Facebook Pixel

Italienische Vornamen mit "U"

Name Bedeutung
Info zur männlichen Form Ubaldo: alter deutscher zweigliedriger Name 'Hugobald' als 'Hugobald' praktisch nicht mehr in Gebrauch, aber als 'Ubaldo' in Italien noch verbreitet
Alter, deutscher, zweigliedriger Name. 'Hugobald' als 'Hugobald' praktisch nicht mehr in Gebrauch, aber als 'Ubaldo' in Italien noch verbreitet.
Info zur männlichen Form Hubert: alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung des hl. Hubertus, Bischof von Lüttich (8. Jh.)
Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung des hl. Hubertus, Bischof von Lüttich (8. Jh.)
Italienische Form von Hugo
'Ulysses' oder 'Ulixes' ist die lateinische Form von 'Odysseus' in der griechischen Mythologie ist Odysseus ein berühmter Held auf einer langen Reise die Herkunft des Namens ist nicht sicher geklärt, vielleicht von griechish 'odyssesthai' (hassen)
Info zur männlichen Form Ulrich: alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die Verehrung des hl. Ulrich, Bischof von Augsburg (9./10. Jh.)
Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die Verehrung des hl. Ulrich, Bischof von Augsburg (9./10. Jh.)
Italienische Form des altgermanischen männlichen Vornamens Humbert
In der griechischen und römischen Mythologie ist Uranus der Gott bzw. die Personifizierung des Himmels dies ist auch der Name des 7. Planeten der Sonne
Ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet durch die Verehrung des hl. Papstes Urban I. (3. Jh.) bisher trugen 8 Päpste den Name Urban
Ursprünglich ein römischer Vorname 'Ursinus', abgeleitet von 'Ursus'
Weiblicher Vorname mit lateinischem Ursprung. Ursula ist die Verkleinerungsform von Ursa (=die Bärin). Bekannt durch die Verehrung der hl. Ursula (4. Jh.).
'ursula' ist die Verkleinerungsform von 'ursa' bekannt durch die Verehrung der hl. Ursula (4. Jh.)