Facebook Pixel

Mädchennamen mit "E"

Finden Sie hier alle Maedchennamen mit den Anfangsbuchstabe E. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Em", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Emily" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "E"
Name Bedeutung
Edita Latinisierte Form von Edith oder eigenständiger Name aus Albanien
Edith Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte; erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Editha Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte; erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Editta Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Edla Skandinavische verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'Edel'
Edmana Möglicherweise eine weibliche Variante von Edmund bzw. eine Bildung aus Namen, die mit "Ed-" (Besitz, Vermögen) beginnen
Edmea Italienische Form von Edmunda
Edmee Franz. Form von Edmunda
Edmonda Info zur männlichen Form Edmund: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edna weiblicher Vorname mit biblisch-hebräischer Herkunft
Edoarda Info zur männlichen Form Eduard: Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edona Die Geliebte, sie wird geliebt
Edonesa Die Liebende, die Geliebte
Edonita Die Liebende, die Geliebte
Edonjeta Sie liebt das Leben
Eduarda Info zur männlichen Form Eduard: Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Eduardina Weiterbildung von Eduarde bzw. Eduarda
Eduarta Liebende aus Gold
Edurne Edurne ist ein weiblicher baskischer Vorname. Die männliche Form ist Edur.
Edvige Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hedwig (12./13. Jh.), der Patronin von Schlesien
Edwige Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hedwig (12./13. Jh.), der Patronin von Schlesien
Edwina Info zur männlichen Form Edwin: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edwine Info zur männlichen Form Edwin: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edyta Polnische Form von Edith
Eefja Niederländischer weiblicher Vorname; Variante von Eefje
Eefje Niederländische bzw. belgische Koseform von Eva
Eep Niederländischer unisex-Vorname
Eeske Fries. Koseform von Namen, die mit "Es-" = Ase, Gottheit gebildet werden (z. B. Estrid/Astrid)
Eevi Eevi ist eine finnische Variante von Eva. Der Vorname Eva wird erstmalig in der Bibel erwähnt. Adam und Eva sind dort die ersten in Menschen.
Eevke Friesische Koseform von Eva; Abwandlung von Evke oder Eefke
Effi Koseform von Elfriede
Effie Kann als Kurzform von Elfriede oder Euphemia gesehen werden
Efia Afrikanischer Mädchenname, vor allem in Ghana verbreitet
Efrosyni In der griechischen Mythologie ist Euphrosine eine der 3 Grazien
Efsane Legende, Mythos
Efstratia Griechischer weiblicher Vorname
Eftelya Türkische Form des weiblichen griechischen Vornamens Efthalia

Name aus einer türkischen Geschichte: vor langer Zeit gab es einen Fischer, der hatte eine Tochter, die Eftelya hieß. Als der Fischer zum Angeln fuhr, hat er oft seine Tochter mitgenommen. Eftelya hat auf dem Boot ihres Vaters immer gesungen wie eine Meerjungfrau, deshalb nannten sie viele "denizkizi" (= Meerjungfrau)
Efthalia Griechischer weiblicher Vorname
Efthimia Die Fröhliche, die Herzliche
Eftichia Glück, glücklich
Egidia Der heilige Ägidius war einer der 14 Nothelfer
Egina Griechischer weiblicher Vorname, neugriechische Variante von Aegina, einer Figur aus der griechischen Mythologie, Aegina ist dort der Name einer Nymphe und eine Tochter des Flussgottes Asopos
Eglantine Gebrauch des englischen Namens der Weinrose ('eglantine') als Vorname; zum ersten Mal als Vorname gebraucht in einem Werk 'Die Geschichte der Priorin' von Chaucer (England, 14. Jh.); das Wort selbst hat über das Altfranzösische lateinische Wurzeln
Egle In der griechischen Mythologie ist Aigle eine Tochter des Asklepios, dem Gott der Medizin
Eglentyne Gebrauch des englischen Namens der Weinrose ('eglantine') als Vorname zum ersten Mal als Vorname gebraucht in einem Werk 'Die Geschichte der Priorin' von Chaucer (England, 14. Jh.) das Wort selbst hat über das Altfranzösische lateinische Wurzeln
Egzona albansicher weiblicher Vorname
Egzonjeta Erfreutes Leben
Ehlin Weiblicher friesischer Vorname, Variante von Ehlen, der friesischen Form von Helena
Ehmi Friesische weibliche Form von Ehm, einer Kurzform von Namen, die mit "Egin-" oder "Agi-" beginnen
Ehrentraud Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die hl. Erentrudis, Missionarin in Salzburg (7. Jh.)