Jungennamen mit "E"

Finden Sie hier alle Jungennamen mit den Anfangsbuchstabe E. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Em", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Emil" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "E"
1
Elias
2
Emil
3
Erik
4
Elijah
6
Elia
7
Elian
8
Emilio
9
Eduard
10
Enno
11
Elio
12
Elyas
Name Bedeutung
Edilio Möglicherweise eine männliche Variante von Odilia/Ottilie > Otto; Name wurde bekannt durch eine Romanfigur
Edin
Edion Albanischer männlicher Vorname
Edis bosnischer bzw. türkischer unisex-Vorname
Edison Von einem altenglischen Familiennamen mit der Bedeutung 'Sohn von Eduard'
Ediz Der Erhabene, der Wertvolle
Edlef Bekannter ist die Form Detlef
Edley Wahrscheinlich eine Koseform/Kurzform von Namen, die mit "Ed-" beginnen wir z. B. Edward oder Edgar
Edme Französische Form von Edmund
Edmond Englische und französische Variante von Edmund
Edmondo Alter englischer zweigliedriger Name; im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edmont Variante von Edmond/Edmund
Edmund Alter englischer zweigliedriger Name; im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edo Edo ist eine Kurzform von Eduard.

Kann aber auch als eigenständiger Name gesehen werden.
Edoardo Italienische Form von Eduard/Edward; Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edolind Der sanfte Geliebte (?)
Edon Er liebt
Edouard Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edrik Altenglischer männlicher Vorname, Variante von Edric
Eduard Name von acht aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen.
Eduardo Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Eduin Spanische Variante von Edwin
Edur Edur ist ein baskischer männlicher Vorname. Die weibliche Form ist Edurne.
Edvard Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edvin Schwedische Form von Edwin; alter englischer zweigliedriger Name, im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edward Englischer männlicher Vorname; Name von acht aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edwin Edwin ist ein alter englischer zweigliedriger Name, im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edy Der Vorname Edy ist eine Kurzform von Eduard und dessen Varianten.
Edzard Friesische Form von Eckehard
Eelke Der Edle
Eemeli Finnische Form von Emil; ursprünglich ein römischer Familienname; der Name wurde vom Französischen ins Deutsche übernommen
Eerikki Finnische Variante von Erik
Eero Finnische Form von Erik/Erich
Eetu Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Efe Ist in Deutschland als Jungenname und Mädchenname zugelassen
Efekan Der Starke, Mutige, Angstlose
Efim Russischer männlicher Vorname, abgeleitet von griechischen Namen Efthimios
Efkan Von tapferer Abstammung
Efraim Biblisch-hebräischer männlicher Vorname, Variante von Ephraim

wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efrain Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efrajim Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efrem Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efren Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efrén Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Efthimios Der Fröhliche, der Herzliche
Efthimis Der Fröhliche
Eftychios Tyche ist eine griechische Glücksgöttin
Egan Anglizierte Form von Aodhaghan; oder ursprünglich ein Nachname mit der Bedeutung "Sohn von Hugh"
Egart Kurzform von Eckhart
Egbert Alter deutscher zweigliedriger Name