Jungennamen mit "Om"


Name m/w/u Sprache Bedeutung
Om Indisch, Sanskrit, Hindi Indischer männlicher Vorname

Bezeichnung für die heilige Silbe
Omahuviso Afrikanisch, Angolanisch Name aus der Sprache der Mungambwe in Angola
Omar Arabisch Arabischer männlicher Vorname, bekannt durch Umar, ein Mitstreiter Mohammeds und dem 2. Kalifen der Muslime. Einer der am weitesten verbreiteten männlichen Namen in der islamischen Welt.
Omari Englisch Bekannt durch Umar, einem Mitstreiter Mohammeds und dem 2. Kalifen der Muslime einer der am weitesten verbreiteten männlichen Namen in der islamischen Welt
Omarion Englisch
Omer Arabisch Arabischer männlicher Vorname, Variante von Omar
Omero Italienisch Bekannt durch den griechischen Dichter Homer, der im 12. Jh. v. Chr. die Iliad und die Odyssee schrieb wurde im Englischen im 18. Jh. als Vorname wiederbelebt, im Zuge verstärkten Interesses an der Antike
Omid Persisch Hoffnung, Zuversicht
Ommo Friesisch, Deutsch Friesische Kurzform von Otmar
Omobono Italienisch Omobono ist die italien. Form von Homobonus, einem Heiligen aus Cremona; Sant'Omobono ist der Name einer Kirche in Rom, die dem Heiligen Homobonus gewidmet ist
Omran Arabisch, Syrisch, Afghanisch Muslimischer männlicher Vorname
Omri Hebräisch Männlicher Vorname mit hebräisch-biblischem Ursprung

Die Herleitung ist nicht geklärt. So wurde früher eine Ableitung aus der arabischen Wurzel "?mr" (=lange leben, gedeihen) erwogen. Omri(jahu) könnte dann "langes Leben von / für Jhwh" bedeuten. Neuerdings wird eine Ableitung von aramäisch "?mr" (=überfluten, reichlich mit Wasser versorgt sein) favorisiert.

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022