Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Italienische Vornamen

Name m/w Sprache Bedeutung
Colombano Italienisch Vom spätlateinischen Namen 'Columbanus', der wiederum auf 'Columba' (Taube) zurückgeht bekannt durch den hl. Kolumban dem Jüngeren bzw. Kolumban von Luxeuil, Klostergründer (7. Jh.)
Colombina Italienisch Von lateinisch 'columba' (Taube), einem Wort, auf das eine ganze Reihe von männlichen und weiblichen Namen zurückgehen, die nur schwer auseinanderzuhalten sind bekannt durch die hl. Kolumba von Sens (Colombe de Sens), französische Märtyrerin (3. Jh.)
Columbo Italienisch Taube
Concetta Italienisch Italienischer weiblicher Vorname, bezieht sich auf das Fest der Unbefleckten Empfängnis Marias (8. Dezember)
Concettina Italienisch Bezieht sich auf das Fest der Unbefleckten Empfängnis Marias (8. Dezember)
Cono Italienisch Italienischer männlicher Vorname; Kurz- und Koseform von Constantino, einer italienischen Variante von Constantin
Conrada Italienisch, Spanisch Info zur männlichen Form Konrad: alter deutscher zweigliedriger Name kann interpretiert werden als 'kühner Ratgeber' im Mittelalter einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland darum verwendet in der Redensart 'Hinz und Kunz'
Conradina Italienisch, Spanisch Info zur männlichen Form Konrad: alter deutscher zweigliedriger Name kann interpretiert werden als 'kühner Ratgeber' im Mittelalter einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland darum verwendet in der Redensart 'Hinz und Kunz'
Consalvo Italienisch Von einem mittelalterlichen Namen 'Gundisalvus' althochdeutscher Herkunft
Consolata Italienisch Von einem italienischen Titel für Maria das Wort selbst hat lateinische Wurzeln
Constanza Italienisch Info zur männlichen Form Konstantin: geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Coppelia Italienisch Weibliche Form von Coppelius, eine der Hauptfiguren in E. T. A. Hoffmans Roman "Der Sandmann"
Corleone Italienisch Name einer italienischen Stadt bzw. Nachname des Mafiabosses aus "Der Pate" als Vorname
Cornelia Lateinisch, Italienisch Lateinischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Cornelius
Cornelio Italienisch, Spanisch Von einem altrömischen Familiennamen, dem vielleicht das Wort 'cornu' (Horn) zugrundeliegt verbreitet durch die Verehrung des hl. Cornelius, Papst von 251 bis 253
Corrado Italienisch Alter deutscher zweigliedriger Name kann interpretiert werden als 'kühner Ratgeber' im Mittelalter einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland darum verwendet in der Redensart 'Hinz und Kunz'
Corvo Italienisch Italienischer männlicher Vorname
Cosetta Italienisch Herkunft und Bedeutung unklar, vielleicht wie 'Nicolette' eine Koseform von 'Nicole' bekannt durch die Cosette im Roman 'Les Misérables' von Victor Hugo (1862)
Cosima Italienisch Italienischer weiblicher Vorname mit griechischer Herkunft; weibliche Variante von Cosimo, der italienischen Form des griechischen Vornamens Kosmas (Bedeutung = ordentlich, sittlich, ruhig).
Cosimo Italienisch Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos' bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464)
Cosma Griechisch, Italienisch Griechischer weiblicher Vorname;
Cosmea Italienisch Name der Blume Cosmea (latein.: Cosmos bipinnatus; dt: Schmuckkörbchen) als Vorname.
Cosmo Englisch, Italienisch Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos'. Bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464).
Costanta Italienisch Info zur männlichen Form Konstantin: geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costante Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costantino Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costanza Italienisch Info zur männlichen Form Konstantin: geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costanzo Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Crescentia Lateinisch, Italienisch Von einem römischen Beinamen 'Crescentius' abgeleitet, bekannt durch die hl. Crescentia, der Amme des hl. Vitus (3./4. Jh.)
Crescenzia Italienisch Von einem römischen Beinamen 'Crescentius' bekannt durch die hl. Crescentia, der Amme des hl. Vitus (3./4. Jh.)
Crescenzio Italienisch Info zur weiblichen Form Crescentia: von einem römischen Beinamen 'Crescentius' bekannt durch die hl. Crescentia, der Amme des hl. Vitus (3./4. Jh.)
Crispina Italienisch Info zur männlichen Form Crispin: von 'Crispinus', einem römischen Beinamen abgeleitet vom römischen Familiennamen 'Crispus' mit der Bedeutung 'kraushaarig' bekannt durch den hl. Crispinus, Märtyrer (3. Jh.)
Crispino Italienisch Von 'Crispinus', einem römischen Beinamen abgeleitet vom römischen Familiennamen 'Crispus' mit der Bedeutung 'kraushaarig' bekannt durch den hl. Crispinus, Märtyrer (3. Jh.)
Cristiana Italienisch Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Cristiano Italienisch, Portugiesisch Italienische und portugiesische Variante von Christian
Cristina Italienisch, Spanisch Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Cristoforo Italienisch Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
Cunegonda Italienisch Alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter überaus beliebt verbreitet z.B. durch die Verehrung der hl. Kaiserin Kunigunde, der Gemahlin Heinrichs II. (11. Jh.)
Curzio Italienisch Von einem englischen Familiennamen mit altfranzösischen Wurzeln
Dacia Italienisch, Portugiesisch Info zur männlichen Form Dacio: wahrscheinlich vom Namen der römischen Provinz Dacia (heute Rumänien) die Provinz ist benannt nach der Bezeichnung für seine Bewohner (griechisch 'dakoi', lateinisch 'daci')
Daciano Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Wahrscheinlich vom Namen der römischen Provinz Dacia (heute Rumänien) die Provinz ist benannt nach der Bezeichnung für seine Bewohner (griechisch 'dakoi', lateinisch 'daci')
Dacio Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Wahrscheinlich vom Namen der römischen Provinz Dacia (heute Rumänien) die Provinz ist benannt nach der Bezeichnung für seine Bewohner (griechisch 'dakoi', lateinisch 'daci')
Dagoberto Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Keltisch-germanischer Mischname im 7. Jh. merowingischer Königsname heute bekannt durch die Comicfigur des Dagobert Duck
Dalila Italienisch Bedeutung nicht sicher geklärt in der Bibel ist Delilah die Geliebte von Samson, welche diesen an die Philister verrät
Dalmazio Italienisch Von einem lateinischen Beinamen 'Dalmatius' mit der Bedeutung 'aus Dalmatien' Dalmatien war ein Gebiet etwa im heutigen Kroatien der Name des Gebietes geht auf den Namen des illyrischen Stammes der Dalmaten zurück
Damaso Italienisch Bekannt durch Papst Damasus I. (4. Jh.)
Damiana Italienisch Info zur männlichen Form Damian: Name verbreitet durch den hl. Damianus, Arzt und Märtyrer
Damiano Italienisch Italienische Form von Damian;

Name verbreitet durch den hl. Damianus, Arzt und Märtyrer
Daniela Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Tschechisch, Rumänisch Weibliche Form von Daniel; in der Bibel ist Daniel ein großer Prophet
Daniele Italienisch Italienische Form von Daniel