Irische Vornamen

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Neamh Irisch "Athair at Neamh" (Vater im Himmel) ist auch der Titel eines Liedes der irischen Sängerin Enya
Neil Englisch, Irisch Vom gälischen Namen 'Niall', dessen Bedeutung umstritten ist, vielleicht 'Meister', 'Sieger', 'Kämpfer' aber auch 'Wolke'
Neila Irisch Weibliche Form von Neil; vom gälischen Namen 'Niall', dessen Bedeutung umstritten ist, vielleicht 'Meister', 'Sieger', 'Kämpfer' aber auch 'Wolke'
Nevan Irisch Verkleinerungsform von 'naomh' (Heilige)
Neve Englisch, Irisch In der irischen Mythologie ist Niamh die Tochter des Gottes des Meeres in Irland als Name sehr populär
Nevin Irisch, Kurdisch, Türkisch Im Türkischen/Kurdischen ein weiblicher Vorname, im englisch-irischen Sprachraum ein männlicher Vorname;
Niall Irisch Irischer männlicher Vorname; vom gälischen Namen Niall, dessen Bedeutung umstritten ist, vielleicht "Meister"
Nialla Irisch, Schottisch Weiblicher irischer Vornamen, weibliche Form von Niall
Niamh Englisch, Irisch In der irischen Mythologie ist Niamh die Tochter des Gottes des Meeres; in Irland als Name sehr populär
Niven Englisch, Gälisch, Irisch Der Vorname Niven ist eine englische Form des irischen Namens Naomhain. Dieser Name wiederum ist eine Verkleinerungsform des gälischen Wortes naomh (=heilig).
Nola Englisch, Irisch Anglizierte Form des irischen Namens 'Fionnghuala'. In der irischen Mythologie ist Fionnghuala eines der vier Kinder von Lir, dem Gott des Meeres.
Nolan Englisch, Irisch Vom irischen Familiennamen 'O Nuallain' (Nachfahre von Nuallan) Nuallan war ursprünglich ein Beiname, abgeleitet von 'nuall' (berühmt)
Noreen Deutsch, Englisch, Irisch Von einem alten provenzalischen Namen 'Alienor'; 'Alienor' wurde gedeutet als eine Variante von 'Helen'; der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement 'Ali'
Nóirín Irisch Von einem alten provenzalischen Namen 'Alienor' 'Alienor' wurde gedeutet als eine Variante von 'Helen' der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement 'Ali'
Nuala Irisch Irischer weiblicher Vorname gälischen Ursprungs, Kurzform von Fionnghuala oder Fionnuala
Nuallan Altirisch Vom irischen Familiennamen 'O Nuallain' (Nachfahre von Nuallan) Nuallan war ursprünglich ein Beiname, abgeleitet von 'nuall' (berühmt)
Odhran Irisch Kleiner Blassgrüner
Oisin Irisch Verkleinerungsform von Irish 'os' (Hirsch) in irischen Sagen ist Oisín ein Krieger und Held der Name ist in Irland im Moment ziemlich beliebt
Oisín Irisch Verkleinerungsform von Irish 'os' (Hirsch) in irischen Sagen ist Oisín ein Krieger und Held der Name ist in Irland im Moment ziemlich beliebt
Oona Irisch, Englisch, Finnisch Variante des irischen Vornamens Una/Oonagh
Oonagh Irisch Gälischer weiblicher Vorname, Variante von Una

in der irischen Mythologie ist Oonagh eine goldhaarige Feenkönigin
Oran Irisch Kleiner Blassgrüner
Orla Englisch, Irisch Anglizierte Form des alten irischen Namens 'Órfhlaith' bekannt als Name der Schwester des irischen Königs Brian Boru (10. Jh.)
Orlagh Irisch Variante von Orla/Orlaith
Orlaith Irisch Anglizierte Form des alten irischen Namens Órfhlaith, bekannt als Name der Schwester des irischen Königs Brian Boru (10. Jh.)
Owen Englisch, Irisch Alter irischer bzw. schottischer Name, dessen Herkunft nicht genau bekannt ist; eventuell auch eine walisische Form von 'Eugene', in der Artus-Sage ist Owain einer der Ritter der Tafelrunde
Órfhlaith Altirisch Anglizierte Form des alten irischen Namens 'Órfhlaith' bekannt als Name der Schwester des irischen Königs Brian Boru (10. Jh.)
Padraig Irisch, Schottisch Vorname mit lateinischer Herkunft; bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Pansy Englisch, Irisch Gebrauch des englischen Namens für die Blume 'Stiefmütterchen' als Vorname dieser Name stammt aus dem Französischen, von 'pensée', einer Form des Verbs 'penser' (denken)
Patrick Englisch, Irisch Englischer männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft; englische Form des lateinischen Namens Patricius

bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.).
Patrik Englisch, Irisch Vorname mit lateinischer Herkunft; bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Pearl Englisch, Irisch Gebrauch des Wortes für Perle in Englisch und anderen Sprachen aus Vorname; das englische Wort geht via altfranzösisch 'perle' auf lateinisch 'perla' zurück
Penny Englisch, Irisch Englische Kurzform von Penelope

Bedeutung nicht sicher geklärt, bekannt durch Penelope, der Gattin des Odysseus in Homers "Odyssee"
Quinn Englisch, Irisch Irisch-gälischer unisex-Vorname, abgeleitet vom irischen Familiennamen "Ó Cuinn" (=Nachfahre von Cuinn)

Ravil Baschkirisch, Tatarisch, Russisch Baschkirischer bzw. tatarischer männlicher Vorname
Reagan Englisch, Irisch Von einem irischen Familiennamen 'Ó Raigain', mit der Bedeutung 'Nachfahre von Raigan'; der Name 'Raigan' bedeutet 'kleiner König'; auch bekannt als Name einer Rolle im Stück 'König Lear' von Shakespeare; Herkunft unbekannt; man vermutet, dass Shakespeare auf einen Namen keltischen Ursprungs zurückgegriffen hat
Reamonn Irisch Irische Form von Raymond (Raimund)
Regan Englisch, Irisch Bekannt als Name einer Rolle im Stück 'König Lear' von Shakespeare. Herkunft unbekannt; man vermutet, dass Shakespeare auf irgendeinen Namen keltischen Ursprungs zurückgegriffen hat.
Reul Irisch, Schottisch Stern
Rhona Englisch, Irisch Variante von Rona; Rona kann als weibliche Form von Ronan (= Seehund) gedeutet werden oder von der Insel Rona (altnordisch für "raue Insel")
Riaan Irisch Irischer männlicher Vorname
Rinat Russisch, Tatarisch, Kasachisch, Baschkirisch Baschkirische, tatarische und kasachische Variante von Renat
Rionach Irisch Königin, die Königliche
Roana Irisch, Gälisch, Schottisch Irisch-gälischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Roan bzw. Rowan
Roarke Irisch, Schottisch Der Erhabene, der Glanzvolle, der Mächtige
Rois Irisch Verwendung des Namens der Blume als Vorname der lateinische Blumenname stammt wahrscheinlich ursprünglich aus dem Persischen in Deutschland erst seit dem 19. Jh. verbreitet, aus dem Italienischen übernommen
Roisin Irisch Verwendung des Namens der Blume als Vorname der lateinische Blumenname stammt wahrscheinlich ursprünglich aus dem Persischen in Deutschland erst seit dem 19. Jh. verbreitet, aus dem Italienischen übernommen
Ronan Englisch, Irisch, Bretonisch Irischer und bretonischer männlicher Vorname, abgeleitet von "rón" (=Seehund, Robbe), kombiniert mit einer Verkleinerungs-Endsilbe
Ronon Englisch, Irisch Ronon ist eine Variante von Ronan
Rory Englisch, Irisch, Schottisch Unisex Vorname; Rory ist die anglizierte Form des traditionellen gälischen Namens Ruaidhrí, bekannt als Name des letzten irischen Königs

Mehr zum Thema

Namensbild von Alberte auf vorname.com
Top Mädchennamen 2021
1
Emilia
2
Ella
3
Lena
4
Lina
5
Ida
6
Emma
7
Leonie
8
Lia
9
Lea
10
Mila
Top Jungennamen 2021
1
Lobo
2
Levi
3
Elias
4
Liam
5
Theo
6
Anton
7
Emil
8
Jonas
9
Markus
10
Linus