Jungennamen mit "De"

Name Bedeutung
Demhat Männlicher kurdischer Vorname
Demian Männlicher Vorname mit griechischer Herkunft, Variante von Damian; der Name Damian wird aus der griechischen Form Damianos abgeleitet, die ihren Ursprung in dem griechischen Wort "daman" (=mächtig) hat. Der Name bedeutet also so viel wie "der mächtige Mann".
Demid Slawische, russische Form von Namen wie Diomid, Diomede
Demir Türkischer männlicher Vorname
Demjan Name verbreitet durch den hl. Damianus, Arzt und Märtyrer
Democrito Bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.) die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Grebrauch
Democritus Bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.); die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Grebrauch
Demokrit Griechischer männlicher Vorname; bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.;) die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Gebrauch
Demokritos Bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.) die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Grebrauch
Demond Afroamerikanischer Vorname
Demos
Demosthenes Stärke des Volkes
Demócrito Bekannt durch den griechischen Philosophen Demokrit von Abdera (5./4. Jh.v.Chr.) die spanisch/portugiesische Variante des Namens ist heute noch in aktuellem Grebrauch
Dempsey Von einem gälischen Familiennamen 'O Diomasaigh' mit der Bedeutung 'Nachfahre von Diomasach' der Name 'Diomasach' bedeutet 'stolz'
Demsal Jahreszeit
Deneb Ist auch der Name eines Sternes
Denil Indischer männlicher Vorname
Denilson Sohn von Daniel; Gott sei mein Richter
Denir Der Unglaubliche
Denis Variante von Dennis; abgeleitet von Dionysius (=der dem Gott Dionysos Geweihte); Dionysos war der griechische Gott des Weines, ein Sohn von Zeus und Semele; der Name des Gottes setzt sich zusammen aus "dios" (=von Zeus) und "nysa", dem Namen eines legendären Berges;

der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer; die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Deniz Türkischer Unisex-Name
Dennis Vor allem im englischsprachigen Kulturraum gebräuchlicher männlicher Vorname, abgeleitet von Dionysios (=der dem Gott Dionysos Geweihte); Dionysos war der griechische Gott des Weines und der Ekstase; der Name des Gottes setzt sich zusammen aus "dios" (=von Zeus) und "nysa", dem Namen eines legendären Berges; der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer; die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Denny Englische Kurzform von Dennis

der Name ist abgeleitet von Dionysios und bedeutet der dem Gott Dionysos Geweihte; Dionysos war in der griechischen Mythologie der Gott des Weines;

der Name des Gottes setzt sich zusammen aus "dios" (=von Zeus) und "nysa", dem Namen eines legendären Berges;

der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer; die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Dennys Form von Dennis in Ecuador
Denver Von einem Familiennamen, der vielleicht 'Tal-Fähre' bedeutete heute auch der Name einer Stadt im Staate Colorado, USA
Denys Von 'Dionysios' (der dem Gott Dionysos Geweihte) Dionysos war der griechische Gott des Weines, einem Sohn von Zeus und Semele der Name des Gottes setzt sich zusammen aus 'dios' ('von Zeus') und 'nysa', dem Namen eines legendären Berges der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Denzel Englischer männlicher Vorname mit keltischer Herkunft; ursprünglich die Bezeichnung für jemanden aus dem Ort Denzell in Cornwall
Deocar Auch als Deochar bekannt; Name eines Abtes in Herrieden/Ansbach
Deocarus Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch den hl. Thöger von Thüringen, Missionar in Norwegen und Dänemark (11. Jh.) der Name wurde auf überraschend viele verschiedene Arten latinisiert, z.B. als 'Theodegar'
Deochar Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch den hl. Thöger von Thüringen, Missionar in Norwegen und Dänemark (11. Jh.) der Name wurde auf überraschend viele verschiedene Arten latinisiert, z.B. als 'Theodegar'
Deodat Von lateinischen Ausdruck "a deo datus" (=von Gott gegeben); bekannt durch Adeodatus, dem Sohn des heiligen Augustin (4. Jh.)
Deodato Von lateinischen Ausdruck 'a deo datus' (von Gott gegeben) bekannt durch Adeodatus, dem Sohn des heiligen Augustin (4. Jh.)
Deodatus Von lateinischen Ausdruck 'a deo datus' (von Gott gegeben) bekannt durch Adeodatus, dem Sohn des heiligen Augustin (4. Jh.)
Deogracias Gott sei Dank
Deogratias Deogratias ist auch ein katholisches Dankgebet
Deon Von 'Dionysios' (der dem Gott Dionysos Geweihte) Dionysos war der griechische Gott des Weines, einem Sohn von Zeus und Semele der Name des Gottes setzt sich zusammen aus 'dios' ('von Zeus') und 'nysa', dem Namen eines legendären Berges der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Deondre
Deonte
Deorwine Gebrauch des Familiennamens 'Darwin' als Vorname der Familienname ist bekannt durch Charles Darwin
Deórsa Schottische Form von George
Dequan
Deran Kurdischer männlicher Vorname
Derdor Umgebung
Dereje
Derek Angloamerikan. Form von Dietrich; alter deutscher zweigliedriger Name; zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes'; bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern; der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft
Deri Eichen
Derick Alter deutscher zweigliedriger Name zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes' bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft
Derik Friesische Kurzform von Dietrich; alter deutscher zweigliedriger Name; zu verstehen als "im Volk mächtig" oder "Herrscher des Volkes"; bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern; der Name hat eine Entsprechung in "Theoderich", einem Namen gotischer Herkunft
Derio Kurzform von Desiderio; 'Desiderius' war ein populärer Name unter den frühen Christen, als Andeutung des Verlangens nach dem Erlöser
Derk Alter deutscher zweigliedriger Name zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes' bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft