Lateinische Vornamen mit "I"

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Iacobus Lateinisch Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Iacomus Lateinisch Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Ignatia Lateinisch Weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft, weibliche Form von Ignatius
Ignatius Lateinisch Ursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer); bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
Innocentius Lateinisch Ursprünglich ein römischer Beiname; bisher trugen 13 Päpste den Namen Innozenz bzw. Innocentius
Innozentia Lateinisch weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft, abgeleitet von lat. "Innocens" (=unschuldig)
Innozenz Lateinisch Männlicher Vorname mit lateinischer Herkunft, abgeleitet von lat. "innocens" (=unschuldig); ursprünglich ein römischer Beiname, bisher trugen 13 Päpste den Namen Innozenz bzw. Innocentius
Irata Lateinisch Weiblicher Vorname mit lateinischem Ursprung
Ireneus Lateinisch Männlicher Vorname mit griechischer Herkunft, männliche Form von Irene
Italus Lateinisch In der römischen Mythologie ist Italus der Vater von Romulus und Remos und soll dem Land Italien den Namen gegeben haben der Name des Landes kommt aber wahrscheinlich von einem Volksstamm 'Itali' 'Italo' kam im 19. Jh. in Italien während des Kampfes um die italienische Einheit in Mode
Iupiter Lateinisch Iupiter ist der höchste römische Gott, Herr des Himmels und des Lichts der Name hat eine Entsprechung in Sanskrit (Altindisch) 'Dyaus Pitar' (Vater des Lichts) er geht schlussendlich wie z.B. griechisch 'Zeus' auf den Namen der ursprünglichen indoeuropäischen Gottheit 'Deiwos Pater' zurück 'Jupiter' ist auch der Name des 5. Planeten der Sonne
Iustina Lateinisch, Rumänisch Rumänische Variante von Justina

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2023
1
Emilia
2
Lina
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Amalia
7
Leonie
8
Laura
9
Lea
10
Anna
Top Jungennamen 2023
1
Leano
2
Anton
3
Theo
4
Paul
5
Felix
6
Levi
7
Liam
8
Samuel
9
Emil
10
Jakob