Jungennamen mit "S"

Finden Sie hier alle Jungennamen mit den Anfangsbuchstabe S. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "St", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Stefan" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "S"
Name Bedeutung
Sejad Variante von Sead
Sekander Arabische Variante von Alexander
Seker Aussprache: Scheker
Seko Bühne, Podest
Sekou Der Schlaue, der gut Ausgebildete
Sela Sela ist in der Bibel/Altes Testament sowohl der Name einer Stadt als auch ein Tonzeichen in den Psalmen
Selachnitan
Selahattin Türkische Form von Saladin
Selajdin Möglicherweise eine Variante von Saldadin
Selami Frieden
Selby Von einem altenglischen Familiennamen, der wiederum auf eine altnordische Ortsbezeichnung etwa mit der Bedeutung 'Weiden-Siedlung' zurückgeht; sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
Selcuk Türkischer männlicher Vorname

Selçuk war Herrscher über die türkische Fürstendynastie der Seldschuken
Selçuk Selçuk ist der Name einer Stadt in der Westtürkei
Selenio Info zur weiblichen Form Selina: in der griechischen Mythologie ist Selene die Mondgöttin
Selim türkischer männlicher Vorname
Selman Türkische Form von Salman
Selmar Berühmtes Saalhaus
Selver Türkischer unisex-Name
Selwyn Walisische Form von Julian oder altenglische Übersetzung "guter Freund"
Sem Hebräischer männlicher Vorname; in der Bibel ist Sem der älteste Sohn Noahs
Semaja Himmel
Semen Ukrainische Form von Simon
Semere äthiopischer männlicher Vorname
Semerus Sattel
Semias Entnommen dem "Lebor Gabála Érenn" (Buch der Eroberungen Irlands), demnach ist Semias der Meister der Weisheit, der in der Stadt Murias den Tuatha de Danann ein Teil ihres Wissens vermittelte
Semican Großzügiges Leben
Semih Türkischer männlicher Vorname mit arabischem Ursprung
Semin Der Wertvolle, der Teure
Semino Der Vorname des argentin.-italien. Sängers Semino Rossi ist eigentlich sein Nachname, denn er heißt Omar Ernesto Semino
Semir Arabischer, türkischer und bosnischer männlicher Vorname
Semjon 'Simon' ist von 'Simeon' abgeleitet in Neuen Testament ist Simon der ursprüngliche Name des Apostels Petrus Simon ist ebenfalls der Name eines der 12 Apostel, Simon Zelotes im Alten Testament ist Simeon einer der 12 Söhne Jakobs und damit auch der Name einer der 12 Stämme Israels
Semyan Anführer
Sena Türkischer unisex-Vorname
Senad Ausdruck des Glaubens, Glanz, Hoffnung
Senan Anglizierte Form des irischen Namens Seanán
Sendrik Abwandlung von Cedrik, einen von Sir Walter Scott erfundenen Namen mit unbekannter Bedeutung
Senel Türkischer unisex-Vorname
Sener Glücksbringer (?)
Senjur Das Licht
Senne Vielleicht eine Abwandlung von 'Sander', einer holländischen Kurzform von 'Alexander'
Senol
Senri Unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Senyo Name aus dem afrikanischen Volk der Ewe (Ghana, Togo)
Sepan Der Landarbeiter, der Bauer
Sepanta Altpersischer männlicher Vorname
Sepp Kurzform von Josef; der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen'; im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
Seppe Wahrscheinlich eine friesische Verkürzung von Namen mit dem ersten Element 'Sieg-' und einem zweiten Element, das mit 'b' beginnt, z.B. 'Siegbert'
Seppi Der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen' im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
September Der September war in Rom ursprünglich der siebte Monat
Septimus Männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft