Lettische Vornamen mit "M"

Name Bedeutung
Lettischer Name einer Pflanze, der Art Labkraut
Die Maid, das Mädchen
Lettische Form von Maximilian; wird wie Maximilian ausgesprochen (ohne das "s" am Ende)
Von dem lateinischen Titel "stella maris" (Stern des Meeres) für Maria, die Mutter Jesu;

unisex Vorname; vor allem in Lettland als männlicher Vorname bekannt
Lettische Form von Martin; geht zurück auf den römischen Beinamen 'Martinus', der wiederum auf den Namen des Kriegsgottes Mars zurückgeht; verbreitet durch den Namen des hl. Martin (4. Jh.), der seinen Mantel mit einem Bettler teilte
Der Vorname Meldra ist vor allem in Lettland bekannt.
Lettischer männlicher Vorname

vergleichbar mit dem deutschen Namen Friedrich oder dem slawischen Namen Vladimir