Jungennamen mit "E"

Finden Sie hier alle Jungennamen mit den Anfangsbuchstabe E. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Em", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Emil" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "E"
1
Elias
2
Emil
3
Elio
4
Elia
5
Erik
6
Elian
7
Elijah
8
Emilio
10
Enno
11
Eliah
12
Edgar
Name Bedeutung
Enguerrand Alter französischer männlicher Vorname; entspricht dem deutschen Ingram, der ursprünglich eine germanische Gottheit bezeichnete
Engus Name einer germanischen Gottheit, mit Bezug zu Fruchtbarkeit die älteste bekannte Namensform ist 'Ingwaz' die weitere Namensform 'Ing' wurde in diversen Namen als Element verwendet
Enian Walisischer männlicher Vorname, Variante von Einion
Enid Enid ist im englischen Sprachraum ein weiblicher Vorname walisischer Herkunft, abgeleitet von "enaid" mit der Bedeutung "Seele" bzw. "Leben", und auf dem Balkan ein männlicher Vorname.

Enide war die Frau des Ritters Eric aus der Artus-Sage
Enio Spanische Variante von Ennio; abgeleitet vom römischen Familiennamen Ennius, dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist; damals bekannt durch den frühen römischen Dichter Quintus Ennius (239-161 v.Chr.)
Enis männlicher Vorname arabischer Herkunft; wird auch in muslimischen Ländern vergeben
Enjolras Wurde bekannt durch Enjolras, den Studentenanführer in Victor Hugos Roman/Musical/Film "Les Misérables", der Name ist dort jedoch sein Nachname (wie bei allen Studenten), als Vorname deshalb eher ungewöhnlich; Herkunft unbekannt
Enkidu Name aus dem Gilgamesh-Epos; Enkidu wurde aus Lehm geschafften und war zwei Drittel Mensch und ein Drittel Gott
Enne Friesischer unisex-Vornamen; Enne bzw. Enna ist eine friesische Kurzform von Namen mit "Ein-" (=Schwertspitze) bzw. "Arn-" (=Adler).
Ennio Vom römischen Familiennamen 'Ennius', dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist damals bekannt durch den frühen römischen Dichter Quintus Ennius (239-161 v.Chr.)
Ennis Der Häuptling, der Anführer
Enno Friesischer männlicher Vorname, Kurzform von Eginhard bzw. Namen, die mit dem Element "Egin-" oder "Ein-" beginnen
Enoch Hebräischer männlicher Vorname, Variante von Henoch; in der Bibel war Henoch der 7. der Urväter
Enos In der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enosch Biblisch-hebräischer männlicher Vorname; in der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enosh In der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enrico Italienische Variante von Heinrich; besonders beliebt in der damaligen DDR
Enrik Enrik ist eine niederdeutsche Kurzform von Heinrich.
Enriko Variante von Enrico, einer italienischen Form von Heinrich
Enrique Spanische Form von Heinrich, einem alten deutschen zweigliedrigen Namen, der bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen war. Heinrich war der Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser.
Ensar Türkischer männlicher Vorname mit arabischer Herkunft
Enton Albanischer männlicher Vorname
Enu Der Neue
Enver Albanischer sowie türkischer männlicher Vorname, in Albanian bekannt durch Enver Hoxha, langjähriger kommunistischer Führer Albaniens
Enverino Möglicherweise eine Weiterbildung des türkischen Jungennamens Enver
Enzan Der Wissende, der Gebildete; auch: der Mensch
Enzer Der Goldene
Enzerut Balsamstrauch, Gartenspringkraut
Enzio Alter deutscher zweigliedriger Name bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser
Enzo Italienischer männlicher Vorname, der Name ist abgeleitet von Enrico und entspricht dem deutschen Heinz

kann eine verselbständigte Kurzform von Namen sein, die auf "-enzo" enden, wie z.B. Lorenzo oder Vincenzo
Eoghan Alter irischer bzw. schottischer Name, dessen Herkunft nicht genau bekannt ist möglicherweise ist keltisch 'ebor' (Eibe) ein Namensbestandteil
Eoin Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Eolo In der griechischen Mythologie ist Aiolos der Gott des Windes
Ephraem Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Ephraim Biblisch-hebräischer männlicher Vorname; wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung "doppelt fruchtbar"; in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Ephräm Variante von Ephraim; wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar'; in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Epimachus Name des Märtyrers und Heiligen Epimachus
Epiphane Gebrauch einer Bezeichnung des christlichen Feiertags; der Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Erscheinung"
Epke Wahrscheinlich eine friesische bzw. niederländische Kurz-/Koseform von Namen wie Eberhard oder Egbert (mit der typischen "ke"-Endung)
Eragon Bekannt geworden durch die Rolle des Eragon, einem Drachenreiter in der gleichnamigen Roman-/Filmreihe
Erasmo Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Erasmus (3./4.), Nothelfer und Patron der Seeleute
Erasmos Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Erasmus (3./4.), Nothelfer und Patron der Seeleute
Erasmus Männicher Vorname mit altgriechischer Herkunft, im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Erasmus (3./4.), Nothelfer und Patron der Seeleute
Erastan Der Ehrliche, der Korrekte
Eraste Der Liebende, der Liebevolle
Eray Türkischer männlicher Vorname
Erbo Friesischer Name, Herkunft und Bedeutung unbekannt
Ercan Das Blut eines Helden
Erck Friesische Form von Namen wie Erich, Erik etc.
Ercole Zusammengesetzt aus dem Namen der griechischen Göttin Hera und dem Wort 'kleos' (Ruhm) in der griechischen Mythologie ist Herakles ein Sohn von Zeus und ein Held, der 12 Aufgaben bewältigte und so zum Gott wurde sein Name wurde im Lateinischen zu 'Herkules'