Facebook Pixel

Italienische Vornamen mit "I"

Name Bedeutung
Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Der Vorname Ida ist eine Kurzform zu Namen, die mit Ida oder auch mit Idu beginnen, wie Iduberga (eine Heilige Iduberga ist Schutzpatronin der Schwangeren). Der Name stammt von der althochdeutschen "idh" (Arbeit) oder 'itis' (Frau, Jungfrau).
Die Ahnungslose, nichts Ahnende
Info zur männlichen Form Ignaz: ursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer) bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
Ursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer); bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
Ilaria ist eine italienische weibliche Form des lateinischen männlichen Vornamens Hilarius.
Info zur männlichen Form Hilarius: im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Hilarius, Bischof von Poitiers (4. Jh.).
Ilario ist die italienische Form des lateinischen Vornamens Hilarius. im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Hilarius, Bischof von Poitiers (4. Jh.)
Die Heitere, die Fröhliche
Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hildegard von Bingen (11./12. Jh.)
Italienische Form von Helena
Italien. Form von Elias, männliche Form von Iliana
Die Erleuchtete
Der Erleuchtete
Italienischer weiblicher Vorname; der Name geht auf Ilva, den lateinischen Namen der Insel Elba, zurück.
Alter deutscher zweigliedriger Name
Alter deutscher zweigliedriger Name
Weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft; von Lateinisch "immaculata" (=unbefleckt), bezogen auf die Jungfrau Maria, die unbefleckt von der Erbsünde ist

Der Name wurde ursprünglich nur in Verbindung mit Maria vergeben. Heute in katholischen Gebieten sehr üblich, auch katholische Kirchen wurden danach benannt.
Herkunft wohl unbekannt, auch wenn es phantasievolle Theorien der Herkunft gibt, etwa von madagassisch 'indri' (Waldmann)
Die Verliebte/Geliebte
Info zur männlichen Form Innozenz: ursprünglich ein römischer Beiname bisher trugen 13 Päpste den Namen Innozenz bzw. Innocentius
Ursprünglich ein römischer Beiname bisher trugen 13 Päpste den Namen Innozenz bzw. Innocentius
Kam in Deutschland im späten Mittelalter auf
Veilchen
Kam in Deutschland im späten Mittelalter auf
In der griechischen Mythologie ist Hippolyta eine Amazonenkönigin Info zur männlichen Form Hippolyt: bekannt durch den hl. Hippolyt, Kirchenschriftsteller und Gegenpapst (2./3.Jh.)
Bekannt durch den hl. Hippolyt, Kirchenschriftsteller und Gegenpapst (2./3.Jh.)
Im englischen Sprachraum ein unisex Vorname; in der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin
In der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin
In der griechischen Mythologie ist Iris die Götterbotin, die Göttin des Regenbogens; 'Iris' ist ebenfalls der Name der Schwertlilie
Verselbständigte Kurzform von Namen beginnend mit 'Irm-', z. B. 'Irmgard'
Isabella ist die im Mittelalter in Spanien und Portugal entstandene Abwandlung von Elisabeth. Isabelle ist französisch, die Form Isabella ist vermutlich über frz. und italienisch bella vermittelt. Auf Grund der stimmhaften Aussprache des "s" hat der Name in seiner polnischen und rumänischen Form die orthographische Realisierungen Izabella und Izabela.
In der Bibel ist Isaak einer der Söhne Abrahams
In der Bibel ist Jesaja ein wichtiger Prophet
Griechische Form des ägyptischen Namens 'Aset' in der ägyptischen Mythologie ist Isis eine Göttin, Frau von Osiris und Mutter von Horus
Info zur männlichen Form Isidor: bekannt durch den hl. Isidor von Sevilla (6./7. Jh.)
Bekannt durch den hl. Isidor von Sevilla (6./7. Jh.)
Gott hört, Gott erhört in der Bibel war Ismael der erste Sohn Abrahams Ismael gilt als der Stammvater der Araber
Bedeutung des Namens nicht sicher bekannt vielleicht von einem walisischen Wort mit der Bedeutung 'schön' vielleicht besteht auch ein Zusammenhang mit dem althochdeutschen Namen 'Ishilde' bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Bedeutung des Namens nicht sicher bekannt vielleicht von einem walisischen Wort mit der Bedeutung 'schön' vielleicht besteht auch ein Zusammenhang mit dem althochdeutschen Namen 'Ishilde' bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Info zur männlichen Form Italo: in der römischen Mythologie ist Italus der Vater von Romulus und Remos und soll dem Land Italien den Namen gegeben haben der Name des Landes kommt aber wahrscheinlich von einem Volksstamm 'Itali' 'Italo' kam im 19. Jh. in Italien während des Kampfes um die italienische Einheit in Mode
Italienischer weiblicher Vorname; Gebrauch der italienischen Bezeichnung für Italien als Vorname
In der römischen Mythologie ist Italus der Vater von Romulus und Remos und soll dem Land Italien den Namen gegeben haben der Name des Landes kommt aber wahrscheinlich von einem Volksstamm 'Itali' 'Italo' kam im 19. Jh. in Italien während des Kampfes um die italienische Einheit in Mode
In der griechischen Mythologie ist Itys der Sohn von Procne, der Tochter eines Athener Königs
Kurzform von Ivana, der slawischen Variante von Johanna

In Skandinavien ist Iva eine weibliche Form von Ivar, der Kurzvariante von Ingvar.
Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Info zur männlichen Form Ivo: geht auf das Wort 'iwa' (Eibe) zurück, das auch '(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz' bedeuten kann; der Name bedeutet vielleicht im übertragenen Sinn 'der Bogenschütze'