Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Mädchennamen mit "Af"

Name m/w Sprache Bedeutung
Afaf Marokkanisch Nordafrikanischer bzw. marokkanischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
Afeni Afrikanisch Sie ist ein lieber Mensch
Aferdita Albanisch Möglich ist auch eine albanische Form von Aphrodite
Afet Arabisch, Türkisch, Aserbaidschanisch Weiblicher Vorname mit arabsicher Herkunft, auch in der Türkei und in Aserbaidschan gebräuchlich
Afërdita Albanisch Kann verstanden werden als Albanisch 'afër dita' (nahe beim Tag, also in etwa: die Morgendämmerung) wird so auch verwendet als Bezeichnung für den Morgenstern könnte aber wie 'Afrodita' auch eine albanische Variante von 'Aphrodite' sein, dem Namen der griechischen Göttin der Liebe oft vereinfachend 'Aferdita' (ohne Punkte) geschrieben
Afia Ghanaisch, Afrikanisch Traditioneller Name in Ghana für Mädchen, die an einem Freitag geboren werden; Name wird zusätzlich zu einem z. B. englischen Vornamen gegeben
Afifa Arabisch Arabischer weiblicher Vorname
Afkarit Eritreisch, Äthiopisch Mädchenname aus Eritrea; Bedeutung nicht sicher bekannt
Afke Friesisch, Niederländisch, Flämisch Elfe
Afnan Arabisch Name aus dem Koran; Aussprache: Efnan (langes "a")
Afra Lateinisch weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft
Afrodita Spanisch, Portugiesisch, Slawisch, Albanisch In der griechischen Mythologie ist Aphrodite die Göttin der Liebe und der Schönheit (wie bei den Römern die Venus) der Sage nach wurde sie aus dem Schaum des Meeres geboren
Afrodite Italienisch In der griechischen Mythologie ist Aphrodite die Göttin der Liebe und der Schönheit (wie bei den Römern die Venus) der Sage nach wurde sie aus dem Schaum des Meeres geboren
Afrore Albanisch Albanischer weiblicher Vorname
Afsana Arabisch Arabische Form des persischen Vornamens Afsane
Afson Arabisch, Persisch Faszinieren; eine Fabel, Geschichte
Afua Twi, Ghanaisch, Afrikanisch Unter den ghanaischen Akan ist es üblich, Kinder entsprechend dem Wochentag ihrer Geburt zu benennen. Das gleiche System wird, zum Teil mit lautlichen Varianten, auch in anderen westafrikanischen Ländern benutzt.