Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Mädchennamen mit "Jo"

Name m/w Sprache Bedeutung
Jolán Ungarisch Ungarischer weiblicher Vorname, erfunden von dem Schriftsteller András Dugonics in Anlehnung an den mittelalterlichen ungarischen Namen Jóleán (=braves Mädchen)
Jole Italienisch Kam in Deutschland im späten Mittelalter auf
Joleen Englisch Variante von Jolien (geht auf Johanna zurück)
Joleena Englisch Variante von Jolina, einem Namen, der auf Johanna zurückgeht
Jolein Niederländisch Niederländischer weiblicher Vorname, Nebenform von Jolene
Jolena Deutsch Moderne Schöpfung aus den Namensbestandteilen 'Jo' und 'Lena'
Jolene Englisch Englischer bzw. US-amerikanischer weiblicher Vorname, moderne Schöpfung aus den Namensbestandteilen "Jo" und "lene"
Jolie Englisch Gebrauch des französischen Wortes für 'hübsch' als englischer Vorname
Jolien Holländisch Niederländische Form von Jolene
Jolin Bulgarisch Bulgarischer Mädchenname, nicht zu verwechseln mit Joline/Jolina
Jolina Deutsch Moderne Form von Johanna

Info zur männlichen Form Johannes: Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jolinda Englisch Variante von Namen wie Jolanda, Jolina etc.
Joline Deutsch, Französisch Deutsche Variante von Jolene
Jolino Niederländisch Niederländischer männlicher Vorname, Variante von Joos
Jolissa Deutsch Zusammensetzung aus Jo (Johanna) und Lisa (Elisabeth)
Jolita Litauisch
Jolka Polnisch Polnischer weiblicher Vorname, Kurzform von Jolanta
Jolly Englisch, Niederländisch Entweder eine Kurz-/Koseform von Jolanda oder das englische Wort für "fröhlich, vergnügt, lustig"
Jomana Arabisch Auch in der Variante Jumana gebräuchlich
Jomarie Deutsch Neugeschaffene Zusammensetzung aus Johanna und Maria
Jonalyn Englisch Zusammensetzung aus Jona und Lyn (Kurzform von Namen auf "-linda")
Jonathea Deutsch, Englisch Weibliche Neuschöpfung zu Jonathan
Jondis Isländisch Jon = Kurzform von Johann/Johanna
Jone Englisch, Italienisch, Spanisch, Litauisch, Norwegisch Jone ist ein männlicher und ein weiblicher Vorname sowie ein Familienname. In Litauen, Italien, Spanien und im angelsächsischen Raum ist er als weiblicher Vorname gebräuchlich, in Norwegen als vorrangig männliche Variante des Vornamens Johannes, der auch als weiblicher Vorname erlaubt ist.
Jonell Englisch Moderne Neubildung als weibliche Form zu 'John'
Jonelle Englisch Info zur männlichen Form Johannes: Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Joni Englisch, Finnisch Unisex-Vorname; als weiblicher Vorname ist Joni eine Kurzform bzw. Variante von Joan, was wiederum von Joanna (dt. Johanna) abgeleitet ist

In Finnland ist Joni dagegen als männlicher Vorname gebräuchlich.
Jonida Albanisch Albanischer weiblicher Vorname; vielleicht von "deti jon", dem albanischen Namen des Ionischen Meeres, abgeleitet
Joniela Englisch Neuschöpfung aus einer Variante von John (englische Form von Johannes bzw. Johanna) und der Endsilbe von Namen wie Daniela;
Aussprache: John-iela
Jonna Norwegisch, Dänisch, Skandinavisch Norwegische und dänische Kurzform von Johanna
Jools Englisch Variante von Jules, der englischen Koseform von Julia
Jooske Niederländisch Niederländischer Mädchenname, weibliche Form von Joos (Kurzform von Namen wie Josef, Jodokus oder Justus) mit der typisch weiblichen "-ke"-Endung
Jora Hebräisch Hebräischer unisex-Vorname
Jorafina Englisch Erfundener Mädchenname aus Namensbestandteilen von Jora/Georgina, Jordana, Serafina, Josefine etc.
Jorah Hebräisch Unisex-Vorname mit biblisch-hebräischem Ursprung. Variante von Jora
Jorana Schwedisch, Englisch Möglicherweise die weibliche Form von Joran bzw. Jordan oder eine Form von Jordana
Jord Schwedisch Erde
Jordan Englisch Vor allem englischer unisex-Vorname; der Jordan ist der Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde; der Name kam im Verlaufe der Kreuzzüge nach Europa; der Name des Flusses selbst ("Jarden" in Hebräisch), der hier als Vorname verwendet wird, bedeutet "der Herabsteigende"
Jordana Englisch Der Jordan ist der Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde der Name kam im Verlaufe der Kreuzzüge nach Europa der Name des Flusses selbst ('Jarden' in Hebräisch), der hier als Vorname verwendet wird, bedeutet 'der Herabsteigende'
Jordanne Englisch Englische Variante von Variante von Jordana, der weiblichen Form von Jordan
Jordin Englisch Variante des hebräischen Vornamens Yarden (auch Bezeichnung für den Fluß Jordan)
Jordis Deutsch Wie Jördis eine eingedeutschte Form des isländischen Namens Hjørdis
Jordyn Englisch Der Jordan (hebr. Jarden) ist der Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde;
Jordyn wird größtenteils für Mädchen verwendet, ist jedoch ein unisex Name
Jori Friesisch, Nioederländisch, Norwegisch, Skandinavisch, Rätoromanisch Friesische Kurzform von Eberhard oder Georg

in Norwegen und in den Niederlanden auch als weiblicher Vornamen gebräuchlich
Jorian Englisch Variante von Jordan; wird als Mädchenname englisch ausgesprochen, deutsch ausgesprochen ist es ein Jungenname (von Georg abgeleitet)
Jorid Skandinavisch, Isländisch Schönes Pferd
Jorien Friesisch, Niederländisch Wie Jorine, Jorina eine weibliche friesische und niederländische Form von Gregor
Jorike Deutsch, Friesisch Weibliche Form von Jorik, der norddeutschen, friesischen Form von Gregor
Jorina Friesisch Friesische weibliche Bildung von Gregor;
Info zur männlichen Form Gregor: spätrömischer Beiname griechischer Herkunft; beliebt unter den frühen Christen, interpretiert als 'wachsam den wiederkehrenden Christus erwartend'; im Mittelalter beliebter Papst-Name; bisher trugen 16 Päpste den Namen Gregor bzw. Gregorius
Jorinde Deutsch, Niederdeutsch Deutscher bzw. niederdeutscher weiblicher Vorname, abgeleitet vom griechischen Namen Gregoria