Facebook Pixel

Indische Vornamen

Name Bedeutung
Ranga ist ein Beiname des Hindugottes Vishnu
Die Lebensfrohe
Er erfreut seine Eltern
Freudenbringerin, Mädchen des Lichts
Siegreich im Kampf; erfreut, zufrieden
Die Erfreute, die Nette
Der Beschützer, der Verteidiger
Indischer männlicher Vorname
Indischer männlicher Vorname
Auch in der Schreibweise Raveena gebräuchlich
Name der Göttin Durga; weiße Antilope
Edelstein
Indischer weiblicher Vorname
Seide
Indischer weiblicher Vorname
Der Reiter, der Pferdemann
Die die Fäden der Liebe spinnt
Bewegung, Strom; auch Messing
Indischer weiblicher Vorname
Rohini Devi ist eine Figur aus der Hindu-Mythologie; mit Rohini (der Rote) wird auch ein Stern bezeichnet (indische Variante von Aldebaran)
Blüte
Indischer weiblicher Vorname
Kurzform: Rupa
Die Rede
Auch ein Name des Hindugottes Shiva
International gebräuchlicher weiblicher Vorname, verschiedene Herleitungen und Bedeutungen sind möglich.

So kann Sada eine Variante von Sadie (Koseform von Sarah) sein. Außerdem kann Sade eine Kurzform des nigerianischen Mädchennamens Folasade sein. Die Bedeutung ist in beiden Fällen "Prinzessin".

Daneben ist Sade auch im arabischen, indischen und japanischen Kulturraum als weiblicher Vorname gebräuchlich.
Anbetung, die Angebetete
Indischer weiblicher Vorname
Der Ozean, das Meer
Die Rechtschaffene
Eine Melodie
Variante von Sahira
Führerin Sterne
Berg
Name, der in Indien und Madagaskar vorkommt; in Indien auch als Jungenname gebräuchlich; Aussprache: Schaoly
Möglicherweise eine Variante von Lakshmi (ind. Glücksgöttin)
Die Reisende
Indischer männlicher Vorname
Variante von Shakeela
Beobachter
Wort, Rede, Sprache
Die Hübsche
Bezeichnet im Indischen die geistige Stärke
Die Glückliche
Es gibt auch den gleichlautenden arabischen Namen Sameer, der jedoch eine Variante von Samir ist und eine andere Bedeutung hat
Arabischer sowie hebräischer weiblicher Vorname
Meer
Indischer weiblicher Vorname
indischer weiblicher Vorname
Indischer weiblicher Vorname