wort selbst stammt aus dem Estnischen und bedeutet "Sommer".
Sven Deutsch, Skandinavisch, Nordisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Dänisch Vor allem in Nordeuropa bekannter männlicher Vorname. Der Name leitet sich vom Altnordischen "sveinn" (=junger Mann, Junge) ab
Swea Finnisch Finnische Kurzform von Swetlana
Sylgja Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch Nadel, Brosche
Syrina Schwedisch, Finnisch, Skandinavisch Skandinavischer, vor allem schwedischer weiblicher Vorname, Erweiterung von Siri, einer schwedische Form von Sigrid
Taavi Finnisch, Estnisch Finnische Variante von David
Taija Finnisch Krone, die Gekrönte
Taimi Finnisch Junge Pflanze
Taina Finnisch Finnische Form des russ. Vornamens Tanja/Tatjana (weibl. Form des röm. Beinamen Tatianus, König der Sabiner)
Talvi Finnisch, Estnisch Finnischer weiblicher Vorname
Tapani Finnisch Verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde bisher trugen 3 Päpste den Namen Stephanus
Tapio Finnisch Bedeutung unbekannt in der finnischen Mythologie ist Tapio der Gott des Waldes, der Tiere, und des Jagens
Tarina Finnisch, Englisch In Finnland selten als Mädchenname gebräuchlich; kann auch als Weiterbildung von Namen wie Tara oder als Kurzform von Namen wie Katarina etc. gesehen werden
Tarja Finnisch Finnische Variante von Daria. Der Name bedeutet so viel wie "das Gute besitzend" bzw. "die Inhaberin des Guten". Daria heißt aber auch "die Mächtige", "die Wissende" und die "Beschützerin".

Auf Persisch bedeutet der Name "Meer" oder "blauer Ozean". In Europa hat der Name vermutlich als Kurzform des griechischen "Dorothea" ("Geschenk Gottes") Verbreitung gefunden. Darauf weist etwa die Bedeutung "Geschenk" im Slowenischen.
Tatu Finnisch Kann in Finnland eine Kurz-/Koseform von vielerlei Namen sein: Taneli (Daniel), David, Kustaa, Tauno usw.
Tauno Finnisch Der Friedliche, Bescheidene, Beherrschte
Teemu Finnisch Finnischer männlicher Vorname, finnische Form von Nikodemus; in der Bibel ist Nikodemus ein Schriftgelehrter, der für Jesus eintrat
Teija Finnisch Finnischer weiblicher Vorname, möglicherweise eine finnische Ableitung von Dorothea
Teppo Finnisch Finnische Kurzform von Teppana, der finnischen Variante von Stephanus; oder finnische Koseform von Teo (Namen, die mit "Theo-, -theo" gebildet werden

Mehr zum Thema

ELTERN Grußkarten - 30% Rabatt
Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Lina
4
Emma
5
Mia
6
Leonie
7
Sophie
8
Lea
10
Lena
Top Jungennamen 2022