Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Modern und klangvoll: Jüdische Vornamen

Du suchst nach modernen, internationalen Vornamen mit schöner Bedeutung? Dann lass dich inspirieren. Hier findest du eine Auswahl an tollen Babynamen mit jüdischer Herkunft.

Wenn von jüdischen Vornamen die Rede ist, denken viele zuerst an biblisch-hebräische Namen. Das ist auch richtig - zum großen Teil jedenfalls. Traditionell werden im Judentum Vornamen biblischer Figuren vergeben. Aber auch das moderne Hebräisch als heutige Amtssprache Israels bringt einige schöne jüdische Mädchen- und Jungennamen hervor.

Zudem stammen nicht alle jüdischen Namen aus dem Hebräischen. Einige haben ihren Ursprung im Jiddischen, eine über tausend Jahre alte Sprache der askenasischen Juden - also der Juden aus Nord-, Mittel- und Osteuropa. Die jiddische Sprache entwickelte sich im Mittelalter aus dem Hochdeutschen und wurde stark durch slawische Sprachen und das Hebräische beeinflusst.

Diese Mischung ist dafür verantwortlich, dass viele der jüdischen Vornamen mehr oder weniger international sind und auch von deutschen Eltern gerne an ihre Kinder vergeben werden.

Das verdeutlicht ein Blick auf die Hitliste der beliebtesten Vornamen. Namen wie Ben, Elias, Noah, Hannah, Lea oder Sarah tummeln sich hartnäckig in den Top 10. Dieser Trend ist nicht neu. Immerhin stammten schon spätestens seit den 70er Jahren viele der in Deutschland beliebten Namen aus der hebräischen Bibel, zum Beispiel Michael, Daniela, Tobias oder Elisabeth.

Modern und klangvoll: Jüdische Babynamen

Wie ist das zu erklären in einem Land, in dem man vor 80 Jahren Juden systematisch ermordete? Wissen Eltern um die Ursprünge, wenn sie Vornamen mit hebräischer Herkunft an ihre Kinder vergeben?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Jedenfalls nicht in jedem Fall. Darauf lassen zumindest Studien von Namensforschern schließen, nach denen es vor allem der schöne Klang ist, der die wichtigste Rolle bei der Namenswahl spielt. Bedeutung und Herkunft haben da eher eine unbedeutende Nebenrolle. Deshalb ist zu vermuten, dass vielen Eltern gar nicht bewusst ist, dass beispielweise auch Namen wie Mia oder Lilly einen jüdisch-hebräischen Ursprung haben.

Noch nicht genug? Hier findet ihr viele weitere schöne hebräische oder biblische Vornamen!