Jungennamen mit "E"

Finden Sie hier alle Jungennamen mit den Anfangsbuchstabe E. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Em", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Emil" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "E"
1
Elias
2
Emil
3
Erik
4
Elijah
5
Elia
7
Elian
8
Emilio
9
Enno
10
Eduard
11
Elio
12
Elyas
Name Bedeutung
Esthen Neuschöpfung aus Esther (weiblich) und Esten (männlich)
Etali Der Letztgeborene
Etcheberria Ursprünglich Beiname des hl. Franz Xaver auf Schloss Xavier bei Pamplona (Spanien, 16. Jh.) der Ortsname 'Xavier' ist vielleicht baskischer Herkunft mit der Bedeutung 'neues Haus'
Etele Ungar. Form des Namens von Hunnenkönig Attila
Ethan Der männliche Vorname Ethan hat einen hebräischen Ursprung. In den USA ist er bekannt geworden durch Ethan Allen, einem Freiheitskämpfer.
Ethelbert Angelsächsischer männlicher Name, auch Name des Königs Ethelbert von Kent, wurde später heiliggesprochen
Ethem Türkischer und albanischer männlicher Vorname
Etienne Französische Form von Stefan
Etnik Albanischer männlicher Vorname
Ettore Hektor ist in der griechischen Mythologie ein trojanischer Held, der im Kampf gegen Achill fällt im Deutschen selten, in Italien aber als 'Ettore' relativ häufig
Etzard Friesische Form von Eckehard
Etzel Koseform von Namen, die mit "Adal-" gebildet werden bzw. hochdeutsche Form von Attila dem Hunnenkönig
Euan Variante von Ewan; alter irischer bzw. schottischer Name, dessen Herkunft nicht genau bekannt ist; möglicherweise ist keltisch 'ebor' (Eibe) ein Namensbestandteil
Euarestos Bekannt als Name des 5. Papstes 'Evaristus'
Eucharius Lateinischer Vorname mit griechischem Ursprung; bekannt durch den hl. Eucharius, dem ersten Bischoff von Trier (3. Jh.)
Eugen In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen; bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugene In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugenio In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugenios In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugenius In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugeniusz In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugène In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eugènio In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Eulalio Gut sprechen
Euplio Ital. Herleitung vom griechischen Vormane Euplios, latinisierte Variante Euplius
Euricius Evtl. eine griechische Form des Namens Heinrich
Eurin
Eusebios Bekannt durch den hl. Eusebius von Vercelli (3./4. Jh.)
Eusebius Bekannt durch den hl. Eusebius von Vercelli (3./4. Jh.)
Eustace Bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustach Griechischer männlicher Vorname, Kurzform von Eustachius; bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustache Bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustachio Bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustachius Greichischer männlicher Vorname; bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustakhios Bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Eustaquio Bekannt durch den hl. Eustachius (1./2. Jh.), einem der 14 Nothelfer
Evaine Unisex-Variante von Evan, einer walisischen Form von Johannes
Evan Englische Form von Iefan, der walischen Form von Johannes; Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer
Evander Englischer männlicher Vorname, anglizierte Form des griechischen Namens Évandros
Evando Varianten: Evandro, Evander, Evandros
Evangelista Das Wort 'Evangelist' im Sinne von 'Verkünder des Evangeliums' hat denselben Ursprung
Evangelos Evangelos ist ein männlicher Vorname mit griechischem Ursprung. Er ist abgeleitet vom Begriff "evangelium" (=gute Nachricht, frohe Botschaft). Das Wort "Evangelist" im Sinne von "Verkünder des Evangeliums" hat denselben Ursprung.
Evann Geht auf das Wort 'iwa' (Eibe) zurück, das auch '(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz' bedeuten kann der Name bedeutete darum vielleicht im übertragenen Sinn 'der Bogenschütze'
Evaristo Bekannt als Name des 5. Papstes 'Evaristus'
Evaristus Bekannt als Name des 5. Papstes 'Evaristus'
Evart Variante von Evert, einer zusammengezogenen Kurzform von Everhard/Eberhard
Evelio Spanischer Jungenname, der evtl. als männliche Form von Eve/Eva gedeutet werden kann
Even nordischer bzw. norwegischer männlicher Vorname, Kurzform von Eivind bzw. Øyvind
Everaldo Alter germanischer bzw. deutscher zweigliedriger Name einziger Rest einer früheren Vielfalt von Namen mit Eber-
Everard Alter germanischer bzw. deutscher zweigliedriger Name, einziger Rest einer früheren Vielfalt von Namen mit dem Element "Eber-"